×

Zeremonienmeister der Hochzeit – Mehr als nur Moderation

Meist ist mit dem Zeremonienmeister bei der Hochzeit der Hochzeitsmoderator gemeint. Aber mit der Moderation hat es sich meisten nicht erledigt. Wir sagen euch, was noch alles dazu gehört und wie ihr den richtigen Zeremonienmeister auswählt.

Kurz gesagt, der Zeremonienmeister führt das Brautpaar und die Gäste durch die komplette Hochzeit. Wir schreiben hier immer von dem Zeremonienmeister, aber das kann natürlich auch eine Frau, eine Zeremonienmeisterin, machen.

Normalerweise ist der Zeremonienmeister durch Einblick in die Hochzeitsplanung mit dem Ablauf der Hochzeit bis ins Detail vertraut und steht somit auch für Fragen der Gäste und Dienstleister zur Verfügung. Dadurch wird das Brautpaar enorm entlastet und kann den Hochzeitstag etwas weniger stressig verbringen.

Während des Abendprogramms übernimmt er die Moderation, z.B. der Gästebeiträge und Hochzeitsspiele.

Diesen Artikel haben wir aufgeteilt in die Bereiche

  1. Brauchen wir einen Zeremonienmeister?
  2. Die Aufgaben des Zeremonienmeisters
  3. Wer kann die Aufgaben des Zeremonienmeisters übernehmen?
  4. Welche Kleidung trägt ein Zeremonienmeister?


1. Brauchen wir einen Zeremonienmeister?

Bräuche zur Hochzeit Zeremonienmeister
© Depositphotos.com/whyframeshot

Zuerst sollte geklärt werden, ob ihr überhaupt einen Zeremonienmeister braucht. Das lässt sich nicht pauschal beantworten, aber folgende Faktoren spielen dabei eine Rolle:

  1. Wie viele Gäste werden erwartet? Bei kleiner Gästeanzahl geht es auch ohne gut. Bei mehr als 30 Personen ist es meistens ratsam jemanden zu haben, der die Koordination und Moderation der Hochzeit übernimmt.
  2. Inwieweit übernimmt der DJ / die Band / der Alleinunterhalter die Moderation des Abends (inkl. der Anmoderation der Gästebeiträge)? Viele DJs oder Musiker sind sehr erfahren und erledigen diese Aufgabe ganz nebenbei. Besprecht diesen Punkt ganz offen und fragt, ob er sie den Hochzeitsmoderator spielen kann. Die Aufgaben der Koordination könnte dann eine andere Person übernehmen, z.B. die Trauzeugen und Freunde.
  3. Habt ihr eine Person, der ihr diese Aufgabe zutraut? Überlegt genau, wem ihr diese verantwortungsvolle Aufgabe zutraut. Kein Zeremonienmeister ist besser als ein schlechter Zeremonienmeister! Falls ihr einen Wedding Planer habt, wird auch evtl. dieser gegen Aufpreis die Aufgabe des Zeremonienmeisters übernehmen.

Tipp: Soll ein professioneller Moderator Hochzeit bzw. Feier auf unterhaltsame Art begleiten, lasst euch am besten Videoaufnahmen von Hochzeiten zeigen, um zu sehen, ob seine/ihre Art euch zusagt. Jeder hat in Sachen Hochzeitsentertainer schließlich einen anderen Geschmack.



2. Die Aufgaben des Zeremonienmeisters – mehr als nur die Hochzeit moderieren

Moderation der Hochzeit
© mastert – Fotolia.com

Zuerst einmal ist es wichtig zu sagen, dass all diese Aufgaben nicht von einer einzigen Person übernommen werden müssen. Die Aufgaben lassen sich auch gut auf mehrere Personen aufteilen. Hauptsache, es gibt eine Person, die am Ende über alles den Überblick hat und das sollte im Idealfall weder die Braut noch der Bräutigam sein.

Diese Aufgaben sind bei der Hochzeit vom Zeremonienmeister zu erledigen oder zu verteilen:

  • Zeremonienmeister muss Ablaufplan/Uhrzeit immer im Blick haben.
  • Grundsätzlich ist der Zeremonienmeister Ansprechpartner für alle Fragen.
  • Begrüßung der Gäste und Einweisung, falls es bestimmte Dinge zu beachten gibt. Gäste, die vielleicht etwas mehr Hilfe brauchen z.B. ältere Familienangehörige sollten betreut und zu ihren Plätzen gebracht werden.
  • Am Ende der Trauung die Gäste über weitere Infos/Tagesablauf informieren
  • Nach der Trauung oder Zeremonie in Standesamt / Kirche darauf achten, dass nichts zurückgelassen wurde.
  • Koordination des Autokorsos.
  • Koordination der Dienstleister.
  • Koordination aller Aktivitäten wir Sektempfang, Anschneiden der Hochzeitstorte, Überraschungen etc.
  • Dafür sorgen, dass der Brautstrauß ins Wasser gestellt wird, falls notwendig.
  • Die Gäste immer wieder an das Hochzeitsgästebuch erinnern, damit sich auch jeder einträgt.
  • Moderation der Hochzeitsfeier, z.B. Ansagen der Spiele, Hochzeitswalzer des Brautpaars und Reden, Eröffnung des Buffets (falls nicht vom Brautpaar selbst gemacht), etc.
  • Koordination der Geschenke, d.h. dem Brautpaar die Geschenke abnehmen und zum Geschenketisch bringen, evtl. Umschläge mit Geldgeschenken an einen sicheren Ort legen.
  • Bezahlung der Dienstleister, falls eine Barzahlung vereinbart wurde.
  • Koordination des Taxidienstes oder Hochzeitsshuttles.


3. Wer kann die Aufgaben des Zeremonienmeisters übernehmen?

Moderator Hochzeit
© Depositphotos.com/frantic00

Es gibt professionelle Anbieter, die sich um die Moderation und Koordination bei Hochzeiten kümmern, was bei deutschen Hochzeiten seltener ist. Anders ist es z.B. bei russischen Hochzeiten, wo gerne ein oder eine sogenannte Tamada beauftragt, die nicht nur moderiert, sondern auch selbst Spiele und Programmpunkte organisiert.

Bei den meisten Hochzeiten werden die Aufgaben des Zeremonienmeisters von guten Freunden übernommen. Das ist natürlich wesentlich günstiger, da ein Hochzeitsmoderator oder eine Hochzeitsmoderatorin gut und gerne zwischen 1000€ und 1500€ kosten kann.

Allerdings sollte man den Zeremonienmeister sorgfältig auswählen, denn nicht jeder ist für diese Rolle geeignet. Er sollte folgende Eigenschaften mitbringen, um die Hochzeitsmoderation gut zu meistern:

  • Energisch und doch höflich sollte der Zeremonienmeister sein, damit er die Hochzeitsgesellschaft „auf Kurs“ hält, damit das Programm reibungslos ablaufen kann.
  • Besonders wichtig für einen Hochzeit Moderator: Er sollte kein Problem damit haben, vor einer größeren Menschenmenge zu sprechen.
  • Er behält stets den Überblick.
  • In Situationen, wenn mal etwas schief geht, sollte der Zeremonienmeister Ruhe bewahren, da sich die Hektik schnell auf die Gäste übertragen kann.
Hochzeitsoutfit Gäste
© Gennadiy Poznyakov – Fotolia

Für diese Aufgaben werden gerne Geschwister, Eltern oder die Trauzeugen genommen, wobei wir eher davon abraten. Aus eigener Erfahrung bei unserer Hochzeit und auch als Trauzeugen sind wir der festen Meinung, dass diese Aufgaben von jemand anderem übernommen werden sollten.

Denn wenn der Zeremonienmeister nicht gerade damit beschäftigt ist, zu moderieren, dann gibt es meist irgendwo etwas, das geklärt werden muss. Er muss also bereit sein, sehr viel der Hochzeit zu verpassen. Und das wollt ihr doch sicherlich nicht den Leuten zumuten, die euch am wichtigsten sind.

Besser ist es, hier einen guten Freund oder eine gute Freundin als Zeremonienmeister zu wählen, die euch gut kennt und versteht, was euch für euren besonderen Tag wichtig ist. Kleine Aufgaben können dann an weitere Freunde verteilt werden, damit nicht einer alles verpasst. Allerdings sollte immer einer verantwortlich sein, den Überblick zu behalten.



4. Welche Kleidung trägt ein Zeremonienmeister?

Zeremonienmeister zur Hochzeit
© Wingnut Designs – Fotolia.com

Traditionell trägt der Zeremonienmeister Frack, Zylinder und Zeremonienstab und somit ist er der einzige, der festlicher als der Bräutigam angezogen sein darf.

Dieses aufwändige Outfit ist heute aber bei weitem nicht mehr so üblich und der Zeremonienmeister kann einfach einen ganz gewöhnlichen Anzug anziehen. Wem es Spaß macht, sich für diese Aufgabe richtig heraus zu putzen, dem sei es an diesem Tag aber auch erlaubt.



Diesen Artikel bei Pinterest merken

Hochzeitsmoderation
© Hochzeitsportal24


Weitere interessante Artikel:

» Nächster Artikel:

« Vorheriger Artikel:

Über den Autor

Er kümmert sich bei uns neben neuen Inhalten auch um den technischen Bereich. Als Mitautor des Buches "100 Hochzeit-Checklisten" liegen ihm solche Organisationshilfen besonders, weil es in seinem Kopf sonst eher unstrukturiert zugeht. In Sachen Hochzeit gefallen Raffael der organisatorische Teil und der Event-Charakter. Für Wortwitze - ob gut oder schlecht - ist der begeisterte American Football Spieler immer zu haben. Raffael ist seit 2009 verheiratet und auch seit 2009 bei uns im Team.