×

Hochzeitsschuhe clever aussuchen

Die Hochzeitsschuhe sind genauso wie das Brautkleid bzw. der Hochzeitsanzug ein Must-Have beim Hochzeitsoutfit. Wir haben erste Tipps und Ideen für euch, wie ihr die perfekten Schuhe für die Hochzeit findet.

Ganz wichtig: Hochzeitsschuhe müssen bequem sein! Auch wenn sie toll aussehen, werdet ihr euch bei der Hochzeit ärgern, dass ihr euch nicht gut bewegen könnt. Wählt die Schuhe also nach Optik und Bequemlichkeit aus.

Hochzeitsschuhe
© Dmitrijs Gerciks – Fotolia.com

Es gibt logischerweise zwei grundsätzlich unterschiedliche Arten von Hochzeitsschuhen. Die Brautschuhe bzw. Hochzeitsschuhe für Frauen einerseits und andererseits die Hochzeitsschuhe des Bräutigams bzw. die der Männer.

Der Unterschied für die Hochzeitsschuhe liegt nicht nur in der offensichtlich unterschiedlichen Arten der Schuhe.

Ein weiterer wichtiger Unterschied ist die Tatsache, dass die Braut die Schuhe für die Hochzeit wahrscheinlich nicht mehr allzu oft anziehen wird, wobei die Schuhe des Bräutigams oder Trauzeugen meistens noch zu vielen Anlässen oder sogar zur Arbeit angezogen werden können.

Überlegt am besten vorher, ob ihr die Schuhe nach der Hochzeit noch tragen möchtet und wählt dann auch nach diesem Aspekt aus.

In diesem Artikel findet ihr Infos zu den Themen:

  1. Brautschuhe
  2. Hochzeitsschuhe für den Bräutigam
  3. Schuhsticker für Braut & Bräutigam
  4. Schuhe für Hochzeitsgäste

1. Brautschuhe

Tanzschuhe bequeme Brautschuhe
© Depositphotos.com/grinvalds
Brautschuhe mit Spitze
© Mikhail Malyugin – Fotolia

Für die Braut ist die Wahl der Hochzeitsschuhe und der Farbe schon stark durch die Wahl des Brautkleids eingeschränkt. Genau wie alle Brautaccessoires sollten diese farblich abgestimmt sein. Ebenso ist auch der Stil schon ziemlich eingeschränkt. Zu einem feinen Designerkleid braucht ihr natürlich auch feinere Brautschuhe.

Es lohnt sich meistens, die Hochzeitsschuhe schon direkt mit dem Brautkleid zu kaufen. Dadurch könnt ihr nicht nur mit etwas Geschick einen Rabatt aushandeln, sondern bekommt auch eine fachmännische Beratung. Im Brautmodengeschäft werdet ihr gut beraten und euch werden passende Hochzeit Schuhe für euer Brautkleid angeboten.

Sucht ihr sehr bequeme Brautschuhe, könnten für euch schicke Tanzschuhe die Lösung sein.


Brautschuhe online kaufen

Außergewöhnliche Brautschuhe
© Shoevita

Online findet ihr meist eine viel größere Auswahl toller Brautschuhe.

Achtet auf das Rückgaberecht, dann könnt ihr auch verschiedene Modelle zum Anprobieren bestellen.

Für personalisierte Brautschuhe von Shoevita ist die Möglichkeit, sich kostenlos einen Probeschuh zuschicken zu lassen, sehr praktisch.

Wir können empfehlen:


Bestseller bei Amazon

SaleBestseller Nr. 1
Tamaris Damen 22426 Plateaupumps, Weiß, 38 EU
8 Bewertungen
Tamaris Damen 22426 Plateaupumps, Weiß, 38 EU
  • Leichte Laufsohle
  • Touch It Fussbett
  • Tamaris
  • 38 EU
  • Weiß
SaleBestseller Nr. 2
Mrs White Damen Brautschuhe 00967A Geschlossene Zehen Chunky Heel Spitze Satin Pumps Hochzeitsschuhe, Elfenbein, 37 EU
16 Bewertungen
Mrs White Damen Brautschuhe 00967A Geschlossene Zehen Chunky Heel Spitze Satin Pumps Hochzeitsschuhe, Elfenbein, 37 EU
  • Sohle: Gummi
  • Innenmaterial: Leder
  • Komfortables Design: Mit schwammfutter für zusätzlichen komfort
  • Klassische elfenbeinfarbe verleiht den schuhen ein elegantes und charmantes aussehen
  • Ideal für hochzeit,brautjungfer,abend, abschlussball,partykleid oder andere besondere anlässe
SaleBestseller Nr. 4
Emily Bridal Brautschuhe Damen Seide wie Satin Stöckel Absatz Geschlossene Zehe Pumps (EU42, Ivory)
4 Bewertungen
SaleBestseller Nr. 5
Elegantpark HC1621 Runde Zehen Schnalle Hoch Absatz Pumps Satin Tanzschuhe Damen Brautschuhe Ivory EU 39
31 Bewertungen
Elegantpark HC1621 Runde Zehen Schnalle Hoch Absatz Pumps Satin Tanzschuhe Damen Brautschuhe Ivory EU 39
  • bequeme brautschuhe ivory
  • elfenbeine hochzeitsschuhe mit Knöchelriemchen
  • spangenpumps mit schnalle
  • abendschuhe für Abschlussball schuhe damen
  • elegant tanzschuhe für Hochzeit

Tipps für die Brautschuhe

Brautschuhe für Schwangere
© hanazono3 – Fotolia

Natürlich solltet ihr mit dem Einlaufen der Schuhe schon ein paar Wochen vor der Hochzeit beginnen. Falls ihr ein langes Kleid habt und dazu hohe Hochzeitsschuhe tragt, wäre es vielleicht von Vorteil, für den Abend noch weiße Ballerinas zu besorgen. Ansonsten kann es sein, dass euch die Füße so weh tun, dass ihr nicht einmal mehr tanzen möchtet.

Apropos Tanzen: Wenn ihr den Hochzeitstanz vorher übt, zieht dünne Socken über die Brautschuhe, damit euer Liebster sie nicht versehentlich beim Üben schmutzig macht, wenn ml ein Schritt daneben geht.

Eine schöne Idee zum Hochzeitsbrauch: Gebt euren Brautschuhe einen persönlichen Touch – wie Braut Jessica, die nach dem bekannten Hochzeitsbrauch „something blue and a silver sixpence in her shoe“ haben wollte. Kurzerhand lackierte sie ihre Schuhsohle knallig Blau und integrierte eine Glücksmünze. Schaut es euch an in unserer Fotostory „Englisch Hochzeit im Schloss“.


Trends und Tricks von braut.TV

Sandy gibt euch Tipps, was ihr bei der Auswahl der Brautschuhe alles beachten müsst plus Inspirationen der neuen Brautschuh-Kollektionen. Mehr dazu lest ihr auch im Artikel „Brautschuhe & Accessoires – Trends 2017“.


Etwas andere Hochzeitsschuhe

Es muss nicht immer Weiß sein und auch nicht der klassische hohe Schuh, wie die Braut in der Fotostory „Rustikale Western-Hochzeit in Hellblau & Koralle“ beweist. Lasst euch von Konventionen nicht einschränken und wählt Hochzeitsschuhe, die zu euch passen und euch gefallen.

Brautstiefel



2. Hochzeitsschuhe für den Bräutigam

Beim Bräutigam sieht das schon etwas anders aus. Die Farbe der Hochzeitsschuhe sollten natürlich auch an den Hochzeitsanzug angepasst werden, aber der Spielraum ist sehr viel größer. Achtet darauf, dass die Schuhe gut passen und auch für einen längeren Zeitraum bequem sind. Ihr wollet doch auch noch am Abend ohne Schmerzen tanzen können.

Tipp: Schaut euch unsere Top 8 schicker Herrenschuhe für die Hochzeit an!

Hochzeitsschuhe für den Bräutigam
© rr041 – Fotolia.com

Gönnt euch für diesen Tag ein schönes Paar Hochzeitsschuhe, aber lasst euch nicht über den Tisch ziehen. Ihr solltet für ein Paar Schuhe nicht mehr ausgeben, nur weil darauf „Hochzeitsschuhe“ steht. Ihr könnt die Schuhe auch ohne Probleme in einem guten Schuhfachgeschäft kaufen. So geht ihr sicher, dass ihr nicht für das Label „Hochzeitsschuhe“ zahlt.

Eine tolle Auswahl Hochzeitsschuhe für Männer bietet der Onlineshop Shoepassion oder VonFloerke.de – dort könnt ihr schön stöbern!

© shoepassion
© shoepassion


3. Schuhsticker für Braut und Bräutigam

Ein tolles Accessoire sind auch lustige Schuhsticker, die auf den Sohlen der Hochzeitsschuhe aufgeklebt werden. Sprüche wie „I Do“ oder „Help me“ zaubern garantiert ein Lächeln auf die Gesichter eurer Hochzeitsgäste.

Weitere Infos dazu findet ihr im Artikel „Schuhsticker zur Hochzeit„.

Schuhsticker Bräutigam Hochzeit
© Paul Träger


4. Schuhe für die Hochzeitsgäste

Wichtig für das Brautpaar: Die Hochzeitsgäste sollen sich wohlfühlen. Bei vielen Frauen ist das in High Heels möglich, doch es gibt sicher auch Freundinnen und Freunde, die sich in hohen Schuhen oder schicken Lackschuhen unwohl fühlen.

Sneakers zur Hochzeit
© Depositphotos.com/ambrusphoto722

Die Lösung: Schlichte Turnschuh-Modelle können ein guter Kompromiss sein. Auch für das Brautpaar selbst sind die bequemen, flachen Schuhe eine gute Option für die Party später oder generell asl Eyecatcher. Nicht vergessen: Wohlfühlen hat oberste Priorität!

Auch eine Lösung für müde Füße in den High Heels: Hochzeits Flip Flops für müde Tanzfüße! Mehr in unserem Artikel zu Flip Flops auf der Hochzeit.

Flip Flops Hochzeitsgäste
© MarieSchrad

Mehr zu bequemen Schuhe für Hochzeitsgäste lest ihr in unserem Artikel „Eingeladen auf einer Hochzeit: So findet ihr die perfekten Schuhe“.

Übrigens: Auch bei ungewöhnlichen Wetterbedingungen – etwa einer Winterhochzeit – solltet ihr euch nicht unnötig an Konventionen halten, sondern Schuhe wählen, die zur Situation passen.

Winterhochzeit Schuhe
© Pepper Nix Photography

Weitere interessante Artikel:

» Nächster Artikel:

« Vorheriger Artikel:

Über den Autor

Er kümmert sich bei uns neben neuen Inhalten auch um den technischen Bereich. Als Mitautor des Buches "100 Hochzeit-Checklisten" liegen ihm solche Organisationshilfen besonders, weil es in seinem Kopf sonst eher unstrukturiert zugeht. In Sachen Hochzeit gefallen Raffael der organisatorische Teil und der Event-Charakter. Für Wortwitze - ob gut oder schlecht - ist der begeisterte American Football Spieler immer zu haben. Raffael ist seit 2009 verheiratet und auch seit 2009 bei uns im Team.