×

Ratgeber für Brautpaare

Vor der Hochzeit

Vor der Hochzeit

Checkliste & Budgetplaner: So startet die Hochzeitsvorbereitung.

Hier findet ihr außerdem ausgefallene Hochzeitsideen sowie alles zur Gästeliste, zum Brautkleid, zu den Eheringen, dem Brautstrauß und vielem mehr.

Mehr lesen...
Hochzeitspapeterie

Hochzeitspapeterie

Von der Save-the-Date-Karte über die offizielle Einladung bis hin zu Tisch- und Menükarten sowie das Kirchenheft.

Wir haben Beispiele und Textideen für euch zusammengestellt sowie einen Anbietervergleich für Online-Kartenshops.

Mehr lesen...
Trauung

Trauung

Ob Standesamt oder Kirche – mit diesen Tipps plant ihr die Trauung von A bis Z.

Zusätzlich: Hochzeitslieder, Trausprüche und Tipps zum Eheversprechen.

Mehr lesen...
Hochzeitsfeier

Hochzeitsfeier

Alles, was ihr für eure Hochzeitsfeier braucht:

Tischordnung, Blumenschmuck, Tischdeko, Hochzeitstorte, Musik und einiges mehr. Dazu hilfreiche Checklisten, viele Ideen und Beispielfotos.

Mehr lesen...
Gastgeschenke

Gastgeschenke

Kleine Aufmerksamkeiten für eure Gäste…

Von der spannenden Überraschung bis zum witzigen Präsent – hier haben wir zahlreiche Ideen für schöne und kreative Gastgeschenke für euch.

Mehr lesen...
Nach der Hochzeit

Nach der Hochzeit

Wichtig: Die Checkliste für nach der Hochzeit.

Außerdem Tipps zu den Flitterwochen, zum Trash-the-Dress-Shooting und dem Anfertigen eines Hochzeitsalbums sowie zur Auswahl der Steuerklasse.

Mehr lesen...

Hochzeitstipps für Brautpaare

Ihr möchtet heiraten? Herzlichen Glückwunsch! Die Hochzeit ist meist ein wunderbares Ereignis, an das viele Ehepaare noch sehr lange zurückdenken. Den ersten unserer Hochzeitstipps gibt es gleich vorab: Mit einer gut organisierten Planung wird die Hochzeit auch wirklich zu einem der schönsten Tage im Leben. Unsere weiteren Hochzeitstipps sollen euch dabei helfen, die Hochzeit zu organisieren. Stöbert einfach in unserem Ratgeber und ihr werdet sicherlich schon die wichtigsten Punkte eurer Planung abhaken können.

Die Hochzeitsplanung ist das A und O: Deshalb solltet ihr mit der Hochzeitsplanung so früh wie möglich beginnen, damit die Vorbereitung nicht in purem Stress endet. Es wäre super schade, wenn dadurch eure Vorfreude auf die Hochzeit gemindert werden würde.

Am Anfang nimmt man sich natürlich noch genügend Zeit für die großen Punkte wie Hochzeitseinladungen, Gästeliste und die restlichen Hochzeitskarten, den Hochzeitstisch und den Brautkleider-Kauf. Aber nach und nach werdet ihr feststellen, dass es auch sehr sehr viele Kleinigkeiten zu beachten und planen gibt.

Damit ihr auch nichts Wichtiges vergesst, haben wir für euch die Checkliste zur Hochzeit zusammengestellt. Auch mit der Checkliste für die Hochzeitslocation und der Checkliste für die Namensänderung könnt ihr euch viel Zeit und Ärger ersparen.

Damit das Budget nicht aus dem Ruder läuft, haben wir auch einen Budgetplaner für euch. Diesen solltet ihr unbedingt nutzen. Bei vielen Brautpaaren kam es schon vor, dass am Anfang der Planung sehr viel Geld für Location, Brautkleid, Trauringe, etc. ausgegeben wurde und dann blieb nur noch sehr wenig Geld übrig, so dass auf wichtige und schöne Kleinigkeiten verzichtet werden musste. Doch genau diese Kleinigkeiten wie kreative Gastgeschenke, tolle Tischdeko und ausgefallene Ideen helfen dabei, euren besonderen Tag so individuell und außergewöhnlich wie möglich zu gestalten. Auch die Kosten nach der Hochzeit (Flitterwochen, Dankeskarten, etc.) sollten im Budget mit eingeplant werden.

Die Trauung und das große Fest

Ob ihr euren besonderen Tag nur mit einer Standesamtlichen Trauung oder auch mit einer Kirchlichen Trauung feiern möchtet, bleibt natürlich euch selbst überlassen. Achtet aber darauf, dass die Musik und auch die Trausprüche gut zu euch passen, damit ihr auch eine großartige Erinnerung daran haben werdet. Auch hier sind besondere Kleinigkeiten wie ein schönes Kirchenheft oder ein toller Sektempfang nach der Trauung bei den Hochzeitsgästen sehr willkommen.

Für den perfekten Ablauf der Hochzeit solltet ihr unbedingt immer mal wieder kleine Pausen einplanen. Da bei einer Hochzeit auch viele Emotionen im Spiel sind, sollte man den Tag und die Zeiten nicht zu streng festlegen, damit ihr auch alles noch in Ruhe genießen könnt.

Hier findet ihr noch mehr Hochzeitstipps und Hochzeitsideen

Die besten Hochzeitstipps findet ihr neben Hochzeitsportalen oft auch bei anderen Brautpaaren. Fragt dazu eure Freunde, die bereits geheiratet haben oder geht in ein Hochzeitsforum, um euch mit anderen Bräuten auszutauschen. Dort findet ihr auch die neuesten Trends und Linktipps, speziell für Hochzeitsüberraschungen. Denn was gestern noch eine Überraschung war ist heute vielleicht schon allen Hochzeitsgästen bekannt. Im Forum findet ihr auch Antworten auf eure spezifischen Fragen, rund um die Braut, Trauung und alles was sonst noch mit der Hochzeit zu tun hat.

Kontakte von Hochzeitsdienstleistern bekommt ihr bei uns im Branchenbuch, dort könnt ihr Dienstleister wie euren DJ, den Hochzeitsfotograf oder auch einen Hochzeitsplaner (falls ihr denn einen wollt) schon persönlich kennenlernen, bevor ihr euch dazu entscheidet die Dienste in Anspruch zu nehmen und dazu noch eine Menge Hochzeitstipps bekommen. Nehmt dazu gern eure Trauzeugen mit, denn die sind gute Ratgeber, wenn es darum geht auch kühlere, nicht ganz so emotionale Entscheidungen zu treffen.

Falls ihr nach eurer Verlobung oder dem sonstigen Beginn der Hochzeitsplanung schon auf andere Hochzeitsfeiern oder Polterabende geht, achtet dort schon auf die Kleinigkeiten und Hochzeitsideen für eure eigene Feier und lasst euch von unseren Geschenkideen, wie der personalisierten Fußmatte, inspirieren.

Der wichtigste aller Hochzeitstipps ist aber dieser: Bei all dem Trubel, den vielen Ideen, bei den zahlreichen Verpflichtungen wie Polterabend, Junggesellenabschied und Hochzeitstraditionen, vergesst nie, dass es EURE Hochzeit ist. Ihr feiert diesen Tag nur ein einziges Mal im Leben und das solltet ihr so gestalten, wie IHR es möchtet. Tipps und Ratschläge von anderen sind schön und gut und ihr solltet diese auch beachten. Aber lasst euch nicht eine Hochzeitsfeier aufdrücken, die nicht zu euch passt. Weder von einem Hochzeitsservice, noch von Trauzeugen oder Verwandten.

});