×

Schicke Tanzschuhe sind die perfekte Lösung für bequeme Brautschuhe

Jede Braut möchte an ihrem Hochzeitstag einfach umwerfend aussehen. Eine aufrechte Haltung und die besondere Ausstrahlung gehören natürlich eben so dazu wie ein schmerzfreies Laufgefühl.

Doch wie kann man hohe Absätze mit bequemen Brautschuhen verbinden? Ganz einfach: Bequeme Tanzschuhe, die auch optisch echt ein Eyecatcher sind… 

Da ihr am Hochzeitstag viel Zeit auf den Beinen verbringt, solltet ihr bei der Auswahl der Brautschuhe auf besonders angenehme Schuhe achten. Nur so könnt ihr vom Einmarsch in die Kirche bis zur späten Partystunde durchhalten und vor allem auch den Hochzeitstanz mit eurem Liebsten genießen.

Hochzeitstanz mal anders
© Depositphotos.com/Kryzhov

1. Vorteile von Tanzschuhen

Tanzschuhe sind für ihre Bequemlichkeit und vor allem die sehr gute Passform bekannt und eignen sich deshalb perfekt für den Hochzeitstag.

Die Braut-Tanzschuhe der Schuhmarke Werner Kern bestehen z.B. aus Leder, passen sich leicht an eure Füße an und haben schockdämpfende Absatzflecke sowie eine Fersendämpfung. So wird jeder Schritt abgefedert und die gepolsterten Fuß- und Gelenkstützen sorgen für ein entspanntes Gefühl in den Beinen.

Preislich fangen sie bei ca. 110€ an und befinden sich damit in einer ähnlichen Preisklasse wie normale Bautschuhe, sind aber wesentlich bequemer.

2. Das tolle Design – Tanzschuhe auf den zweiten Blick

Brautschuhe TanzschuheVielleicht hab ihr bisher immer gedacht, dass Tanzschuhe wie Ballerinas aussehen. Doch zum Glück gibt es mittlerweile super bequeme Tanzschuhe, die den klassischen Brautschuhen sehr ähnlich sind.

So wird schönes Design und Bequemlichkeit perfekt kombiniert. Auch Glitzer darf natürlich für die Prinzessinnenhochzeit nicht fehlen und neben dem klassischen Weiß gibt es die bequemen Brautschuhe in vielen weiteren Farben. Hier sieht man – wenn überhaupt – nur auf den zweiten Blick, dass es sich bei den Brautschuhen eigentlich um Tanzschuhe handelt.

Die straßenfähige Ledersohle ist nicht zu glatt und mit dem hochwertigen Satin bekommen die bequemen Brautschuhe einen edlen Look.

3. Tanzschuhe mit Absatz

Tanzschuhe HochzeitDie meisten Bräute bevorzugen Brautschuhe mit ca. 6 cm Absätzen, um am schönsten Tag im Leben noch etwas größer zu wirken. Deshalb gibt es im Sortiment der Tanzschuhe natürlich auch hübsche Modelle mit Absätzen.

Tipp: Falls ihr im Alltag so gut wie nie Schuhe mit Absätzen tagt, dann könnt ihr problemlos Brautschuhe mit Absatzhöhe von bis zu 4 cm auswählen (falls gesundheitlich keine Probleme vorliegen). Möchtet ihr allerdings höhere Brautschuhe, dann tastet euch langsam voran. Mit speziellen Übungen und Training könnt ihr dann auch höhere Brautschuhe tragen, ohne Schmerzen zu riskieren.


4. Im Gleichschritt auf’s Parkett

Bequeme HochzeitsschuheAuch für die Herren gibt es super bequeme Hochzeitsschuhe. Stöbert doch einfach mal auf der Internetseite von Werner Kern, dort könnt ihr auch nach dem nächsten Schuhgeschäft suchen und die Hochzeitsschuhe direkt vor Ort anprobieren.

Habt ihr spezielle Wünsche, dann lasst euch individuelle Hochzeitsschuhe anfertigen und erhaltet nach spätestens 4 Wochen die bequemen Schuhe für die Hochzeit in eurem gewünschten Design.

» Nächster Artikel:

« Vorheriger Artikel:

Über den Autor

Sie ist (ursprünglich) gelernte Mediengestalterin und sehr kreativ-strukturiert veranlagt. Neben den redaktionellen Inhalten kümmert sie sich am liebsten um schöne Bild-Inspirationen für eure Hochzeit. Gemeinsam mit ihrem Mann Raffael hat Sonja das Buch "100 Hochzeit-Checklisten" geschrieben und gestaltet. Die leidenschaftliche Hobbyfotografin ist sehr gerne auf Reisen, in ihrem Kleiderschrank liebt sie es bunt. Sonja ist seit 2009 verheiratet und bei uns im Team seit 2011.