×

Ein Hochzeitstattoo als Alternative zum Ehering

Ein Symbol für die ewige Zusammengehörigkeit – das darf in keiner Ehe fehlen. Der Klassiker: Eheringe. Doch Schmuck ist nicht jedermanns Sache. In diesem Fall könnt ihr ein Hochzeitstattoo statt Ringe in Betracht ziehen. 

Von einer aufwändigen Entfernung mal abgesehen, hält eine Tätowierung das ganze Leben lang. Darum ist so ein Tattoo Liebesbeweis pur, etwas Besonderes, das euch zwei für immer verbindet.

Natürlich sollte euer Hochzeitstattoo einzigartig sein und im Idealfall etwas symbolisieren, das ihr speziell mit eurer Hochzeit verbindet.

Hier ein paar Ideen für euer Hochzeitstattoo:

  • euer Hochzeitsdatum (in einer tollen Schrift oder als römische Zahlen)
  • eine Zeile aus eurem Hochzeitsvers oder Hochzeitslied
  • ein Liebesspruch, der perfekt zu euch passt
  • ein klassisches Hochzeitssymbol wie Herzen, Ring oder Tauben
  • ein Symbol, das speziell euch als Paar verbindet
  • den Namen des Partners
  • ein kleiner Auszug aus eurem Eheversprechen

Wenn ihr euch als Paar ein Tattoo stechen lassen möchtet, müsst ihr bedenken, dass beide mit dem Motiv absolut zufrieden sein müssen.

Brautfrisur Kurzhaar
© Gerhard Grossberger

Kompromisse sind bei so einer „Entscheidung für’s Leben“ nicht angebracht. Stellt euch also auf eine längere Motivfindungsphase ein und überlegt euch auch die Körperstelle genau. Die muss übrigens nicht unbedingt identisch sein, schließlich haben Männer und Frauen hier oft unterschiedliche Geschmäcker.

Was das Tattoomotiv angeht, zieht gegebenenfalls schon den ausgesuchten Tätowierer zu Rate. Die meisten kennen sich mit Hochzeitstattoos als Alternative für Eheringe aus und haben sicher einige Tipps und Beispielbilder. Ihr solltet in jeden Fall ein paar Nächte darüber schlafen und euch ganz sicher sein.

Tattoo Hochzeit
© Sonja Schulz

Bei diesem Hochzeitstattoo am Finger wurden die Symbole „Glaube, Liebe, Hoffnung“ tätowiert. Dort lässt es sich ganz einfach durch einen Ring abdecken, falls das mal nötig sein sollte.

Hochzeit TattooIm Bild rechts wurde als Tattoo zur Hochzeit eine Zeile aus dem Hochzeitslied des Paares „Nothing else matters“ und am Ende noch das Hochzeitsdatum in römischen Ziffern tätowiert.

Dieses Hochzeitstattoo hat 150 Euro gekostet und ist somit günstiger, als ein klassischer Ehering.

Wem ein Tattoo statt Ringe dann doch zu endgültig ist, der kann auch einen Talisman als gemeinsames Symbol aussuchen. Eine große Auswahl an Talisman Anhängern findet ihr z.B. bei Amazon und bei Etsy.

Weitere interessante Artikel zum Thema Eheringe:

» Nächster Artikel:

« Vorheriger Artikel:

Über den Autor

Sie ist ziemlich hochzeitsverrückt und täglich für euch in Sachen Hochzeitsinspirationen unterwegs. Mit Liebe zum Detail stellt sie bei uns immer neue Tipps und Infos für Brautpaare zusammen, beantwortet jede Frage auf unserer Facebook-Seite und freut sich über eure Anregungen. Ihre Freizeit genießt sie beim Heimwerken mit ihrer kleinen Familie, vergisst die Zeit beim Lesen und liebt es alles bunt zu machen. Nicole ist seit 2010 verheiratet und bei uns im Team seit 2014.