×

Hochzeit zu Zweit – So schön ist heimlich heiraten

Eine Hochzeit zu Zweit, ganz heimlich ohne Freunde oder Familie? Wenn euch der Gedanke gefällt, warum nicht? Vielen kommt es wahrscheinlich komisch vor, aber ihr seid mit diesem Wunsch ganz sicher nicht allein. In Wirklichkeit kommt es sogar öfter vor, als viele denken, dass zwei Menschen sich ganz allein das Ja-Wort geben.

Darum haben wir hier einige Infos, Tipps und Ideen für euch zusammengestellt, wie ihr eure Hochzeit zu zweit genießen könnt. Außerdem haben uns die Hochzeitsfotografen Paul Träger sowie Marina & Jörg zwei kleine Hochzeitsreportagen von einer Hochzeit zum Zweit bzw. einer Hochzeit zu Dritt (mit dem kleinen Nachwuchs) zur Verfügung gestellt. Allein heiraten kann so schön sein!

Ein wichtiger Tipp vorab: Wenn ihr sicher seid, dass ihr eine Hochzeit zu zweit möchtet, behaltet es für euch! Organisiert heimlich die Mini-Hochzeit ganz nach eurem Geschmack und erspart euch Diskussionen im Vorfeld. Wenn ihr erst die empörte Schwiegermutter oder die enttäuschte Schwester einbezogen habt, wird euch die Lust, heimlich zu heiraten, schnell vergehen und schon habt ihr euch doch zur großen Hochzeit überreden lassen.

Wenn ihr euch ganz allein trauen möchtet, sind die Erinnerungsbilder an die Hochzeit für euch und eure Familie umso wichtiger. Darum den professionellen Fotografen nicht vergessen! Er kann sich ganz dezent im Hintergrund halten, sodass eure Hochzeit zu Zweit genauso intim bleibt, wie ihr sie haben möchtet.

Häufige Gründe für die heimliche Hochzeit

Zu Zweit heiraten
© shock – Fotolia
  • Keine Lust auf die Vorbereitung einer großen Feier und viel Trubel
  • Vermeiden von Diskussionen, Kompromissen und aufgezwungenen Konventionen
  • Schwierige Familienverhältnisse
  • Knappes Budget
  • Das Budget soll lieber in die Flitterwochen investiert werden

Hochzeit zu Zweit – aber wo?

Wenn ihr gerne heimlich heiraten möchtet, hier ein paar Ideen:

  • Der Klassiker: Heiraten in Las Vegas zwischen Casinos und Elvisdouble.
  • Für Romantiker: Ob Karibik oder Ostsee – am Strand heiraten ist besonders romantisch.

    Heiraten Strand Seychellen
    © Marc Schelwat
  • Für Individualisten: Auch wenn er gar nicht im klassischen Sinne romantisch ist… Heiratet an eurem liebsten (Urlaubs-)Ort, ihr selbst gebt diesem Ort seine Bedeutung.
  • Für Neugierige: Gibt es eine Stadt, die ihr schon immer sehen wolltet? Dann plant einen Städtetrip und heiratet heimlich dort. Danach wird die Stadt erkundet, die jetzt eure ganz persönliche Stadt der Liebe ist, z.B. New York.
  • Für Abenteurer: Ob unter Wasser oder im freien Fall – es gibt auch sehr abenteuerliche Arten zu heiraten.

    Heiraten in Australien
    © Depositphotos.com/contact@alexhreniuc.ro
  • Für Sparsame: Fernreisen sind euch gerade zu teuer? Dann plant eure heimliche Hochzeit zu zweit in Deutschland – viele Hotels bieten spezielle Hochzeitsarrangements an, die sehr viel Romantik bieten.
  • Für Heimatverbundene: Für euch ist es zuhause am schönsten? Im eigenen Standesamt heiraten kann genauso charmant sein wie überall sonst. Plant dafür aber den weiteren Tagesablauf etwas anders als gewöhnlich, z.B. mit einem lustigen Ausflug, einem Essen ganz nach eurem Geschmack und einer Hotelübernachtung.

    Allein heiraten
    © Picture-Factory (links) und epics (rechts) – Fotolia

Wer außerhalb Deutschlands heiraten möchte, findet mehr Infos in unserem Artikel „Heiraten im Ausland – Der Ratgeber“.

Ungewöhnlich heimlich heiraten

Flitterwochen Clubschiff
© Depositphotos.com/Kryzhov

Wenn ihr nur zu zweit seid, ist es umso einfacher etwas Ungewöhnliches für die Hochzeit zu planen. Heiratet zum Beispiel…

  • …unter Wasser
  • …auf einem Leuchtturm
  • …im Zepplin
  • …auf einem Schiff
  • …im Heißluftballon
  • …im Iglu
  • …im Stadion
  • …oder wo immer ihr gerne seid!

Die Hochzeit zu zweit bekannt geben

Nachdem ihr euch still und leise das Ja-Wort gegeben habt, solltet ihr euren Familien und Freunden die frohe Botschaft baldmöglichst mitteilen. Sonst werden sicher einige enttäuscht sein, nur „so nebenbei“ von eurer Hochzeit zu Zweit zu erfahren.

Karte aus der Ferne: Schickt aus den Flitterwochen eine Karte mit der Nachricht „Wenn euch diese Karte erreicht, genießen wir gerade unsere Flitterwochen!“ – einige Infos zur (heimlichen) Hochzeit werden sicher alle brennend interessieren. So verhindert ihr auch allzu viel Klatsch und Tratsch.

Videobotschaft: Lasst eure Liebsten an eurer heimlichen Hochzeit zu zweit teilhaben, indem ihr ein kleines Video dreht. Im Vorspann könnt ihr ggf. kurz erklären, warum ihr Abstand vom üblichen Hochzeits-Tamtam nehmen möchtet. Danach zeigt ihr z.B. kurz eure Trauung und düst dann in die Flitterwochen ab. Ein guter Kompromiss für jene Familienmitglieder, die nicht ganz außen vor bleiben möchten.

Foto am Strand
© Patryk Kosmider – Fotolia

Per Fotoheft: Ein Video ist nicht so euer Ding, aber mehr als eine Karte soll es schon sein? Dann fertigt ein kleines Fotoheft mit einigen Schnappschüssen eurer intimen Hochzeit an und verschickt es an die engsten Freunde und die Familie. Auch so fühlen sich alle ein wenig einbezogen. Hier findet ihr eine Übersicht verschiedener Fotobuch-Anbieter.

Als Überraschung: Ihr möchtet schon die Gesichter eurer Familie und Freunde sehen, wenn ihr eure Vermählung bekannt gebt? Dann ladet nach dem Urlaub (Flitterwochen) zu einer Party ein und verkündet dort die Überraschung.

Heimlich heiraten, aber Hochzeit trotzdem feiern

Wenn euch große Feiern eher abschrecken, belasst es bei der Bekanntmachung eurer Hochzeit und stoßt mit engen Freunden/der Familie an, wenn ihr sie das nächste mal trefft. Feiert ihr jedoch gerne, möchtet nur das typische Hochzeitsflair vermeiden, haben wir hier einige Vorschläge.

Vorfeiern: Wenn ihr eure Trauung fernab der Heimat allein zelebrieren möchtet, könnt ihr im Vorfeld einen Polterabend organisieren. Er ist ungezwungen und locker, stimmt euch auf die Hochzeit ein und bringt euch viele gute Wünsche.

Inkognito feiern: Ladet eure engsten Freunde/Familie unter einem Vorwand zum Essen ein. Dass ihr kurz davor beim Standesamt heimlich geheiratet habt, wird für viele große Augen sorgen.

Gartenparty zur Hochzeit
©Depositphotos.com/monkeybusiness

Nachfeiern: Wenn ihr euren Start in die gemeinsame Zukunft trotz heimlicher Hochzeit mit euren Liebsten feiern möchtet, veranstaltet doch im Sommer danach eine ungezwungene Grillparty, die auch gut mit Geburtstagen oder anderen Feiern kombiniert werden kann. So steht die Hochzeit nicht zu sehr im Vordergrund und gefeiert wird trotzdem.

Fotostory 1: Hochzeit zu zweit

Eine ganz intime Hochzeit zu zweit haben Christin & Sascha gefeiert. Neben der Standesbeamtin, die in dem Fall selbst die Ringe „brachte“, war nur Hochzeitsfotograf Paul Träger plus Assistentin mit dabei und sorgte für diese tollen Erinnerungsfotos.

Paul Traeger Photography

Paul Traeger Photography
3 Bewertungen

Premium-Dienstleister

Ich möchte, dass ihr euch am Hochzeitstag vor meiner Kamera wohl fühlt und dass dabei tolle, persönliche und authentische Bilder entstehen. Gute Bilder sind Vertrauenssache!

Trauung zu Zweit
© Paul Träger

Nach der standesamtlichen Trauung verbrachte das Brautpaar einen herrlich sonnigen Tag am Tegernsee mit Bootsfahrt und entspanntem Paarshooting mit XL-Ballons.

Hochzeitstag zu Zweit
© Paul Träger
Heimliche Hochzeit zu Zweit
© Paul Träger

Fotostory 2: Hochzeit zu Dritt

Hochzeit mit Kind
© Marina & Jörg * Hochzeits- und Familienfotografie

Auch diese kleine Familie hat den Hochzeitstag allein gefeiert, an dem sich die Eltern samt kleinem Sohn heimlich das Ja-Wort gegeben haben.

Vom Ankommen beim Standesamt im Regen bis zum freudestrahlenden „Wir haben geheiratet!“ nach der Zeremonie wurde alles von den Hochzeitsfotografen Marina & Jörg festgehalten.

Als Mama unterschreibt, tauchen zwei Patschehändchen und zwei Augen neben ihr am Tischrand auf – solche Augenblicke müssen einfach festgehalten werden.

Hochzeit zu Dritt
© Marina & Jörg * Hochzeits- und Familienfotografie
Heimlich heiraten
© Marina & Jörg * Hochzeits- und Familienfotografie
Hochzeit zu Zweit
© Marina & Jörg * Hochzeits- und Familienfotografie
Heiraten mit Kind
© Marina & Jörg * Hochzeits- und Familienfotografie

Marina&Jörg*Hochzeitsfotografie

Marina&Jörg*Hochzeitsfotografie

Premium-Dienstleister

Eure einzigartige Liebesgeschichte in ebenso einzigartigen Bildern zu erzählen und eure Glücksmomente für immer lebendig zu halten, ist unsere Mission als eure Hochzeitsfotografen.

Diese emotionalen Fotos stammen von dem Fotografenpaar Marina & Jörg: „Unser Markenzeichen ist es, dass wir uns für die Menschen vor unseren Linsen – so wie sie sind – und ihre ganz persönliche Geschichte interessieren. Diese Geschichte wollen wir möglichst authentisch und detailreich mit unseren Bildern erzählen. Dabei achten wir besonders auf emotionale Momente, auf Momente, in denen man sieht, was die Personen füreinander empfinden und was ihr Zusammenleben ausmacht, und auch auf die kleinen Dinge, die sich mehr am Rande abspielen.“

Weitere interessante Artikel:

 

» Nächster Artikel:

« Vorheriger Artikel:

Über den Autor

Sie ist ziemlich hochzeitsverrückt und täglich für euch in Sachen Hochzeitsinspirationen unterwegs. Mit Liebe zum Detail stellt sie bei uns immer neue Tipps und Infos für Brautpaare zusammen, beantwortet jede Frage auf unserer Facebook-Seite und freut sich über eure Anregungen. Ihre Freizeit genießt sie beim Heimwerken mit ihrer kleinen Familie, vergisst die Zeit beim Lesen und liebt es alles bunt zu machen. Nicole ist seit 2010 verheiratet und bei uns im Team seit 2014.