×

Polterabend – Tipps & Ideen

In diesem Artikel findet ihr Infos zu folgenden Polterabend-Ideen und Polterabend-Tipps:

1. Allgemeine Infos zum Polterabend

2. Polterabend Bräuche

3. Einladung zum Polterabend

4. Polterabend Essen und Getränke

5. Polterabend Deko

6. Gästebuch zum Polterabend

7. Polterabend Spiele

1. Allgemeine Infos zum Polterabend

Der Polterabend ist meistens recht informell und locker, aber ihr solltet euch trotzdem gut mit der Planung beschäftigen. Er bietet sich vor allem für die Gäste an, die nicht zu eurer Hochzeit eingeladen werden können, aber trotzdem gerne mit euch feiern möchten (z.B. Vereinskameraden, Kollegen, Nachbarn etc…).

Solltet ihr eure Hochzeit im sehr kleinen Kreis feiern, macht es durchaus Sinn, den Polterabend etwas größer zu planen. Hier erfährt ihr alle wichtigen Punkte, die ihr dabei beachten solltet.

Termin für den Polterabend

Der Polterabend findet traditionell einen Tag vor der Hochzeit statt. Das ist jedoch eine alte Tradition, die sehr viel Stress mit sich bringt. Mit einem Kater und wenigen Stunden Schlaf möchtet ihr sicherlich nicht zu eurer eigenen Hochzeit erscheinen.

Deshalb wird der Polterabend mittlerweile meist ein paar Tage bis Wochen vor der Hochzeit gefeiert.

Polterabend-Kosten

Budget und Kosten der Hochzeit
© Frog – Fotolia.com

Die Kosten für den Polterabend hängen natürlich sehr stark von der geplanten Gästeanzahl, der Location und dem Essen ab.

Mit Hilfe unseres Budgetplaners könnt ihr genauer einschätzen, wieviel euch der Polterabend kosten wird.

In diesem Artikel findet ihr auch weitere Spartipps bei den jeweiligen Themen.

Polterabend organisieren

Oft wird der Polterabend von den Trauzeugen organisiert.

Deshalb solltet ihr euch gut mit diesen absprechen, welche Aufgaben von den Trauzeugen übernommen werden können und welche Aufgaben ihr lieber selbst übernehmen möchtet.

Fragt auch noch nach ein paar zusätzlichen Helfern, die sich um Auf- und Abbau, etc. kümmern können. Ihr solltet auch eine Person beauftragen, die beim Polterabend die Geschenke (und vor allem die Geldgeschenke) wegräumt. Da der Polterabend meist „offen“ ist, kann es vorkommen, dass Unbekannte etwas stehlen.

Unser Tipp: Plant ihr die Hochzeitsfeier recht klein, dann überrascht eure Gäste doch beim Polterabend mit einem Gastgeschenk. Die schönsten Ideen dazu haben wir in unserem Artikel über Gastgeschenke zusammengefasst.

Polterabend-Musik

Hochzeit DJ
© Jonas Härtfelder – Fotolia.com

Eine gut gemischte (Party-) Musik hebt natürlich auch die Stimmung auf dem Polterabend. Falls ihr für die Hochzeit schon einen DJ organisiert habt, könnt ihr hier auch einfach eine Playliste zusammenstellen und die Musik beim Polterabend über Boxen abspielen, damit es nicht zu teuer wird.

Falls ihr aber eine recht kleine Hochzeit haben werdet, dann bietet es sich natürlich an, den Polterabend mit Partymusik (DJ oder Liveband) so richtig groß und lange zu feiern.

Polterabend-Location

Nach der Tradition findet der Polterabend vor dem Haus des Brautpaares oder dem Elternhaus der Braut statt. Doch aus Platz- und Lärmgründen weicht man heute auch gerne auf eine andere Lokalität aus, wie z.B. eine Kneipe oder ein Vereinsheim.

Ihr solltet allerdings darauf achten, dass bei der Location auch genügend Platz zum Poltern vorhanden ist.

Egal, ob ihr den Polterabend zuhause oder in einem Lokal feiert, empfiehlt es sich, den „Scherbenbereich“ zum Beispiel mit einem rot-weißen Absperrband einzugrenzen. So seid ihr als Brautpaar schneller mit dem Zusammenkehren der Scherben fertig und könnt euch wieder euren Gästen widmen.

Je nachdem wo ihr feiert, müsst ihr vielleicht noch ein paar Bierbänke und Tische besorgen, damit auch alle Gäste einen Sitzplatz finden.

Outfit beim Polterabend

Partner-Shirts mit Mr. und Mrs.Da der Polterabend ein sehr lockeres Fest ist, gibt es keine Kleiderordnung. Festes Schuhwerk und legere Kleidung wie T-Shirt und Jeans sind durchaus angemessen. Falls ihr euren Polterabend etwas gehobener feiern möchtet, dann solltet ihr dies euren Gästen unbedingt mitteilen.

Eine tolle Idee zum Polterabend ist ein Outfit im Partnerlook für das zukünftige Brautpaar.

Gerne wird als Polterabend T-Shirt auch ein Oberteil mit einem lustigen Bild oder Spruch (ähnlich wie bei dem Junggesellenabschied) angezogen. Mehr dazu lest ihr in unserem Artikel „Partner-Shirts für die Hochzeit“.


2. Polterabend-Bräuche

Wie immer bei Hochzeitsbräuchen können diese stark von Region zu Region variieren. Hier möchten wir euch nun die häufigsten Polterabend-Bräuche auflisten.

Das Poltern

Dies ist ein alter heidnischer Brauch. Durch das Zerbrechen (Poltern) von Steingut wünscht man dem Brautpaar ein Gelingen der Ehe – ganz nach dem Motto: „Scherben bringen Glück!“. Außerdem soll der Lärm die bösen Geister fernhalten.

So bringen beim Polterabend die Gäste neben einem kleinen Polterabend-Geschenk auch altes Poltergeschirr (Teller, Töpfe, Fließen, Toilettenschüsseln, etc.) mit und zerschlagen dieses auf der Straße.

Polterabend Scherben
© Pixelacts – Fotolia.com

Anschließend fegen die zukünftigen Eheleute gemeinsam die Scherben zusammen, um symbolisch zu zeigen, dass sie auch in Zukunft das Leben gemeinsam meistern wollen.

Das Poltergeschirr kann auch gekauft werden, falls eure Bekannten nicht genügend altes Porzellan vorrätig haben. Hierbei handelt es sich um fehlerhafte Ware, die nicht mehr verkauft werden kann – aber für den Polterabend ist sie perfekt geeignet.

Falls das Poltern in eurer Region sehr verbreitet und beliebt ist, dann solltet ihr evtl. auch einen Container bestellen, damit ihr die Scherben auch schnell wieder entsorgen könnt.

Viele Gäste machen sich auch einen Spaß daraus und werfen den gefüllten Container oder die Mülltonne immer wieder um, damit das Brautpaar noch mehr Fegen muss. Mit einem Vorhängeschloss könnt ihr dies ganz einfach vermeiden, denn nach ein paar Stunden werdet ihr sicherlich genug davon haben.

Und noch ein Hinweis: Ihr solltet beim Poltern darauf achten, dass auf keinen Fall Gläser oder Spiegel zerschlagen werden, das bringt nämlich Unglück!

Hühnersuppe als Gericht

Die Hühnersuppe ist ein traditionelles Gericht für den Polterabend, da die Hühner symbolisch für die Fruchtbarkeit stehen. Dieser Brauch ist allerdings nicht mehr so sehr verbreitet, da heutzutage bei einem großen Fest nicht einfach nur eine Hühnersuppe als Hauptgericht aufgetischt wird.

Allerdings kann die Hühnersuppe z.B. als Vorspeise (oder als Mitternachtssnack) im Polterabend integriert werden.

Verbrennung der Kleidungsstücke

Polterabend Brauch Hose verbrennen
© Kubichek Vladimir – Fotolia

In manchen Regionen Deutschlands ist es eine Tradition und sehr üblich, dass pünktlich um Mitternacht die Hosen des zukünftigen Bräutigams und manchmal auch der BH der zukünftigen Braut verbrannt werden.

Die Asche des Feuers wird dann vergraben und eine Flasche Schnaps dazu gelegt, die man dann nach einem1 Jahr wieder ausgräbt und austrinkt.

Außerdem kann es auch vorkommen, dass die Schuhe der Braut auf ein Holzbrett genagelt werden.


3. Die Einladung zum Polterabend

Polterabend Einladung
© Onno Brandis – Fotolia

Zum Polterabend wird in manchen Regionen überhaupt nicht gezielt eingeladen. Es kommen einfach alle vorbei, die das Brautpaar kennen.

Dazu wird oft auch eine Anzeige in der Zeitung geschaltet.

Da ihr so aber ganz schlecht eure Kosten und die Größe der Feier abschätzen könnt, gibt es heutzutage immer mehr Polterabende, zu denen man die Gäste mit einer persönlich Einladung einlädt.

Wie ihr dies am besten machen könnt und worauf ihr dabei achten solltet, erfährt ihr in unserem ausführlichen Artikel über die Einladung zum Polterabend.


4. Polterabend Essen und Getränke

Polterabend-Essen

Polterabend Essen
© pizmovka – Fotolia

Das Essen steht beim Polterabend nicht so sehr im Vordergrund, deshalb muss es nicht aufwändig oder teuer sein – allerdings solltet ihr darauf achten, dass auf jeden Fall genügend Essen für alle Gäste da ist!

Ein kaltes Buffet oder eine gute Auswahl an Wurst- und Käsebrötchen reicht völlig aus. Gerne wird auch gegrillt, wenn dies bei der Location möglich ist.

Ihr könnt natürlich einen Catering-Service für das Essen beauftragen oder es selbst organisieren, um Kosten zu sparen.

Allerdings ist es etwas stressiger und ihr benötigt mehr Helfer. Als gute Alternative könnt ihr ja z.B. einen Teil des Essens von einem Catering-Service liefern lassen und eure Gäste bitten, Salate und Kuchen mitzubringen (oder beim Fingerfood zu unterstützen), damit es für euch günstiger wird.

Dann solltet ihr aber eine ausführliche Liste führen, damit ihr genau wisst, wer was mitbringt und ob ihr evtl. selbst noch etwas dazu bestellen müsst.

Polterabend-Geschirr

Für das Essen könnt ihr natürlich auch Einweggeschirr verwenden – der Polterabend ist ja nicht so festlich wie die Hochzeit und ihr müsst dann niemanden zum Abwasch verdonnern.

Allerdings solltet ihr keine Plastikgabeln oder -messer verwenden, denn damit kann man einfach nicht so gut essen und besonders nicht gut schneiden. Als Alternative können wir euch schönes Chrom-Einwegbesteck empfehlen – das ist nicht viel teurer als das Plastikbesteck und kommt bei euren Gästen sicherlich gut an.

Getränke zum Polterabend

Bei eurem Polterabend solltet ihr genügend Softdrinks, Bier und Wasser vorrätig haben. Zusätzlich bietet sich eine Auswahl an verschiedenen Säften oder auch Cocktails sehr gut an (wenn es euer Budget zulässt).

Falls ihr generell sehr trinkfreudig seid und es auch okay ist, wenn eure Gäste etwas mehr über den Durst trinken, dann könnt ihr natürlich zusätzlich noch Schnäpse und andere hochprozentige Getränke anbieten.Hochzeitslikör Gastgeschenk

Eine tolle Idee sind auch kleine individuelle Hochzeitsliköre, die mit eurem Bild versehen werden und mit denen ihr eurem Polterabend eine festlichere Stimmung verleihen könnt. Bei Likoer24.de gibt’s spezielle Designs extra für den Polterabend (25 Stck. ab 24€)!

Wein wird auf Polterabenden eher selten ausgeschenkt und Sekt benötigt ihr nur, falls ihr mit allen euren Gästen gemeinsam anstoßen möchtet – dies wird aber auf einem Polterabend auf keinen Fall erwartet.

Generell solltet ihr darauf achten, dass ihr genügend Kühlmöglichkeiten für die Getränke habt. Wasser und Säfte könnt ihr natürlich auch so auf die Tische stellen, aber ein warmes Bier ist nicht wirklich lecker. Vielleicht könnt ihr euch ja einen zusätzlichen Kühlschrank von Freunden oder Bekannten ausleihen.

Spartipp: Kauft die Getränke für den Polterabend am besten auf Kommission – dann ist von allem genügend da und ihr könnt alle unangebrochenen Kästen oder evtl. sogar Flaschen wieder zurückgeben. Außerdem könnt ihr die Spirituosen für den Polterabend auch über das Jahr verteilt kaufen, z.B. immer dann, wenn es gute Angebote gibt.

Coffee Bike NachtEinen überraschenden Auftritt garantiert das Coffee-Bike, eine mobile Kaffeebar, die um Mitternacht für wache Gäste und eine willkommene Abwechslung sorgt. Es braucht weder Strom noch Wasser und begeistert eure Gäste mit vielen Kaffeespezialitäten und kleinen Snacks.

Weitere Mitternachtssnacks haben wir in einem separaten Artikel für euch.


5. Die Polterabend-Deko

Generell ist die Polterabend-Deko meist schlicht gehalten, wobei es natürlich immer schön aussieht, wenn ihr eure Location mit ein paar Blumen, etc. schmückt. Hier möchten wir euch noch ein paar weitere Polterabend-Dekoideen zeigen:

Polterabend-Banner

Eine tolle Idee sind auch individuelle Polterabend-Banner, die ihr dann am Eingang anbringen könnt und die gleich eine gute Partylaune vermitteln. Den folgenden Banner könnt ihr z.B. für nur 34,99€ bestellen.

Polterabend Deko


Witziges Verkehrsschild

Hochzeitsgeschenk VerkehrsschildAuch ein witziges Verkehrsschild mit euren Namen und eurem Hochzeitsdatum kann super als Polterabend-Deko und auch zusätzlich als Hochzeits-Deko bei der Trauung und der Hochzeitsfeier verwendet werden.

Weitere Infos zum Verkehrsschild…

 


Lustiges Ortsschild

Ortsschild HochzeitFalls ihr euch nur schwer entscheiden konntet, wer in Zukunft welchen Namen annimmt, dann ist dieses Schild eine witztige Dekoidee für euren Polterabend und lockert gleich zu Beginn die Stimmung.

Weitere Infos zum Ortsschild…

 


Tischdeko für den Polterabend

Ländliche Tischdeko
© Ars Ulrikusch – Fotolia

Generell darf die Tischdeko beim Polterabend auch rustikal und schlicht sein.

Falls ihr Biertische verwendet, dann sieht es natürlich schöner aus, wenn ihr diese zumindest mit etwas farbigem Papier schmückt und vereinzelt ein paar Blumen oder Dekoartikel darauf stellt.

Mit ein paar einfachen Teelichtern habt ihr bei Nacht ein schönes Ambiente, ohne dass die Polterabend-Deko zu teuer wird.

Ihr solltet immer darauf achten, dass ihr es mit der Deko nicht zu sehr übertreibt, denn man sollte später bei eurer richtige Hochzeitsdeko eine Steigerung erkennen können.

Falls ihr dennoch eure Polterabend-Tischdeko etwas festlicher gestalten möchtet, dann findet ihr in unserer Tischdeko-Bildergalerie schöne Inspirationen und weitere Tipps im Artikel Tischdeko zur Hochzeit.


6. Gästebuch zum Polterabend

Gästebuch Fotobalbum Hochzeit
© ROFELD – Fotolia

Immer öfters sieht man auch auf Polterabenden ein Gästebuch ausliegen, in dem sich alle Gäste vereweigen können.

Besonders wenn eure Hochzeit eher klein ausfällt, bietet sich ein Gästebuch zum Polterabend sehr gut als schönes Erinnerungsstück an.

Ob ihr dabei ein klassisches Gästebuch oder lieber ein kreatives Gästebuch verwendet, bleibt natürlich euch überlassen.


7. Polterabend-Spiele

Damit euer Polterabend nicht langweilig wird, könnt ihr auch ein paar unterhaltsame Spiele organisieren. Dabei muss es nicht immer um Trinkspiele gehen, es gibt auch genügend andere tolle Spiele, die zur Stimmung auf dem Polterabend passen.

Mehr dazu findet ihr in unserem Artikel Top 20 Polterabend-Spiele für gute Stimmung.

Polterabend Spiele für Gäste und Brautpaar
© Depositphotos.com/yanlev

Weitere interessante Artikel: