×

Abenteuerlich heiraten – in Australien oder Neuseeland

Heiraten in Australien oder Neuseeland: unter extremen Bedingungen

Wem eine standesamtliche Trauung zu unaufgeregt und langweilig ist, der kann es gerne auch extremer haben. Die perfekten Locations für eine Hochzeit mit extra Adrenalinschub liegen am anderen Ende der Welt: Heiraten in Australien oder Neuseeland.

Das australische Queensland im Nordosten des Landes bietet mit seiner Vielfalt an Naturschauplätzen zahlreiche Möglichkeiten, ganz außergewöhnlich „Ja!“ zu sagen: Traut euch unter Wasser im Great Barrier Reef, in einem Heißluftballon oder im tropischen Regenwald – diese Hochzeit wird alles andere toppen!

Auch auf den märchenhaften Inseln Neuseelands könnt ihr den Bund der Ehe unter besonderen Bedingungen schließen – zum Beispiel im freien Fall!

Besonderheiten beim Heiraten in Australien und Neuseeland

Heiraten in Australien oder Neuseeland verspricht Aufregung pur, aber Achtung: wer sich im Ausland traut, muss einige organisatorische Besonderheiten beachten. Damit die Eheschließung auch in Deutschland rechtskräftig wird, müssen einige Dokumente organisiert und beglaubigt werden. Heiraten in Australien Ratgeber

Auf Hochzeitskarten-Paradies – Das Magazin findet ihr viele Infos zu wichtigen Formalitäten sowie weitere Location-Tipps für die perfekte Trauung im Ausland! Das Magazin widmet sich vielen spannenden Hochzeitsthemen und liefert tolle Tipps für ausgefallene Hochzeiten und Ideen für den schönsten Tag im Leben.

Die Trauung im Ausland: Checkliste & Tipps auf hochzeitskarten-paradies.de

Tipp 1: Unterwasserhochzeit am Great Barrier Reef

Heiraten unter Wasser Australien
© Depositphotos.com/contact@alexhreniuc.ro

Gebt euch das Ja-Wort bei einem unvergesslichen Tauchgang im größten und schönsten Korallenriff der Welt, dem Great Barrier Reef. Das lagunenblaue Wasser, die tropischen Fische und die fantastische Schönheit der Korallen werdet ihr nie vergessen.

Auf einer der romantischen Inseln, wie Fraser Island oder Lizard Island, kann auch gleich eine traumhafte Unterkunft am weißen Sandstrand dazu gebucht werden.

Kleiner Tipp: Wer Wert auf eine trockene Hochzeit legt, kann die einmalige Stimmung auch mit einer Hochzeit auf einer Yacht mitnehmen.

Tipp 2: Mit dem Hubschrauber oder im Heißluftballon über den Regenwald

Hochzeit in Australien ausgefallen
© Depositphotos.com/xload

Ebenso unvergesslich wird Heiraten in Australien aus der Luft, in einem Helikopter oder einem Heißluftballon: Fliegt über die Atherton Tablelands und genießt dabei den Ausblick über das Outback, den Regenwald und zahlreiche Korallenriffs.

Australien hat mit dem Heart Reef übrigens das einzige herzförmige Korallenriff der Welt. Ihr könnt euch auch im Hubschrauber zur Eheschließung am paradiesischen Whitehaven Beach fliegen lassen.

Auch in Neuseeland wird die Hochzeit im Helikopter einmalig: Lasst euch über den Tasman-Gletscher und den höchsten neuseeländischen Berg, den wunderschönen Mount Cook, fliegen und von der atemberaubenden Aussicht verzaubern.

Tipp 3: Aufregung pur – Ja-Sagen im freien Fall

Das absolute Ultimum ist wohl das Ja-Sagen im freien Fall! Im neuseeländischen Queenstown, der Geburtsstadt des Bungee-Jumping, kann das Brautpaar nach der Zeremonie bis zu 134 Meter in die Tiefe springen, noch dazu in einer tollen Kulisse über dem Nevis River.

Zwei Deutsche haben 2013 vorgemacht, wie es noch extremer geht: Den Hochzeitskuss kann man sich in Neuseeland auch in 5.000 Meter Höhe beim Fallschirmspringen über dem malerischen Abel-Tasman-Nationalpark geben. Tipp: Damit nichts schiefgeht, solltet ihr unbedingt vorher testen, ob ihr schwindelfrei seid!

Weitere interessante Artikel auf Hochzeitsportal24: 

» Nächster Artikel:

« Vorheriger Artikel: