×

Top 5 Kriterien für natürliche und kreative Hochzeitsfotos

Ob ein Jahr nach der Hochzeit oder 50 Jahre später – wenn ihr euch gemeinsam eure Hochzeitsfotos anschaut, wird euch immer wieder aufs Neue ein besonderes Glückgefühl erfassen! Vorausgesetzt euer Hochzeitsfotograf hatte ein gutes Auge und konnte die wichtigsten Momente, die kleinen besonderen Augenblicke und die einmalige Stimmung des Hochzeitstages in seinen Fotos einfangen.

Wir verraten euch 5 Kriterien, woran ihr einen professionellen Fotografen erkennt, der natürliche Hochzeitsfotos kreativ und individuell kreiert. Euch als Paar und den einzigartigen Tag so erfasst, dass ihr euch darin wiedererkennt. Bauchkribbeln und strahlende Gesichter beim Anschauen inklusive!

Schaut euch hier beispielhaft die zauberhaft natürlichen Hochzeitsbilder von Cathrin und Jörg an. Ihre Hochzeitsreportage zeigt, was euer Fotograf im Idealfall von eurem besonderen Tag festhalten kann.

Hochzeitsfotos natürlich
© gesang-photo.com

Diesen Artikel haben wir aufgeteilt in die Bereiche:

  1. Emotionale Momentaufnahmen für natürliche Hochzeitsbilder
  2. Natürliche Hochzeitsfotos dank kreativer Detailaufnahmen
  3. Spontane, emotionale Situationen mit den Gästen festhalten
  4. Kreative Hochzeitsfotos: Paarshooting mit charmanten, authentischen Posen
  5. Besondere Lichtstimmungen für kreative Hochzeitsfotos nutzen


1. Emotionale Momentaufnahmen für natürliche Hochzeitsbilder

Cathrin und Jörg haben ihren Hochzeitsfotografen Samuel Gesang für den kompletten Tag gebucht. So konnte er vom Getting Ready am Morgen bis zu Paarbildern im Dunklen am Abend alle wundervollen Situationen des Tages festhalten.

„Mir ist es wichtig, die Stimmungen der Momente wirklich authentisch wiederzugeben – nicht alles muss immer einfach nur fröhlich sein.“ erklärt Samuel, der als Hochzeitsfotograf in Baden unterwegs ist. Er hat all die nervösen Momente, die kullernden Freudentränen und strahlenden Gesichter von Cathrin, Jörg und ihren Liebsten eingefangen.

Getting Ready Trauzeugin
First Look Hochzeitsbilder
First Look Emotionen

Natürliche Hochzeitsbilder Trauung
© gesang-photo.com

Kriterium 1: Ein Blick für die wichtigen Augenblicke

Wenn ihr einen Hochzeitsfotografen für euren Tag aussucht, schaut euch die Beispielbilder auf seiner Webseite genau an. Spürt ihr das Glück, die Freude, die Liebe in den Bildern?



2. Natürliche Hochzeitsfotos dank kreativer Detailaufnahmen

So viel Mühe (und Geld) stecken in den vielen kleinen, liebevoll ausgesuchten Details des Tages. Von den Brautschuhen über den Ansteckstrauß bis zur Tischdeko haben Braut und Bräutigam alles genau ausgewählt. Auch wenn diese Feinheiten vielleicht nicht sofort auffallen, steckt viel Herzblut darin. Darum sollten sie unbedingt liebevoll oder kreativ in den Hochzeitsbildern festgehalten werden.

Samuel verrät: „Ich achte auch immer darauf, das Essen wirklich lecker aussehen zu lassen!“. Schließlich soll auch die Erinnerung an das köstliche Menü oder Buffet präsent bleiben und euch rückblickend wieder das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Hochzeitsbilder schwarz-weiss
Hochzeitsfotos Details
Hochzeitsauto Oldtimer

Leckeres Hochzeitsessen
© gesang-photo.com

Kriterium 2: Ein Blick für die Details

Um auf alle Einzelheiten des Tages zu achten, braucht ein Hochzeitsfotograf Erfahrung und Liebe zum Detail. Schaut euch die Webseite des von euch ausgewählten Fotografen genau an. Könnt ihr in den Beispielbildern diesen Blick für Feinheiten erkennen?



3. Spontane, emotionale Situationen mit den Gästen festhalten

Euer Hochzeitsfotograf kann durch einen guten Mix aus Lockerheit und Zurückhaltung die Emotionen des Moments einfangen, ohne irgendwie aufzufallen oder zu stören. Das ist wichtig bei der Trauung, den Gratulationen und der Hochzeitsfeier selbst.

„Auf meinen Bildern die Beziehungen zwischen den Gästen und dem Brautpaar darzustellen, macht sie ganz besonders.“ schwärmt Samuel.

Emotionale Hochzeitsfotos

Hochzeitsgäste klatschen
Brautoma

Hochzeit Schnappschuss
© gesang-photo.com

Kriterium 3: Unsichtbar mittendrin

Wenn ihr durch die Webseite eines Hochzeitsfotografen stöbert, seht euch die Bilder mit den Gästen an. Sind sie alle nur gestellt oder wurden auch natürliche Situationen festgehalten? Zeigen die Hochzeitsbilder Interaktionen, Emotionen und Spontanität?



4. Paarshooting mit charmanten, authentischen Posen

Hochzeitsfotografen sollten das Brautpaar beim Hochzeitsshooting möglichst gut aussehen lassen, dabei aber natürlich und authentisch bleiben! Hier sind Posingtipps und Ideen gefragt und das Gespür dafür, Braut und Bräutigam nirgendwo hineinzuzwängen.

Samuel erzählt: „Ich versuche auch unter Zeitdruck Ruhe und Sicherheit zu vermitteln, damit das Brautpaar entspannt vertrauen kann. Die beiden müssen sich wohl fühlen, damit das hinterher auf den Bildern auch so aussieht.“

Natürliche Hochzeitsbilder
Kreative Hochzeitsfotos
Hochzeitsessen genießen

Kriterium 4: Natürlich auf einer Wellenlänge

Hochzeit Gruppenfoto
© gesang-photo.com

Um natürliche Hochzeitsfotos machen zu können, muss der Hochzeitsfotograf euer Wesen erkennen und darauf eingehen.

Für die einen sind klassische oder trendige Posen das Richtige, andere mögen es romantisch und wieder andere posieren lieber auf lustige Art und Weise.

Ob ein Fotograf authentische Hochzeitsfotos aufnehmen kann, wird euch beim Stöbern durch seine Beispielbilder sicher schnell auffallen. Genauso, ob er abwechslungsreiche Posing-Ideen hat und die Hochzeitsgesellschaft kreativ in Szene setzt.



5. Besondere Lichtstimmungen für kreative Hochzeitsfotos nutzen

Den Profifotografen unterscheidet u.a. auch das handwerkliche Geschick vom Laien. Er kann mit dem vorhandenen Licht spielen, um spannende Bilder zu kreieren.

„Ich finde es spannend mit Zusatzlicht das natürliche Licht noch schmeichelhafter und interessanter zu machen.“ verrät Samuel.

Brautpaar bei Sonnenuntergang
Besondere Hochzeitsbilder

Hochzeitsfotos kreativ
© gesang-photo.com

Kriterium 5: Effekte für kreative Hochzeitsfotos

Stimmungsvolle und zugleich natürliche Hochzeitsbilder mit besonderen Effekten sind das i-Tüpfelchen in eurem Hochzeitsalbum. Schaut euch auf der Webseite eines möglichen Fotografen um, ob er auch künstlerische Talente in Sachen kreative Hochzeitsfotos aufweist.



Die Beteiligten

Euch gefallen Fotos, Location und Co.? Dann schaut euch die Profile der Dienstleister in unserem Branchenbuch an. Dort erfahrt ihr mehr zum Angebot und könnt direkt eine Anfrage für eure Hochzeit stellen.

Fotograf: Samuel Gesang, gesang photo

gesang photo

gesang photo
13 Bewertungen

Premium-Dienstleister

Hallo, ich bin Samuel und ich mache spektakuläre Hochzeitsfotos im Freien.


Location Feier: Fisherman’s in Lichtenau



Diesen Artikel bei Pinterest merkenKreative natürliche Hochzeitsfotos



Weitere interessante Artikel:

» Nächster Artikel:

« Vorheriger Artikel:

Über den Autor

Sie ist ziemlich hochzeitsverrückt und täglich für euch in Sachen Hochzeitsinspirationen unterwegs. Mit Liebe zum Detail stellt sie bei uns immer neue Tipps und Infos für Brautpaare zusammen, beantwortet jede Frage auf unserer Facebook-Seite und freut sich über eure Anregungen. Ihre Freizeit genießt sie beim Heimwerken mit ihrer kleinen Familie, vergisst die Zeit beim Lesen und liebt es alles bunt zu machen. Nicole ist seit 2010 verheiratet und bei uns im Team seit 2014.