×

DIY: Papierherzen basteln – Vintagedeko in 2 Minuten

Herzen sind DAS Motiv für eine Hochzeit. Wir zeigen euch in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie ihr ganz einfach tolle Papierherzen basteln könnt.

Sie eignen sich z. B. wunderbar zur Dekoration bei einer Vintagehochzeit. Je nach Breite der Papierstreifen könnte ihr Papierherzen auch für die Hochzeitspapeterie verwenden, z. B. als kleine Anhänger für das Kirchenheft oder die Menükarte.

Benötigtes Material für Papierherzen

Papierherzen
© Alla Robeyko

Hier sind die wichtigsten Utensilien zum Basteln einfacher Papierherzen.

Die meisten Materialien dafür hat jeder zu Hause:

  • Altes Buch
  • Schere
  • Kleber
  • Tacker
  • Jutekordel (eine große Auswahl gibt es z.B. bei Amazon).

Die alten Buchseiten geben der Deko den besonderen Vintagetouch.

Tipp: Wenn ihr selbst keine alten Bücher zu Hause habt, könnt ihr schauen, ob es in eurer Stadt einen sogenannten öffentlichen Bücherschrank gibt. Dort legen Leute Bücher hinein, die sie nicht mehr brauchen. Legt eins eurer Bücher in den Schrank und nehmt dafür ein altes Buch heraus.

Ansonsten werdet ihr sicherlich auf den Dachböden von Bekannten fündig – einfach mal fragen.


Schritt 1: Streifen für das Papierherz ausschneiden

Papierherz basteln

Papierherz basteln
© Alla Robeyko

Aus dem alten Buch schneidet ihr Papierstreifen mit einer Breite von etwa 1,5 bis 2 cm aus. Für ein Herz braucht ihr 6 Streifen. Dann die Streifen abschneiden und zwar so, dass jeweils 2 Streifen die gleiche Länge haben, z.B. zwei Streifen 17,5 cm, die nächsten zwei 16 cm und wieder die nächsten 14,5 cm. Die Papierherzen können auch verschiedene Größe haben.

Je nach Verwendungszweck könnt ihr auch andere Maße für die Papierstreifen nehmen. Wichtig ist nur die unterschiedliche Länge der Papierstreifen, damit diese wunderschönen Papierherzen im Vintagestil entstehen.


Schritt 2: Papierstreifen unten zusammen kleben

Papierherzen
© Alla Robeyko

Nun klebt die Papierstreifen unten zusammen, aber natürlich könnt ihr sie auch hier schon tackern. Beginnen solltet ihr außen mit den langen Streifen und nach innen immer kleiner werden.


Schritt 3: Streifen oben mit dem Tacker zu einem Papierherz verbinden

Herz Vintage
© Alla Robeyko

Zuerst ein Stück Juteband abschneiden – es dient später als Aufhänger der Papierherzen. Die Länge sollte entsprechend gewählt werden. Eventuell könnt ihr später alle Herzen aus Papier in unterschiedlichen Höhen aufhängen.

Nun die Papierstreifen oben zu einem Herzen formen, das Juteband dazwischen legen und mit dem Tacker alle Streifen zu einem Papierherz verbinden – schon ist das Herzen-Basteln aus Papier fertig.


Schritt 4: Papierherzen aufhängen

Hochzeitsdeko basteln
© Depositphotos.com/joshuarainey

Ein längeres Stück Juteband nehmen und z.B. zwischen zwei Bäume spannen. Natürlich könnt ihr die selbstgemachte Herz-Vintagedeko auch im Innenbereich aufhängen. Dort macht sie sich besonders gut an der Candybar, am Buffet oder beim Geschenketisch.

Zum Schluss hängt ihr die selbst gemachten Papier-Herzen an der Leine auf und könnt euch über diese tolle und super einfache Hochzeitsdeko freuen!


Mehr Bastelideen findet ihr in unseren folgenden Artikeln mit DIY-Ideen zur Hochzeit:

» Nächster Artikel:

« Vorheriger Artikel:

Über den Autor

Unsere vielseitige Bastelqueen unterstützt das Team mit kreativen DIY-Anleitungen rund um die Hochzeit. Dabei liegt ihr die Serviettentechnik besonders am Herzen. Außerdem ist Alla täglich in unserer Facebook-Gruppe "Hochzeitsportal24 Plauderecke" mit Tipps und Links für euch da. In ihrer Freizeit bastelt, reist und fotografiert sie gerne, tankt Kraft bei ihrer Familie und den zwei Airedale-Hündinnen. Alla ist seit 2004 verheiratet und bei uns im Team seit 2015.