×

DIY: Vintage Schilder selber machen

Vintage Hochzeiten liegen total im Trend. Wenn auch ihr vorhabt eure Hochzeit im Vintage-Stil zu feiern und euch noch Ideen zu eurer Hochzeitsdeko fehlen, dann seid ihr hier genau richtig…

Wir haben eine Anleitung für euch zusammen gestellt, wie ihr ganz einfach tolle Vintage Schilder selber machen könnt. Folgt den Anweisungen Schritt für Schritt und ihr werdet von eurem Ergebnis begeistert sein!

Vintage Schilder: Materialien

  1. Serviette Oh wie schön, dass ihr alle hier seid!Holzbrett in ovaler Form – z.B bei Amazon  (ca. 10€)
  2. Schleifpapier (240 Körnung) – z.B. bei Amazon (ca. 3€)
  3. Weiße Farbe (wasserlöslich) – z.B bei Amazon (ca. 15€)
  4. Servietten – z.B. bei Amazon (ca. 3-4€)
  5. Kleber (Am besten benutzt ihr Holzkleber. Den müsst ihr eventuell noch mit Wasser verdünnen.) – z.B bei Amazon (ca. 4€)
  6. Verschiedene Pinsel
  7. Schaumstoffschwamm – z.B bei Amazon (ca. 3€)
  8. Wäscheklammer
  9. Kerze
  10. Klarsichtfolie
  11. Sprühflasche (mit Wasser)
  12. Eventuell Glitter Liner in Farbe Silber – z.B bei Amazon (ca. 4€)
  13. Weißer Möbellack – z.B bei Amazon (ca. 13 €)
  14. Haartrockner
  15. Braune Holzfarbe – z.B bei Amazon (ca. 10€)
  16. Fertige Schleife oder Spitzenband – z.B. bei Amazon (ab 1,50€)

Vintage Schilder selber machen – DIY Anleitung

Am besten passt ihr die Servietten farblich zu dem Rest eurer Vintagedeko an. Hierfür nehmt ihr Servietten mit einem süßen Spruch und ein paar Rosen. Und dann geht’s los mit dem Basteln:

Schritt 1: Das Holzstück schleifen & Grundfärben

Vintage Schilder selber machen | DIY
© Alla Robeyko

Bevor ihr mit dem Vintage Schilder selber machen beginnt, schleift ihr das Holzstück, um Unebenheiten und dunkle Flecken zu entfernen. Falls ihr das Holzstück nicht schleift, sieht man später auf euren Vintage Schildern möglicherweise Unebenheiten und Flecken. Einfach mit dem Schleifpapier kreisweise die Oberfläche abschleifen.

Nach dem Schleifen geht’s ans Grundfärben. Einfach ein Stück Schaumstoff abschneiden und in die Wäscheklammer klemmen. Anschließend in die braune Farbe tunken und die ganze Fläche einfärben. Danach mit dem Haartrockner anföhnen, um es zu trocknen.

Das Ganze wiederholt ihr am besten noch einmal, damit die Farbe deckend ist.


Schritt 2: Mit einer Kerze einreiben

Vintage Schilder Hochzeitsschild
© Alla Robeyko

Nachdem eure Farbe getrocknet ist, reibt ihr die Oberfläche und die Ränder eures Holzstücks mit einer Kerze ein. An den Stellen die ihr mit der Kerze eingerieben habt, entsteht später der Shabby Look für euer Vintage Schild.


Schritt 3: Weiß einfärben

Vintage Schilder selbst machen
© Alla Robeyko

Ein neues Stück Schaumstoff abschneiden und wieder in die Wäscheklammer klemmen. Das Stück Schaumstoff in weiße Farbe eintunken und euer Holzstück damit färben.

Danach wieder mit dem Haartrockner anföhnen und das Ganze drei mal wiederholen, damit ihr drei Schichten weiße Farbe auf eurem Shabby Schild habt.


Schritt 4: Abschleifen

Vintage Schilder Anleitung
© Alla Robeyko

Mit dem Schleifpapier schleift ihr nun euer Holzstück unregelmäßig ab. Dadurch entsteht der typische Vintage Look für ein perfektes Vintage Schild.


Schritt 5: Serviette abziehen & auf die Folie legen

Serviettentechnik Vintage Schild
© Alla Robeyko

Fast jede Serviette besteht aus drei Lagen. Ihr zieht jetzt die obere Lage ab. Die unteren zwei Lagen benötigt ihr für die Vintage Schilder nicht. Die Kanten der Serviette könnt ihr ein bisschen abreißen, da man ansonsten danach die Kanten der Serviette auf dem Holzstück sehen würde.

Da das Holzstück eine große und flache Oberfläche ist, ist das Aufkleben der Serviette mit der Folie vorteilhaft, da hier fast keine Falten entstehen können.

Also nehmt ihr die Folie sowie die Serviette und legt die Serviette mit der Oberseite auf die Folie (siehe Bild).

Vintage Schild Serviettentechnik
© Alla Robeyko

Schritt 6: Serviette besprühen & Falten glatt ziehen

Serviettentechnik Vintageschilder
© Alla Robeyko

Ihr besprüht die Serviette mit Wasser, damit die Serviette nass wird. Danach zieht ihr vorsichtig die Falten der Serviette mit den Fingern nach unten und nach oben, damit die Serviette keine Falten mehr hat. Ihr könnt die Serviette, falls noch Falten vorhanden sind, nach links und nach rechts ziehen. Hierbei müsst ihr jedoch extrem aufpassen, dass euch die Serviette nicht zerreißt.


Schritt 8: Serviette auf’s Vintage Schild aufkleben

Vintageschilder Serviettentechnik
© Alla Robeyko

Einfach die Folie auf das Holzstück mit der Serviette nach unten platzieren.

Jetzt zieht ihr die Folie vorsichtig ab. An dieser Stelle könnt ihr auch mit dem Pinsel nachhelfen, um die Serviette von der Folie abzuziehen. Seid vorsichtig, damit die Serviette nicht an der Folie hängen bleibt und möglicherweise zerreißt.

Vintage Schilder Schrift
© Alla Robeyko

Danach klebt ihr die Serviette mit Holzkleber an eurem Holzstück fest. Am besten beginnt ihr dabei in der Mitte und arbeitet euch in kreisenden Bewegungen nach außen. Und auch wieder gut mit dem Haartrockner anföhnen und trocknen lassen.


Schritt 9: Rosenmotiv aufkleben & alles lackieren

DIY Vintage Schilder Hochzeit
© Alla Robeyko

Falls ihr auf eurer Serviette ein Rosenmotiv habt, könnt ihr dieses von der übrig gebliebenen Serviette herausreißen und neben den Spruch eurer Serviette kleben. Genau wie gerade eben, beginnt ihr in der Mitte und arbeitet euch mit kreisenden Bewegungen nach außen. Achtet auch hier darauf, dass keine Falten entstehen. Danach wieder mit dem Haartrockner anföhnen.

Tipp: Falls doch Übergänge eurer Serviette zu sehen sind, einfach die Kanten mit dem Schleifpapier in kreisenden Bewegungen vorsichtig abschleifen. Eure Serviette muss aber trocken sein, sonst schleift ihr möglicherweise die Serviette ganz ab.

Danach lackiert ihr das Holzstück und die Ränder und lasst das Ganze gut trocknen. Ihr könnt die Kanten der Rosen mit der weißen Farbe mithilfe des Schaumstoffes ein bisschen abtupfen, damit diese nicht mehr zu sehen sind und das Vintage Schild perfekt aussieht. Danach lasst ihr alles nochmal trocknen und lackiert auch diese Stelle.

Zum Schluss könnt ihr die Rosen auf dem Vintage Schild noch ein wenig mit Glitter Liner versilbern.


Schritt 10: Vintage Schild mit Spitze verzieren

Als letzten Schritt könnt ihr noch etwas Spitze oder eine süße Schleife aufkleben und das Projekt Vintage Schilder selber machen ist fertig!

In zehn Schritten habt ihr aus einem Holzstück ein tolles Vintage Schild selbst gebastelt. Dieses Hochzeitsschild wird bestimmt ein echter Eyecatcher auf eurer Vintagehochzeit werden.

DIY Vintage Schilder selber machen zur Hochzeit
© Alla Robeyko & Sonja Schulz

Weitere interessante DIY-Anleitungen:

» Nächster Artikel:

« Vorheriger Artikel:

Über den Autor

Unsere vielseitige Bastelqueen unterstützt das Team mit kreativen DIY-Anleitungen rund um die Hochzeit. Dabei liegt ihr die Serviettentechnik besonders am Herzen. Außerdem ist Alla täglich in unserer Facebook-Gruppe "Hochzeitsportal24 Plauderecke" mit Tipps und Links für euch da. In ihrer Freizeit bastelt, reist und fotografiert sie gerne, tankt Kraft bei ihrem Mann und den zwei Airedale-Hündinnen. Alla ist seit 2004 verheiratet und bei uns im Team seit 2015.

});