×

Die Traufe – wie sich Hochzeit & Taufe perfekt kombinieren lassen

Als Kombination aus Trauung und Taufe ist die „Traufe“ eine besondere Feier mit gleich zwei schönen Anlässen.

Ihr seid stolze Eltern geworden, wollt euch vor Familie und Freunden das Ja-Wort geben und gleichzeitig die Geburt eures Kindes feiern? Mit diesem Wunsch seid ihr keinesfalls allein, denn viele Paare entscheiden sich heute dafür, diese beiden besonderen Ereignisse als sogenannte „Traufe“ in eine Zeremonie mit anschließender Feier zu integrieren.

Wir haben für euch im Folgenden die wichtigsten Tipps zusammengefasst, damit eure Traufe zu einem unvergesslichen Erlebnis wird und alle Mitglieder der frischgebackenen Kleinfamilie gebührend gefeiert werden.
Der Artikel ist aufgeteilt in die Bereiche

  1. Was ist eine Traufe?
  2. Die kirchliche Zeremonie
  3. Die harmonische Feier – von der Einladung bis zur Deko
  4. Sprüche zur Traufe

1. Was ist eine Traufe und warum kann man das machen?

TRAuung und taUFE zusammen zu feiern, wird immer beliebter. Denn mit Hochzeit und Taufe an einem Tag reduziert ihr nicht nur Kosten und Organisationsaufwand, sondern könnt diese beiden emotionalen und für die ganze Familie prägenden Ereignisse auf ganz individuelle Art miteinander verbinden.

Hochzeitsbilder mit Kind
© Kim Schneider – Fotolia

2. Die kirchliche Zeremonie – Eltern und Kind im Mittelpunkt

Eine Hochzeit und eine Taufe zusammen zu begehen, bietet viele Möglichkeiten einer kreativen Gestaltung. Sie erfordert jedoch auch eine sorgfältige Organisation, damit sowohl das Brautpaar als auch der kleine Täufling an diesem außergewöhnlichen Tag im Mittelpunkt stehen dürfen.

Daher ist es besonders wichtig, den Ablauf des Gottesdienstes mit dem Pfarrer im Vorfeld ausführlich zu besprechen, um ein ausgewogenes Verhältnis beider zeremoniellen Handlungen sicherzustellen.

Damit der kleine Täufling von den Eindrücken nicht überfordert wird, sollte die kirchliche Zeremonie nicht länger als eine Stunde dauern.

Hochzeit und Taufe
© Depositphotos.com/kinboris

Wenn ihr Taufe und Hochzeit zwar an einem Tag, aber nicht im Rahmen eines einzigen Gottesdienstes feiern möchtet, könnt ihr beide Zeremonien auch zeitlich getrennt abhalten. Eine schöne Lösung dafür wäre beispielsweise folgender Ablauf:

  • Taufe am Vormittag
  • kleiner Sektempfang
  • die Hochzeit am frühen Nachmittag
  • als Krönung die große Feier beider Ereignisse danach

3. Die Traufe als harmonische Feier

Ihm Vorfeld solltet ihr euch auf jeden Fall sicher sein, dass ihr beiden Anlässen mit einer Traufe gerecht werdet. Was ihr speziell bei einer Taufe beachten solltet, könnt ihr auf katholisch.de gut nachlesen.

Einladungskarten zur Traufe

Traufe EinladungAchtet auch bei der Organisation des Festes auf ein ausgewogenes Verhältnis von Elementen der Tauf- und Hochzeitsfeier.

Dies sollte schon bei der Gestaltung der Einladungskarten zur Traufe berücksichtigt werden, indem ihr die Symbolik von Hochzeit und Taufe miteinfließen lasst oder ein gemeinsames Foto von euch mit eurem Baby als zentrales Motiv wählt.

Schöne Kartendesigns zur Traufe findet ihr etwa bei Planet-Cards – hier ein paar Beispiele:

Einladung Traufe

Einladungskarten Traufe

Text für die Einladung zur Traufe

Den Text für eure Einladungskarten zur Traufe könnt ihr beispielsweise so gestalten:

Für uns gibt’s gleich zwei wundervolle Gründe zu feiern,
unser Liebes- und Familienglück woll’n wir nicht mehr verschleiern.
Jetzt machen wir’s endlich offiziell
und heiraten in Weiß ganz traditionell.
Für unsere/n [Name des Kindes] gibt’s noch eine Taufe dazu,
eine Absage von euch ist somit tabu!
Feiert mit uns am [Datum] ein rauschendes Fest,
das uns Freude, Liebe und Glück nie mehr vergessen lässt!

Location der Hochzeit und Taufe zusammen

Traufe feiern
© Depositiphotos.com/FamVeldman

Macht die Wahl der passenden Location von Alter und Bedürfnissen des kleinen Täuflings abhängig. Ist er bereits mobil, ist eine kindgerechte Atmosphäre ebenso wichtig wie ein entsprechendes Unterhaltungsprogramm.

Vereinbart im Vorfeld mit Großeltern oder Taufpaten genau, wer zu welchem Zeitpunkt der Feier die Betreuung eures Kindes übernimmt, damit ihr euch als Brautpaar auf die wichtigen Programmpunkte eurer Hochzeit konzentrieren könnt.

Ein Kindertisch und ggf. Kinderbetreuung ist bei diesem Anlass sehr empfehlenswert.

Damit eurer Täufling an diesem aufregenden Tag nicht zu kurz kommt, könnt ihr neben der Hochzeitstorte eine kleinere Tauftorte arrangieren. Zwei getrennte, dem jeweiligen Anlass entsprechend dekorierte Gabentische runden die Gestaltung eurer Location harmonisch ab.

Dem Täufling zuliebe solltet ihr die Höhepunkte der Feier in die Nachmittagsstunden legen, damit ihr, wenn euer Kind langsam müde wird, entsprechend reagieren und euch am Abend bei Bedarf zurückziehen könnt. Eure Gäste können die besondere Feier dann ungestört weiter genießen.

Stilvolle Deko für die Traufe

Lila Tischdeko
© Depositphotos.com/HandmadePicture

Die gewählte Location könnt ihr mit etwas Kreativität ganz einfach dekorieren, sodass eure Vermählung optisch ebenso im Mittelpunkt steht wie die Taufe eures Kindes. Folgende Dekorationselemente passen stilistisch zu Hochzeit und Taufe:

  • Wabenbälle
  • Ballons
  • Girlanden
  • Wimpelketten
  • Streudeko
  • duftiger Blumenschmuck in hellen Farbtönen

Zarte Pastelltöne wie Rosé, Flieder oder Gelb unterstreichen Hochzeit und Taufe gleichermaßen. Eine allzu knallige Hochzeitsfarbe würde wiederum nicht so gut zur Taufe passen.

Traufe feiern
© Kevin Woodrow – Fotolia

Hochzeitskerze und Taufkerze

So wie zur Hochzeit eine Hochzeitskerze gehört, sollte für die Taufe eine eigene Taufkerze bereit stehen. Sehr schön bei der Traufe ist es, wenn die beiden Kerzen vom Stil her ähnlich sind. Dazu könnt ihr sie beispielweise selbst anfertigen oder zusammen anfertigen lassen.

Mehr lest ihr in unserem Artikel zur Hochzeitskerze.


4. Sprüche zur Hochzeit und Taufe

In unserem Artikel „Die schönsten Liebessprüche“ haben wir viele schöne Zitate für euch. Zur Traufe und Hochzeit in einem passen zum Beispiel diese:

Liebe Spruch Hochzeit
© micromonkey – Fotolia

Familie ist, wo das Leben beginnt und die Liebe niemals endet! (unbekannt)

Ein Kind ist sichtbar gewordene Liebe. Novalis

Unsere Hände werden Dich halten, solange Du es brauchst.
Unsere Füße werde Dich begleiten, solange wie Du es willst.
Unsere Herzen werden Dich lieben, solange wir leben!

Das Schönste aber hier auf Erden, ist lieben und geliebt zu werden. (Wilhelm Busch)

Seht, wie groß die Liebe ist, die der Vater uns geschenkt hat:
Wir heißen Kinder Gottes und wir sind es.
(Erster Brief des Johannes 3,1)

Liebe hält die Zeit an und lässt die Ewigkeit beginnen. (Chuck Spezzano)

Lasst uns dankbar sein gegenüber Menschen, die uns glücklich machen. Sie sind die liebenswerten Gärtner, die unsere Seele zum Blühen bringen. (Marcel Proust)

Liebe ist das Bewusstsein, Freude zu geben und zu empfangen. (Honorè de Balzac)

Unser Leben kann nicht immer voller Freude, aber immer voller Liebe sein. (Thomas von Aquin)

Wünsche zur Hochzeit
© Sonja Schulz

Wo Liebe ist, wird das Unmögliche möglich. (Chinesisches Sprichwort)

Um den vollen Wert des Glücks zu erfahren, brauchen wir jemand, um es mit ihm zu teilen. (Mark Twain)

Wo man Liebe aussäht, da wächst Freude empor. (William Shakespeare)

Ewig dein, ewig mein, ewig uns. (Ludwig van Beethoven)


Weitere interessante Artikel:

» Nächster Artikel:

« Vorheriger Artikel:

Über den Autor

Sie ist ziemlich hochzeitsverrückt und täglich für euch in Sachen Hochzeitsinspirationen unterwegs. Mit Liebe zum Detail stellt sie bei uns immer neue Tipps und Infos für Brautpaare zusammen, beantwortet jede Frage auf unserer Facebook-Seite und freut sich über eure Anregungen. Ihre Freizeit genießt sie beim Heimwerken mit ihrer kleinen Familie, vergisst die Zeit beim Lesen und liebt es alles bunt zu machen. Nicole ist seit 2010 verheiratet und bei uns im Team seit 2014.