×

9 spannende Statistiken zur Hochzeit – vom Heiratsantrag bis zu den Flitterwochen

Wie viele Frauen machen eigentlich den Heiratsantrag? Was gibt im Schnitt ein Brautpaar für die Hochzeitsfeier aus und wie viele Hochzeitsgäste werden durchschnittlich zu einer Hochzeit eingeladen? 

Bei der Statistik zur Hochzeit gibt es genau wie bei der Hochzeitsplanung unzählige Möglichkeiten, was man alles auflisten, analysieren und vorstellen könnte. Los geht’s mit den erwähnenswerten Zahlen und Fakten rund um die Hochzeit…


1. Überblick: Hochzeitsstatistik in Echtzeit

Statistik Hochzeit
© Monsterzeug.de

WOW: Mit dieser Echtzeitvisualisierung verschiedenster Zahlen rund um die Hochzeit hat Monsterzeug.de ein absolut cooles Tool erschaffen:

In Echtzeit werden die zugleich lustigen und sehr interessanten Statistiken europäischer Hochzeiten angepasst. Von den Ausgaben der Hochzeitskleider, über die Anzahl der getrunkenen Sektflaschen und verstreuten Blütenblättern bis zu den ausgelieferten Hochzeitstorten – hier macht allein das Zuschauen wahnsinnig viel Spaß.


2. Wer hat den Heiratsantrag gemacht?

Verlobungsring Heiratsantrag
© Sergej Khackimullin – Fotolia

Bei der Hochzeitsstudie von der Kartenmacherei (Jahr 2018) wurde deutlich: Nur sehr wenige Frauen machen den Heiratsantrag. 2017 waren es noch 3%, 2018 nur 2%, bei denen die Frau die Frage aller Fragen stellte.

Das Ergebnis: 80% Männer, 17% hatten keinen „klassischen“ Heiratsantrag, 2% Frauen, 1% Sonstiges.

3. Wann heiraten: Wie lange sind Paare vor der Verlobung zusammen?

Wann heiraten
© iofoto – Fotolia.com

Wann sollte man heiraten?

Das ist eine Frage, die sich viele stellen. Gibt es einen Richtwert? Ab wann heiraten „die Leute“? So viele Fragen, die aber jedes Paar für sich selbst beantworten sollte. Denn es gibt keinen Richtwert, sondern nur das Bauchgefühl und auf das solltet ihr hören. Habt ihr das Gefühl, dass ihr euer Leben zusammen verbringen wollte? Dass ihr euch „gesucht und gefunden“ habt? Dann sollte die Entscheidung klar sein, ganz egal was andere sagen, ab wann heiraten so „üblich“ ist.

Als Anregung haben wir euch noch eine Statistik abgebildet, wie es die anderen machen. Und sie zeigt, dass alles möglich ist. Wann heiraten die Paare? Na irgendwann zwischen Zusammenkommen und jahrzehntelanger Beziehung…Hochzeit Statistik

Für diese Statistik zur Hochzeit haben wir die Frage „Wie lange bist du schon mit deiner/m Verlobten zusammen?“ in unserer Hochzeitsportal24 Plauderecke auf Facebook über 1.000 Personen gestellt (Jahr 2018).

Das Ø-Ergebnis: 5,36 Jahre. Spanne: 3 Monate bis 25 Jahre.


4. Welcher Hochzeitsmonat ist am beliebtesten?

Infografik Statistik Hochzeit Monat
© Hochzeitsportal24

Zu dieser Umfrage haben wir einen separaten Artikel erstellt: „Die beliebtesten Hochzeitsmonate“. Und wenn ihr euch fragt, welcher der beste Monat zum Heiraten ist, schaut auch mal in unseren Artikel „Die besten Hochzeitstermine – Topps und Flops“.


5. Wie viele Gäste werden zur Hochzeit eingeladen?

Hochzeitsgäste tanzen mit Flip Flops
©Depoitiphotos.com/halfpoint

Bei über der Hälfte aller Hochzeiten werden zwischen 26 und 75 Hochzeitsgäste eingeladen, laut Hochzeit-Statistik von Kartenmacherei.

Das Ergebnis: 17% unter 25 Gästen, jeweils 26% bei 26-50 und 51-75 Hochzeitsgästen, 19% laden 76-100 Personen ein, 9% haben 101-150 Gäste und 3% über 150.


6. Mit welchem Hochzeitsbudget planen Brautpaare?

Statistik Hochzeit KostenWir haben über 1.000 Brautpaare in unserer Hochzeitsportal24 Facebook Gruppe gefragt, mit welchem Budget sie ihre Hochzeit planen (Jahr 2018). Weit mehr als die Hälfte aller Brautpaare geben zwischen 10.000€ und 20.000€ aus.

Das Ø-Ergebnis: 12.037€. Dabei ging die Preisspanne von 1.000€ bis 50.000€.


7. Wie lassen sich Paare trauen?

Trauung Kirche Deko
© peach100 – Fotolia

Die Statistik zur Hochzeit von Kartenmacherei zeigt:

96% aller Brautpaare lassen sich auf dem Standesamt trauen, 36% kirchlich, 6% mit einem freien Redner und 1% im Kreise ihrer Glaubensgemeinschaft (2% Sonstiges).


8. Welche Hochzeitslocation wird gebucht?

Hochzeit in einer Scheune auf dem Bauernhof
© Joshua Rainey – Fotolia

Laut der Studie von Brautmedia (2017 aufgelistet bei Hochzeitsmarketing.com) ergibt sich folgende Reihenfolge:

  • 45% Hotel/Cafe/Restaurant
  • 16% Hof oder Scheune
  • 15% Schloss
  • 12% Sonstiges
  • 8% Gemeindesaal
  • 4% Garten, Wiese oder Park

9. Wo werden die Flitterwochen verbracht?

Flitterwochen Europa Mallorca
© Depositphotos.com/Maridav

Über die Hälfte aller Brautpaare entscheiden sich gegen eine weite Fernreise und flittern stattdessen lieber in Europa, 20% sogar in Deutschland, laut Kartenmacherei-Statistik zur Hochzeit. Dies stimmt auch mit dem neuen Trend zum Minimoon überein.

Das Ergebnis: 44% Europa, 20% Deutschland, 11% Afrika, 10% Asien, 9% Nord-Amerika, 4% Süd-Amerika, 3% Australien.


Ihr habt noch nicht genug von Statistiken zur Hochzeit? Dann schaut unbedingt bei der ausführlichen Statistik in Echtzeit vorbei: 


Weitere interessante Artikel:

» Nächster Artikel:

« Vorheriger Artikel:

Über den Autor

Sie ist (ursprünglich) gelernte Mediengestalterin und sehr kreativ-strukturiert veranlagt. Neben den redaktionellen Inhalten kümmert sie sich am liebsten um schöne Bild-Inspirationen für eure Hochzeit. Gemeinsam mit ihrem Mann Raffael hat Sonja das Buch "100 Hochzeit-Checklisten" geschrieben und gestaltet. Die leidenschaftliche Hobbyfotografin ist sehr gerne auf Reisen, in ihrem Kleiderschrank liebt sie es bunt. Sonja ist seit 2009 verheiratet und bei uns im Team seit 2011.