×

Blumengestecke für die Hochzeitsdeko – Tipps & Infos

Mit den richtigen Blumengestecken verwandelt ihr jeden einfachen Tisch in eine festliche Hochzeitstafel und haucht jeder Location Leben ein. Egal welche Farbe, Form oder Größe – mit Blumengestecken könnt ihr auf eurer Hochzeit eine tolle Atmosphäre zaubern und eure persönliche Note oder eure Hochzeitsmotto wiederspiegeln.

Welche Blumen für das Blumengesteck zur Hochzeit geeignet sind, welche Bedeutung die einzelnen Blumen haben und tolle Inspirationen und wichtige Tipps findet ihr in den folgenden Punkten.

1. Geeignete Blumen für die Blumengestecke zur Hochzeit 

2. Blumengestecke für die Hochzeit – Welche Blume hat welche Bedeutung?

3. Kosten für die Blumengestecke zur Hochzeit 

4. Formen der Blumengestecke für die Tischdekoration 

5. Blumengestecke für die Trauung 

6. Farbkonzepte der Blumengestecke für die Hochzeit 

7. Blumengestecke für die Hochzeit selber kreieren 

8. Fazit: Blumengestecke sind eigentlich ein Muss


1. Geeignete Blumen für die Blumengestecke zur Hochzeit

Tischgestecke Hochzeit
© Sonja Schulz

Bei der Auswahl der Blumen für die Hochzeit stehen eure eigenen Vorstellungen und Wünsche natürlich im Fokus. Somit könnt ihr die Blumengestecke für eure Hochzeit natürlich nach eurem eigenen Geschmack und auch angepasst an euer Hochzeitsmotto oder euer Farbschema zusammenstellen. Hierbei ist ein harmonisches Bild mit der restlichen Tischdekoration und dem Stil der Location anzustreben.

Was ihr auf jeden Fall beachten solltet ist die Verfügbarkeit der Blumen in eurem Hochzeitsmonat. Die meisten Blumen sind zwar ganzjährig vorrätig aber es gibt auch Ausnahmen wie beispielsweise bei der Pfingstrose.  Je nach Verfügbarkeit der Blumen kann es auch zu entsprechenden Preisschwankungen kommen. Demnach sind manche Blumen außerhalb ihrer eigentlichen Saison häufig teurer. Weitere Informationen hierzu findet ihr in unserem Blumenlexikon.

Wenn ihr für das Blumengesteck zur Hochzeit einen Floristen beauftragt, kennt dieser sich als Experte natürlich mit der Verfügbarkeit, einem stimmigem Gesamtbild und der Haltbarkeit der einzelnen Blumen aus.



2. Blumengestecke für die Hochzeit – Welche Blume hat welche Bedeutung?

Blumendeko Hochzeit Rosen
© Eric Limon – Fotolia

Blumengesteck mit Rosen – Die Rose ist die Königin der Blumen. Wie keine andere Blume steht sie für die Liebe. Besonders die Rote Rose hat eine bestimmte Aussage: Ich liebe dich!

Blumengesteck mit Callas – Callas bestechen durch ihre Eleganz und schlichte Schönheit. Aus diesem Grund werden Callas oft in einen Blumengesteck eingearbeitet. Die Calla gilt auch als das Symbol der Unsterblichkeit.

Blumengesteck mit Nelken – Die Nelke war in den 50er Jahren die Modeblume schlechthin. Heute erlebt die Nelke eine Renaissance. Rote Nelken sollen glühende Liebe versprechen, weiße stehen für die Treue. Aufgrund ihrer guten Haltbarkeit verwendet man gerne Nelken in einem Blumengesteck.

Blumengesteck mit Orchideen – Ähnlich wie die Calla ist die Orchidee Zeichen perfekter und makelloser Schönheit. Sie steht für Bewunderung und Wertschätzung.

Blumengesteck mit Lilien – Die gut duftenden Lilien stehen vor allem in weiß für reine Liebe und ein reines Herz. Lilien eignen sich auch durch ihre großen Blüten für ein größeres Blumengesteck.

Blumengesteck mit Margeriten – Die Margerite kennt man als Liebesorakel: er liebt mich – er liebt mich nicht – er liebt mich… Sie steht für das Glück und das unverfälschte Gute.

Blumengesteck mit Pfingstrosen – Eine tolle saisonale Tischdeko. Wir haben die passende Bastelanleitung für euch!



3. Kosten für die Blumengestecke zur Hochzeit

Budget und Kosten der Hochzeit
© Frog – Fotolia.com

Der Gesamtpreis für eure Blumengestecke richtet sich nach der Anzahl der Hochzeitsgestecke, der Größe und Art sowie nach den verwendeten Blumen.

Habt ihr noch andere Dekorationselemente auf euren Hochzeitstischen wie z.B. Kerzenständer, benötigt ihr natürlich weniger Hochzeitsblumengestecke. Aber auch die Form der Tische spielt bei der Anzahl der Hochzeitsgestecke eine Rolle. So reicht auf einem runden Tischen ein etwas größeres Blumengesteck in der Mitte des Tisches aus. Bei länglichen Tafeln werden zum Auflockern bestenfalls mehrere kleine Blumengestecke verwendet.

Je größer das Blumengesteck für die Hochzeit sein soll, desto höher ist meist auch der Preis. Aber keine Sorge sowohl großer als auch kleiner Blumenschmuck auf dem Hochzeitstisch verleiht der Tischdekoration immer eine besondere Note.

Hochzeitsdekoration Orchidee
© Gina Smith – Fotolia

Auch die Art der Blumengestecke für die Hochzeit bestimmt den Preis. Je extravaganter die Blumen für die Hochzeit gestaltet sein sollen, desto höher steigt meist auch der Preis. Umgekehrt ist ein einfaches, bodenständiges Blumengesteck häufig günstiger.

Ein wichtiger Faktor bei der Festlegung des Preises sind auch die verwendeten Blumen und die angesprochene Verfügbarkeit. Orchideen sind beispielsweise eher teurer als Rosen. Aber auch bei Rosen kommt es auf die Sorte und die Größe des Kopfes an. Ebenso sind saisonale Blumen günstiger als Blumen, die gerade nicht Saison haben.

Wenn ihr euere Blumengestecke bei einem Floristen kauft, könnt ihr einfach im Vorfeld euer Budget festlegen und nennen. Darauf angepasst kann der Florist euch dann Vorschläge zeigen, die euch bestimmt gefallen werden.

Als groben Anhaltspunkt solltet ihr so ca. 15-50€ pro Tisch einplanen. 



4. Formen der Blumengestecke für die Tischdekoration

Hochzeitsdeko braun grün
© Eventimages21 – Fotolia

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen runden und länglichen Blumengestecken. Obwohl bei der Auswahl der Form natürlich euer Geschmack im Vordergrund stehen sollte, sehen längliche Blumengestecke auf langen Tafeln meist besser aus als auf runden Tischen. Das gleiche gilt umgekehrt häufig auch für runde Blumengestecke bei der Tischdeko.

Aber auch hier gilt: Erlaubt ist, was gefällt und solange das Gesamtbild nicht gestört wird, könnt ihr eurer Kreativität bei der Auswahl der Form der Blumen für die Tischdeko zur Hochzeit freien Raum lassen.

Eine besondere, elegante und sehr originelle Form für Blumendeko ist eine Blumenbox. Ihr bekommt sowohl Box als auch Blumen in unterschiedlichen Farben und Größen (erhältlich bei Fleurs de Paris).

Hochzeit Blumen Tisch
© Fleurs de Paris


5. Blumengestecke für die Trauung

Hochzeitsdekoration für die Kirche
© MANUEL BERGAMIN FOTOGRAFO – Fotolia

Egal ob Kirche, Standesamt oder freie Trauung- Blumengestecke sorgen bei der Trauung für eine feierliche Atmosphäre und die besondere Note. Außerdem könnt ihr mit Blumengestecken das manchmal etwas strenge Erscheinungsbild eines Standesamts wunderbar auflockern.

 

Wenn ihr euch für eine Location entschieden habt, überlegt ihr euch am besten wo ihr die Blumengestecke am besten platzieren könnt wie beispielsweise auf dem Altar. Ihr könnt natürlich auch ein Foto von dem Ort der Trauung machen und es eurem Floristen zeigen. Dieser weiß was am besten passt und wie ihr mit den richtigen Blumengestecken ein tolles Gesamtbild erzeugen könnt.



6. Farbkonzepte der Blumengestecke zur Hochzeit

Cremefarbige Blumengestecke zur Hochzeit

Tischdekoration Ideen
© Magnus- Fotolia

Mit einer cremefarbenen Tischdeko zur Hochzeit könnt ihr eigentlich nie etwas falsch machen. Durch den zarten Farbton entsteht ein elegantes und stimmiges Gesamtbild. Durch passende helle Farbakzente können Highlights gesetzt werden. Für cremefarbige Blumengestecke zur Hochzeit eigenen sich beispielsweise Rosen, Gerberas oder Dahlien.


Rosafarbene Blumengestecke zur Hochzeit

Blumendeko auf Tisch
© E. Schlittenheim- Fotolia

Zu einer Hochzeit im Märchenstil passen rosafarbene Blumen für die Blumengestecke wunderbar. Mit ihnen erzeugt ihr ein romantisches Bild. Auch rosa ist eine eher dezente Farbe, weshalb sie sich gut mit anderen Dekorationselemente kombinieren lässt. Hübsche rosafarbene Blumen für die Hochzeit sind zum Beispiel Pfingstrosen, Tulpen oder Hortensien.


Rote Blumengestecke für die Hochzeit

Hochzeit Tischdeko Blumen
© cdrcom – Fotolia

Blumen für die Hochzeit in Rot sind ein echter Klassiker und auch heute noch sehr beliebt. Mit roten Blumengestecken verleiht ihr euren Hochzeitstischen und eurer Location einen glamourösen Stil. Hierbei solltet ihr jedoch andere intensive Farben eher vermeiden, da ansonsten die Harmonie des Gesamtbildes ins Wanken geraten könnte. Klassisch könnt ihr für eure Blumengestecke zur Hochzeit in Rot natürlich Rosen verwenden. Aber auch Amaryllis oder Callas sind in Rot ein echter Hingucker für die Blumen Tischdeko.


Grüne Blumengestecke für den großen Tag

Hochzeitstischdekoration Blumen Kugel
© Esther Hildebrandt – Fotolia

Keine Farbe verkörpert die Natur und den Frühling so stark wie die Farbe Grün.  Dementsprechend wirken grüne Blumengestecke auf den Hochzeitstischen sehr frisch und leicht. Gerade für eine Hochzeit im Frühjahr eignet sich diese Farbe also perfekt. Egal ob mit Chrysanthemen, Hortensien oder etwas ausgefallener mit Artischocken – mit grünen Blumengestecken sorgt ihr für eine frühlingshafte Atmosphäre.


Lilafarbene Blumengestecke zur Hochzeit

Blumendeko im Glas
© Depositphotos.com/Farina6000

Lila ist als Farbe für eure Blumengestecke auf jeden Fall etwas ganz Besonderes. Obwohl sie im ersten Moment vielleicht als eher gewagte Farbe erscheint, könnt ihr mit lilafarbenen Blumengestecken echte Eyecatcher zaubern, die bestimmt nicht auf jeder Hochzeit zu finden sind. Richtig kombiniert wirkt lila modern, edel und je nachdem auch etwas verträumt. Ganz toll eignen sich für die lilafarbenen Blumengestecke zur Hochzeit natürlich Flieder, Kornblumen oder Orchideen. Aber auch Lavendel wirkt nicht aufdringlich und sorgt gleichzeitig für eine tolle Duftnote.


Orange Blumengestecke für die Hochzeit

Tischdeko orange
© Paul Traeger Photography

Je nach Ausgestaltung können orangene Blumengestecke sowohl frühlingshaft als auch herbstlich wirken. Für die orangenen Blumengestecke könnt ihr auf jeden Fall Freesien, Gerberas oder Ranunkeln verwenden.



7. Blumengestecke für die Hochzeit selber kreieren

diy Hochzeitsdeko Pfingstrosen
© agneskantaruk – Fotolia

Euch ist ein Florist zu teuer und ihr habt ein Händchen für Blumen? Dann könnt ihr eure Blumengestecke für die Hochzeit natürlich auch selber machen. Falls das für euch in Frage kommt haben wir ein paar tolle Ideen für Blumengestecke zur Hochzeit inklusive Anleitungen für euch.


Blumengesteck in Herzform 

Rosen sind für ein Blumengesteck zur Hochzeit immer eine tolle Wahl. Erst recht, wenn sie wie in folgendem Video in Herzform gesteckt werden.


Blumengesteck mit Pfingstrosen 

Tischdeko diy Pfingstrosen
© agneskantaruk – Fotolia

Ihr seid echte Pfingstrosen Fans? Dann schaut euch unbedingt unsere Schritt für Schritt Anleitung für dieses romantische Blumengesteck an.


Natürliches & rustikales Blumengesteck mit Sonnenblume 

Wenn ihr eure Hochzeit eher rustikal feiert oder Liebhaber von Sonnenblumen seid, dann könnte diese Video Anleitung für euch das perfekte Blumengesteck bereithalten. Es sieht nicht nur sehr schön aus, sondern ist auch eine sehr günstige Variante.


Herbstliches Blumengesteck 

DIY-Anleitung für herbstliche Tischdeko
© Depositphotos.com/agneskantaruk

Für eine Hochzeit mit herbstlicher Atmosphäre wäre doch nichts besser für ein Blumengesteck geeignet wie ein Kürbis. Was ihr dafür benötigt und wie ihr Schritt für Schritt vorgehen solltet findet ihr in unserer DIY Anleitung.


Diese Utensilien benötigt ihr meist für alle Blumengestecke zum selber machen:

  • Steckmasse z.B. bei Amazon
  • Kleine Gartenschere um die Stiele anzuschneiden z.B. bei Amazon
  • Perlen um eure Blumengestecke zur Veredeln z.B. bei Amazon
  • Gefäß für die Blumen
  • Blumen

Wichtige Tipps für die Blumengestecke zur Hochzeit

Tischdeko mit Orchideen
© Depositphotos.com/boggy22
  • Blumen am besten ganz frisch beim Floristen kaufen
  • Je kürzer die Transportwege umso besser
  • Blumenstiele diagonal kürzen um eine ausreichende Wasserversorgung sicherzustellen
  • Vor dem Anrichten die Blumen noch eine Weile im Wasser stehen lassen
  • Die Steckmasse vor dem verwenden mit Wasser vollsaugen lassen, damit genügend Wasser für die Blumen vorhanden ist
  • Mit einer kühlen Lagerung könnt ihr die Blumengestecke auch schon wenige Tage vor der Hochzeit gestalten
  • Es müssen nicht immer eine Vielzahl an pompösen Blumen verwendet werden. Auch mit Schleierkraut, Efeu oder Ästen könnt ihr das Blumengesteck schön ausfüllen und eure Gäste zum Staunen bringen
  • Gesonderte Dekorationselemente wie Perlen oder Herzen geben eurem Blumengesteck den letzten Schliff


8. Fazit: Blumengestecke zur Hochzeit sind eigentlich ein Muss

Hochzeitsdekoration mit Blumen
© Depositphotos.com/razyphoto

Blumengestecke hauchen eurer Tischdeko zur Hochzeit erst richtig Leben ein und schaffen eine wunderbare Atmosphäre. Egal welche Blumen, Farbe, Größe oder Form ihr wählt – eure Hochzeitsgäste werden sich an den Blumengestecken zur Hochzeit bestimmt den ganzen Abend erfreuen.

Ein weiterer Vorteile der Blumengestecke ist ihre im Vergleich zum Blumenstrauß meist längere Haltbarkeit. Sind sie nicht der direkten Sonne ausgesetzt und bekommen keine starke Zugluft ab, könnt ihr den Anblick eurer Blumengestecke noch eine ganze Zeit lang genießen.

Tipp: Ihr wisst nicht, was ihr mit den ganzen Blumengestecken nach der Hochzeit anfangen sollt? Schenkt sie doch einfach euren fleißigen Helferlein oder den engsten Gästen – die Begeisterung wird auf jeden Fall groß sein!


Hochzeitsbranchenbuch - Floristin mit Hochzeitsdeko
© Depositphotos.com/FrolovaElena

Ihr sucht noch tolle Blumengestecke? Ideen und Beispiele findet ihr in unserer Tischdeko-Bildergalerie und in der Hochzeitsdeko-Bildergalerie. Weitere interessante Artikel:

» Nächster Artikel:

« Vorheriger Artikel:

Über den Autor

Er kümmert sich bei uns neben neuen Inhalten auch um den technischen Bereich. Als Mitautor des Buches "100 Hochzeit-Checklisten" liegen ihm solche Organisationshilfen besonders, weil es in seinem Kopf sonst eher unstrukturiert zugeht. In Sachen Hochzeit gefallen Raffael der organisatorische Teil und der Event-Charakter. Für Wortwitze - ob gut oder schlecht - ist der begeisterte American Football Spieler immer zu haben. Raffael ist seit 2009 verheiratet und auch seit 2009 bei uns im Team.