×

Tag Sponsored Post

Tipps und Ideen für euren JGA in Köln

Der Dom, der Rhein und das leckere Kölsch sind nur drei gute Argumente, einen unvergesslichen JGA in Köln zu planen! Die beeindruckende Stadt begeistert mit vielen spannenden Aktivitäten, einem ausschweifeneden Nachtleben und der besonders herzlichen Gastfreundschaft der Kölner. Welche Stadt könnte da besser für einen Junggesellenabschied geeignet sein als Köln?

Wichtig ist, dass ihr euch auf einen Partner vor Ort verlassen könnt! Dafür können wir euch JGA.rocks, die Profis für den JGA in Köln empfehlen, die uns auch mit folgenden Tipps zu Aktivitäten, Kostümen und Outfits versorgt haben.

Heiraten in Dirndl und Lederhose

Weit verbreitet sind traditionelle Trachtenhochzeiten in Regionen, wo Dirndl und Lederhose ihre Heimat haben. Zunehmend erfreuen sich die zünftigen Hochzeitsfeiern mittlerweile in allen Teilen Deutschlands großer Beliebtheit.

Es bereitet Freude, sich außerhalb der klassischen Brautmode zu bewegen. Damit zeigt sich das Brautpaar originell und wird ganz nebenbei zur großen Überraschung für die Hochzeitsgäste. Ein schickes Hochzeitsdirndl im Romantik-Look, vielleicht aus der geliebten Ferienregion, und die derbe Lederhose im Edel-Look ergänzen einander wie ein Paar, das sich liebt.

Im Hochzeitsjahr 2017 gibt es besonders schöne Trends in der Trachtenmode, die Braut und Bräutigam zu Stars ihres bedeutenden Tages werden lassen.

Brautkleid nach Maß – So läuft die individuelle Anfertigung ab

Gerade weil es das wohl wichtigste Kleid eures Lebens ist, solltet ihr überlegen, ob es nicht ein Brautkleid nach Maß, ganz individuell nur für euch angefertigt, sein soll. Klingt erstmal teuer und aufwändig – genau darum haben wir uns bei einer Spezialistin für euch schlau gemacht. Und erfahren, dass ein maßgeschneidertes Brautkleid nicht nur etwas für Promis ist.

Schneidermeisterin Susanne Spitz aus Erlangen kennt sich mit Brautkleidern nach Maß aus und hat hier für euch die wichtigsten Infos zu Kosten, Ablauf und allen Vorteilen.

Verrückte Bilder mit der Fotobox Instamat – mit wenig Aufwand den meisten Spaß für die Gäste bieten!

Die Fotobox ist für Hochzeiten fast schon ein Must-Have. Wer für die eigene Hochzeit keine Fotobox (oder auch Fotokiste, Photobooth) bucht, verpasst die Möglichkeit, den Gästen ein wahres Unterhaltungs-Highlight zu bieten.

Für diejenigen, die es nicht kennen, ist das Prinzip einer Fotobox leicht erklärt: Eine Box, die eine Kamera enthält, einen verbundenen Selbstauslöser, einen Bildschirm, auf dem die Bilder angezeigt werden und einen Fotoblitz. Die Gäste können sich vor die Fotobox stellen und ohne Hilfe eines Fotografen selber Bilder schießen.

So findet ihr das perfekte Junggesellinnenabschied-Outfit

Bevor die Hochzeit – der wichtigste und wohl romantische Tag im Leben – stattfindet, ist es höchste Zeit, vom Junggesellinnendasein Abschied nehmen. Und wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Ob ihr dabei mit den besten Freundinnen um die Häuser zieht und noch einmal eine wilde Partynacht durchtanzt oder es etwas besinnlicher bevorzugt: Ein spezielles Junggesellinnenabschied-Outfit ist ein absolutes Muss.

Eingeladen auf einer Hochzeit: So findet ihr die perfekten Schuhe

Bald ist es so weit: Braut und Bräutigam geben sich das Ja-Wort und laden euch herzlich dazu ein. Das ist zwar schön aber auch mit reichlich Fragen und Aufwand verbunden. Soll es schick, aber einschränkend vom Scheitel bis zur Sohle werden oder das Outfit so ausfallen, dass darin auch noch nach Stunden bequem getanzt werden kann?

Wir bieten hilfreiche Tipps und Hinweise, die beides miteinander verbinden.

Die perfekte Ausstattung für die Brautjungfern: Schmuck und Kleider mit harmonischer Ausstrahlung

Die grundlegende Planung der Hochzeit steht, Motto, Stilrichtung und dominierende Farbe für Blumenschmuck und Deko sind festgelegt. Jetzt geht es an die Planung der Details. Ein wichtiger Punkt ist die Ausstattung der Mädels: Brautjungfern Schmuck und Kleider müssen ausgesucht werden. Dabei sollten sie vor allem ins Gesamtbild passen, damit ein rundum harmonischer Eindruck entsteht.

Die Auswahl der Brautjungfernkleider und des passenden Schmucks ist keine lästige Planungsaufgabe, sondern kann richtig Spaß machen – und mit unserem kleinen Styleguide stimmt auch das Ergebnis!

DIY: Tolle Bastelideen von Bastelspass24.de

Dieser Gastartikel stammt von Elisabeth Wiedenmann von Bastelpass24.de

„Der erste Eindruck hat keine zweite Chance“, sagt man so salopp.

Runde Hochzeitstische sollte man deshalb rund und zentriert dekorieren, egal in welcher Stilrichtung. Ich gebe Dir hier ein paar fachliche Tipps und Tricks für neue Ideen, neue Techniken und neues Dekomaterial rund um das Thema DIY bei der Hochzeit .

1, 2, 3, es ist von allem was dabei! Tischdeko, Anstecker, Ringkissen, Kirchenschmuck, Hochzeitskarten und sogar ein Brautstrauß in verschiedenen Farben und Styles. Alle verwendeten Materialien bekommst Du bei Bastelspass24.de, von uns stammen auch alle Ideen. 

Checkliste: Junggesellenabschied planen

Du bist Trauzeuge beziehungsweise Trauzeugin und sollst den Junggesellenabschied planen? Du willst einen besonderen und niveauvollen JGA organisieren? Dann ist diese Checkliste gepaart mit tollen Outdoor-Ideen vom Spezialisten guiders genau das Richtige!

Als Trauzeuge oder Trauzeugin bist du für die Planung des Junggesellenabschiedes verantwortlich. Dabei gibt es einiges zu beachten und bedenken. Um dich bei der Planung zu unterstützen haben wir folgende Checkliste inklusive Tipps vom Outdoor-Experten Guiders für euch.

Schick aussehen als Brautmutter – Mode Tipps & Tricks

Für eine gelungene Hochzeit gibt es zwei Erfolgsrezepte: Rechtzeitige Planung und Abstimmung aller einzelnen Komponenten auf ein Gesamtkonzept. Denn eine unvergessliche Hochzeitsfeier ist ein Gesamtkunstwerk. Und Zentrum dieses Kunstwerks ist das Brautpaar. Das gilt es, auch für die Kleidung der Brautmutter zu beachten. Darum lest ihr hier die wichtigsten Tipps und Regeln rund um die Brautmutter Mode.

Schick aussehen darf das oberste Ziel sein – aber nur in Abstimmung mit der Braut.