×

Zur Hochzeit Regen? So freut ihr euch trotzdem!

Es ist euer schlimmster Alptraum, dass es bei eurer Hochzeit Regen gibt? Ihr befürchtet, dass die Hochzeitsstimmung im Nassen total dahin ist? Im Gegenteil! Wir haben eine Lösung für euch gefunden, die euch im Regen tanzen lassen wird: Die Hochzeitswetterversicherung. Denn die 5.000€ Entschädigung bringen eure Gesichter garantiert ganz schnell wieder zum Strahlen!

Damit gibt es ab sofort eine Gute-Laune-Garantie für die Hochzeit. Bei Sonne genießt ihr eine wundervolle Feier im Freien. Bei Regen rockt ihr eure Indoor-Location, weil ihr nun 5.000€ mehr für eure sonnigen Flitterwochen ausgeben könnt. Perfekt!

Regen am Hochzeitstag
© Depositphotos.com/art_man

Von der Location bis zur Deko, alle Details eurer Hochzeit habt ihr in der Hand – außer das Wetter…

Dass euch dieser Umstand aber keineswegs stören muss, dafür sorgt die clevere Idee des Österreichischen Online-Versicherers LAMIE direkt:

Die Hochzeitswetterversicherung.

Die ersetzt natürlich keine ordentliche Hochzeitsplanung und schönsten Sonnenschein am Hochzeitstag.

Aber die Hochzeitswetterversicherung versüßt dem Brautpaar einen eventuell verregneten Hochzeitstag und ersetzt entgangene Hochzeitsfreuden mit 5.000€ Pauschalentschädigung.

So sorgt die Versicherung für gute Laune auch bei miesem Wetter.

Es soll bei der Hochzeit Regen geben? Juhu!

In den zwei Wochen vor der Hochzeit laufen die Wetter-Apps der Brautpaare heiß. Beinahe stündlich wird gecheckt, ob bei der Hochzeit Regen angesagt ist. Geht doch lieber ganz entspannt an eure Hochzeit ran und freut euch über alle Wetterprognosen!

Holt euch direkt ein Angebot für die Hochzeitswetterversicherung ein!

Unser exklusiver 15€-Gutscheincode: HWV2415

Hochzeit im Regen
© afitz – Fotolia

Hochzeitswetterversicherung: So funktioniert’s

HochzeitsregenversicherungDie Versicherung entschädigt euch mit 5.000€ ab einer Regenmenge von 2,5 mm (Schwellenwert), die innerhalb jeweils einer vollen Stunde (z.B. 12:00-12:59 Uhr, nicht 15:40-16:40 Uhr) im Zeitraum zwischen 12.00 und 19.00 Uhr fällt. Zusätzliche Zeiträume und eine höhere Versicherungssumme von 10.000€ können vereinbart werden.

  • Bei einem Platzregen fällt diese Menge schon in 2,5 – 5 Minuten.
  • Bei starkem Regen innerhalb von ca. 5 – 10 Minuten.
  • Bei normalem, mittelstarkem Regen in ca. 30 – 40 Minuten.

Für die Feststellung der Niederschlagsmenge gelten die Daten eines renommierten Partners, der über ein äußerst dichtes und weltweites Netz an Wetterdaten verfügt. Innerhalb von 2 Werktagen nach der Hochzeit erhaltet ihr eine Zusammenfassung über die gemessenen Niederschlagsmengen und im Leistungsfall Informationen zur Auszahlung der Pauschalentschädigung.

Wie viel kostet die Hochzeitswetterversicherung?

Die Prämie wird individuell anhand vom Datum und dem Ort der Hochzeit berechnet. Beispiele:

  • Hochzeit nahe Hannover – Mitte August: ca. 150 €
  • Hochzeit nahe Duisburg – Anfang Oktober: ca. 190 €
  • Hochzeit nahe Chiemsee – Mitte Juni: ca. 380 €

Lasst euch unverbindlich ein Angebot für eure Hochzeit erstellen, erst mit Einzahlung der Versicherungsprämie tritt der Versicherungsschutz in Kraft.

Den Antrag solltet ihr spätestens 4 Wochen vor der Hochzeit stellen. Die Prämie muss dann spätestens am 21. Tag vor der Hochzeit eingezahlt sein.

Nutzt den 15€-Rabattcode: HWV2415


Rabatte, Aktionen & Gewinnspiele

Nichts verpassen: Auf der Facebook-Seite von LAMIE direkt informiert euch der sympathische Onlineversicherer stets über aktuelle Aktionen, Gewinnspiele oder Rabatte.

  • Nutzt unseren exklusiven 15€-Rabattcode und gebt ihn beim Einholen des Angebotes an: HWV2415.

Werdet jetzt Fan von LAMIE direkt auf Facebook!


Geschenktipp für Sonnenkinder

Für alle Brautpaare, die Sorgen vor schlechtem Wetter haben oder nur bei Sonne gute Laune versprühen, ist die Hochzeitswetterversicherung ein ideales Hochzeitsgeschenk. Was kann besser sein, als dem Brautpaar diese Sorge zu nehmen und eine beeindruckende Entschädigung für Regenwetter am Hochzeitstag in Aussicht zu stellen?

» Nächster Artikel:

« Vorheriger Artikel: