×

Ein Kindertisch bei der Hochzeit – Tipps & Ideen

Ihr möchtet, dass sich auch eure kleinen Hochzeitsgäste richtig amüsieren? Dann bereitet auch für die Kinder auf eurer Hochzeit ein paar schöne Sachen vor!

Ob das am besten ein Kindertisch, etwas zum Spielen oder kleine Geschenke sind – wir haben die besten Ideen für kleine Hochzeitsgäste zusammengestellt und verraten euch, wann sich ein Kindertisch lohnt.

Zum Stöbern und Shoppen findet ihr in unserem Hochzeitsshop eine Kategorie „Blumenkinder & Hochzeitskids“.

1. Kindertisch – lohnt sich das?

Ein Kindertisch zur Hochzeit, an dem die Kinder gemeinsam essen, lohnt sich bei mehreren Kindern über fünf Jahren.

Alle kleineren Kinder essen meist lieber bei ihren Eltern. Für diese solltet ihr Hochstühle oder eine Sitzerhöhung parat haben. Sind nur zwei oder drei Kinder über fünf, lohnt sich kein Extratisch. Lasst sie dann am besten bei den Eltern essen.

Kind bei der Hochzeit
© contrastwerkstatt – Fotolia

Fragt am besten vorher die Eltern, ob ihre Kinder an eurem Hochzeitsfest an einem speziellen Kindertisch essen möchten.

Manche Kinder möchten selbst im Grundschulalter lieber noch bei den Eltern sitzen – insbesondere am Anfang der Feier, wenn sie sich noch nicht auskennen.

Ein Kindertisch zum Spielen lohnt sich auf der Hochzeit schon ab zwei Kindern über drei Jahren.

Schließlich möchten sie nicht die ganze Zeit bei den Eltern still am Tisch sitzen, sondern lieber mit anderen Kindern spielen. Mit einem Kindertisch gebt ihr dem Ganzen einen guten Rahmen, sodass nicht überall verteilt Kinderspielzeug herumliegt.

Tipp für Babys bei der Hochzeit

Babys brauchen zwar keinen Kindertisch, aber trotzdem ihren Platz. Bedenkt schon bei der Sitzordnung, dass Eltern mit Babys hinter sich genug Raum für den Kinderwagen oder zum Hinlegen einer Decke brauchen. Dafür sollte ein Platz reserviert sein, der geschützt ist und nicht im Laufbereich liegt.

Am besten sind dort auch keine Lautsprecherboxen in der Nähe. So stellt ihr sicher, dass auch die Eltern von Babys so lange wie möglich bei eurer Hochzeit mitfeiern können.

Jugendtisch für Neffen, Cousinen und Co.

Falls ihr einige jugendliche Gäste habt, seht am besten auch für diese einen Extra-Tisch vor. Er wird wie ein „Erwachsenen-Tisch“ dekoriert, aber gibt den jungen Gästen die Möglichkeit sich auszutauschen, anstatt sich bei den Eltern und Tanten zu langweilen.

2. So kann der Kindertisch aussehen

Kindertisch zur Hochzeit für draußen
© Depositphotos.com/olesiabilkei

Damit der Kindertisch auch wie einer aussieht, nehmt nicht einfach einen der normalen Tische und Stühle. Am besten ist ein kleiner Tisch mit kleinen Stühlen, damit die Kinder auch gut daran sitzen können.

Wenn eure Location das nicht anbietet, fragt mal bei befreundeten Eltern nach – sicher könnt ihr euch etwas Passendes für die Hochzeit ausleihen.

Neben kleinen Kindertischen, die ihr günstig bei Ikea bekommt, gibt es für mehrere Kinder auch praktische Kinder-Sitzgarnituren für Draußen (ab 30€) oder spezielle Biertisch-Garnituren für Kinder (ab 70€). Beides erhältlich bei Amazon und sicher eine gute Investition für eure (zukünftigen) Kinder.

Kindertisch zur Hochzeit draußen
© Depositphotos.com/FamVeldman

Kindertisch-Deko fürs Hochzeitsfest

Servietten Falten Hochzeit
© RG. – Fotolia

Mit einer schönen, kindlichen Deko für den Kindertisch ist es einfach, eure kleinen Gäste zu begeistern.

Faltet zum Beispiel die Servietten wie einen Schmetterling. Das geht ganz einfach und sieht super aus.

Außerdem könnt ihr für die Kinder auf eurer Hochzeit eine kleine Süßigkeit als Begrüßung auf den Teller legen.

Ab drei Jahren können Kinder eigentlich alles naschen. Falls ihr jedoch Eltern im Bekanntenkreis habt, die sehr streng mit Süßigkeiten sind, fragt sie besser vorher, ob eine Kleinigkeit erlaubt ist.

Wir empfehlen zum Beispiel:

  • Gummibärchen
  • Lolli (bei kleinen Kindern besser ohne Kaugummi in der Mitte)
  • Schokobonbons
  • Schokokeks
  • Traubenzucker (Bonbon/Lolli)
Kindertisch Hochzeit Deko
© Nicole Straßen

Kindertisch NamensschildAuch die Tischkarten könnt ihr auf eure kleinen Gäste zu euerer Hochzeit abstimmen.

Etwa mit einem Männchen, das die Tischkarte hält. Von Playmobil gibt es süße Bräute und Brautpaare, die findet ihr z.B. bei Amazon (ab 4€). Damit können die Kinder dann auch direkt spielen und sie als Gastgeschenk mit nach Hause nehmen.

Noch Jahre später wird diese Figur an eure Hochzeit erinnern.

Tischkarte und Süßigkeit in einem habt ihr mit diesen süßen Lolly-Eimerchen. Sie sind mit jeweils 5 bunten Lutschern gefüllt – gibt es für 2,70€ im Ja-Hochzeitsshop.

Tipp zum Geschirr und Besteck:

Am Kindertisch nehmt ihr am besten spezielles Kindergeschirr aus Plastik und auch entsprechende Becher, die umfallen können.

Essen die Kinder bei den Eltern, ist auch normales Geschirr in Ordnung. In diesem Umfeld möchten Kinder sogar lieber das Gleiche, wie die Großen und keine „Extrawurst“.

Ein kleineres Glas ist jedoch von Vorteil, insbesondere bei kleineren Kindern.

Süße Idee: Ein schöner Kinderteller kann gleichzeitig das Gastgeschenk für die Kinder sein und eine tolle Erinnerung an euren großen Tag. Eine große Auswahl findet ihr dazu bei Amazon. Oder ihr kombiniert Gastgeschenk und Tischkarte, wie hier zu sehen ist. Mehr dazu im Video von braut.TV.

Tischkarten für Kinder
© braut.TV

3. Essen für die Kinder bei der Hochzeit

Hochzeit Kinderessen
© Depositphotos.com/Maria-Lapina

Ob die Kinder nun am Kindertisch oder bei den Eltern essen, ihr solltet einige einfache Kindergerichte für sie anbieten.

Das können Nudeln, Pommes oder Schnitzel sein – damit sind die Kids vollauf zufrieden. Wer dem Ganzen noch einen kindlichen Touch geben möchte, achtet auf eine lustige Anordnung (Gesichter, Tiere o.ä.) oder denkt sich witzige Namen für die Gerichte aus.

Ihr könnt es gut in der Tischmitte des Kindertisches als Buffet platzieren oder ihr lasst einen kleinen Bereich am Buffet extra für die Kinderspeisen reservieren.

Snacks für zwischendurch

Da Kinder auch zwischendurch immer Hunger haben, lasst am besten ein paar Snacks auf dem Kindertisch platzieren. Kekse, Kracker, Obst oder Gemüsesticks stellen sicher, dass die Kinder ihre gute Laune behalten. Das solltet ihr insbesondere bedenken, wenn es etwas länger bis zur Buffet-Eröffnung dauert.

Statt Hochzeitstorte könnt ihr Kinder eher mit süßen Cake-Pops begeistern.

Die sehen nicht nur toll und kinderfreundlich aus, sie sind auch schnell im Mund. Das erspart viel Kleckerei und man kann auch mehrere davon vernaschen.

Cake Pops zur Hochzeit
© Doris Heinrichs – Fotolia

4. Kinderunterhaltung / Gastgeschenke bei der Hochzeit

Hochzeit Seifenblasen Kinder
© micromonkey – Fotolia
Kindertisch Hochzeit Unterhaltung
© Beemew – Fotolia

Während die Eltern Reden lauschen oder sich mit den Tischnachbarn unterhalten, sollten für die Kinder ein paar ruhige Unterhaltungsmöglichkeiten vorhanden sein.

Am besten sind zunächst Malsachen geeignet – ein paar süße Ausmalbilder rund ums Heiraten bekommt ihr bei uns kostenlos als PDF. Oder ihr bestellt einige Malbücher, die gibt es auch mit Hochzeitsthema ab 4€ bei Amazon.

Auch Sticker sind sehr beliebt bei Kindern. Extra für ältere Mädchen mit Kleidern zur Hochzeit: Der Fashion Designer für Hochzeiten (bei Amazon für 7€).

Mit Seifenblasen oder Knicklichtern können sich die Kids immer gut beschäftigen – auch später an der frischen Luft, wenn das Programm beendet ist.

Knicklichter Hochzeitsgäste
© Sonja Schulz

Ausmalbilder für Kinder mit hochzeitlichen Designs – Jetzt kostenlos erhalten…

Ausmalbilder Hochzeit

Überraschungsbox als Komplettset

Kindertisch Hochzeit BOX4FUN
©Etsy/StellaKobenhavnShop

Wer die Kinderspielsachen nicht einzeln zusammentragen möchte, kann auch auf eine schön vorbereitete Box mit unterschiedlichen netten Kleinigkeiten zurückgreifen.

Die Spielzeugbox sieht sehr schön aus und enthält unter anderem Puzzle, Seifenblasen, Spielzeug und Malsachen. Bei Etsy bekommt ihr die Spielzeugbox für 18,85€ oder auch als Mini-Version für 9,85€.

Kinderbeschäftigung bei der Hochzeit: Tolle Programmpunkte

Bei großen Hochzeiten mit vielen Kindern, kann es sich lohnen, kleine Programmpunkte für die Kinder zu organisieren. Das kann zum Beispiel ein Zauberer sein, Kinderschminken oder ein paar Spiele, die eine Aufsichtsperson mit den Kindern veranstaltet.

Mehr dazu lest ihr in unserem Artikel „Kinderbetreuung auf der Hochzeit“.

Frag doch mal beim örtlichen Kindergarten nach, ob ein Azubi für etwas Taschengeld die Betreuung für ein paar Stunden übernehmen möchte oder ihr fragt eure Gäste mit Kindern nach netten Babysittern.

Die Kinder werden so oder so begeistert sein, dass ihr euch speziell für sie etwas überlegt habt!

Kinder bei der Hochzeit
© Monkey Business – Fotolia

Weitere interessante Artikel: