×

Echtes Glückshufeisen in tollen Farben

Das Hufeisen bringt Glück!

GlückshufeisenAußerdem soll es auch das Heim beschützen und Unglück abwenden.

Damit ist so ein Glückshufeisen das perfekte Hochzeitsgeschenk – vor allem, weil ihr es in tollen Farben und mit einer persönlichen Gravur verschenken könnt.

Das Glückshufeisen zur Hochzeit passt ideal als Geschenk für Pferdeliebhaber, zu Hochzeiten im Landhausstil oder zu Brautpaaren, die ein wenig abergläubig sind.

Oder eben zu jedem, der viel Glück verdient hat!

Das Glückshufeisen – ein Geschenk mit Symbolcharakter

Das Glückshufeisen mit persönlicher Graur ist ein tolles Hochzeitsgeschenk. Schließlich kann das Brautpaar zur Gründung ihrer Familie besonders viel Glück gebrauchen!

Glückshufeisen mit persönlicher GravurAls symbolträchtiges und zugleich modernes Hochzeitsgeschenk könnt ihr das Glückshufeisen in einer von zehn schönen Farben bestellen: Weiß, Silber, Gelb, Rosa, Pink, Rot, Hellblau, Dunkelblau, Grün, Gold  (24 Karat + 17€).

Wählt Rot als die Farbe der Liebe oder sucht (wenn ihr sie kennt) die Lieblingsfarbe der Braut aus. Oder kennt ihr die Hochzeitsfarbe? Dann ist ein Glückshufeisen in dieser Farbe eine perfekte Erinnerung.

Das glänzende Glückshufeisen kommt entweder in einer weißen Geschenkbox (167 x 167 x 32 mm) mit der Aufschrift „Good Luck“ oder wahlweise in einer Holzgeschenkbox. Zudem liegen immer zwei echte, neue Hufnägel bei, mit denen das Glückshufeisen aufgehängt werden kann.

Glückshufeisen zur HochzeitDas Beste: Jedes Hufeisen wurde garantiert 4 bis 6 Wochen von einem Pferd getragen!

Eine Echtheitsgarantie ist in der Box enthalten.

Ohne Gravur kostet das Glückshufeisen nur 37,90€. Wer das Glückshufeisen mit einer individuellen Gravur versehen möchte, kann bei der Bestellung  20 Zeichen (5€ Aufpreis) oder 35 Zeichen (10€ Aufpreis) eingeben.

Praktisches Hintergrundwissen zum Glückshufeisen

Wer das Hufeisen als Glücksbringer über der Haustür anbringen möchte, sollte es nach oben offen aufhängen, damit das Glück hineinfallen kann. Würde man es mit der Öffnung nach unten aufhängen, würde es herausfallen.

Am besten wird das Gückshufeisen an Silvester angebracht.

Geschichte des Glückshufeisens

Wer zu früheren Zeiten ein Hufeisen fand, galt als echter Glückspilz. Denn Eisen konnten sich nur Wohlhabende leisten. Dem teuren Metall wurden Zauberkräfte nachgesagt. Es sollte unverwundbar machen und gegen böse Geister schützen.

Eine romantische Erklärung für das Glückshufeisen: Früher wurden Liebesbriefe immer mit der Postkutsche gebracht, die wiederum nur dank der Pferde und ihrer schützenden Hufeisen unterwegs war.