×

Verrückte Bilder mit der Fotobox Instamat – mit wenig Aufwand den meisten Spaß für die Gäste bieten!

Die Fotobox ist für Hochzeiten fast schon ein Must-Have. Wer für die eigene Hochzeit keine Fotobox (oder auch Fotokiste, Photobooth) bucht, verpasst die Möglichkeit, den Gästen ein wahres Unterhaltungs-Highlight zu bieten.

Für diejenigen, die es nicht kennen, ist das Prinzip einer Fotobox leicht erklärt: Eine Box, die eine Kamera enthält, einen verbundenen Selbstauslöser, einen Bildschirm, auf dem die Bilder angezeigt werden und einen Fotoblitz. Die Gäste können sich vor die Fotobox stellen und ohne Hilfe eines Fotografen selber Bilder schießen.

Mit verrückten Requisiten wie Perücken oder riesigen Brillen entstehen in Kombination mit komischen Grimassen und Posen die lustigsten Bilder, die immer in Erinnerung bleiben werden. Eine Fotobox ist somit ein absolutes Muss – ganz gleich, ob sie als Eisbrecher dient, für lustige Hochzeitsspiele oder für Zwischendurch.

Worauf muss ich bei einer Fotobox achten?

Allein was die Technik betrifft, variiert die entsprechende Qualität natürlich je nach Angebot. Viele Anbieter von Fotoboxen sind vor allem Hochzeitsfotografen, die bei einer Buchung gegen einen Aufpreis ihre eigene Fotobox mitnehmen, aufbauen und während der Hochzeit betreuen.

Ebenfalls gibt es sogenannte to-go-Lösungen von Anbietern, die das Abholen oder kurze Transportlieferungen einer Fotobox in einem bestimmten Umkreis anbieten. Das Brautpaar ist als Kunde hierbei leider auf das örtliche Angebot beschränkt.

Viele Fotoboxen unterscheiden sich immer noch in ihrer Art, wie die Bilder ausgelöst werden (Auslösezeit und Bilderanzahl), der Selbstauslösers bedient wird und vor allem bei dem wichtigsten Faktor – der Bildqualität. Viele Fotoboxen arbeiten mit Dauerlicht oder billigen LED-Lösungen, wodurch schnell unscharfe Bilder entstehen können. Ein hochwertiges Blitzlicht ist vor allem dafür notwendig, dass keine verwackelten Bilder entstehen. Gerade vor den Fotoboxen wird sich viel bewegt, da kann man sich schnell im letzten Moment doch nochmal für eine andere Grimasse oder Pose entscheiden. Unscharfe und verwackelte Bilder will niemand gerne haben, besonders wenn es durch minderwertige Technik häufig vorkommt.

Eine Fotobox, die alle bedient

Wäre es nicht schön, wenn es eine Fotobox gäbe, die nicht mehr ortsabhängig ist und einfach dem Kunden zugesendet werden kann? Das hat sich das Team vom Instamat auch gedacht und deshalb eine absolut mobile Fotobox entwickelt, die von jedem Brautpaar in Deutschland für die eigene Veranstaltung gemietet werden kann.

Die Fotobox wird in einem großen Karton pünktlich verschickt, damit der Kunde sie bereits 1-2 Tage vor der Veranstaltung erhält. Eine Fotobox einfach per Post zu verschicken mag heute vielleicht auch nicht mehr so besonders sein. Was macht den Instamat also so einzigartig?

Instamat Fotobox
© Instamat

Viele Fotoboxen werden ohne einen Hintergrund verschickt. Das heißt, der Kunde muss den Photobooth vor eine beliebige Wand stellen, was sich schon sehr stark auf die Fotoergebnisse auswirken kann. Bei dem Instamat ist der Hintergrund mit dabei und bewirkt als fester Bestandteil der Fotobox bei den Gästen automatisch das Gefühl, völlig unverkrampft sein zu können. Mit den mitgelieferten Requisiten können die Gäste lustige und ungestellte Bilder schießen, die dank des hochwertigen Studioblitzes gestochen scharf sind, egal wie sehr sich die Gäste auch bewegen.

Durch seine moderne und perfekt abgestimmte Technik bietet der Instamat ein wahres Allround-Paket. Das Einzige, was benötigt wird, sind 4 Quadratmeter Platz und ein Stromanschluss. Der Instamat wurde so konzipiert, dass er von jeder Person innerhalb weniger Minuten aufgebaut werden kann. Ist die Fotobox aufgebaut und verbunden kann es mit dem Bilderschießen direkt losgehen. Pro Sekunde kann ein Bild gemacht werden, das sofort auf dem großen Bildschirm angezeigt wird. Von Bild zu Bild steigt das Spaß-Level der Gäste und die Fotos werden immer wilder und verrückter. Der Instamat hat auf jeder Party wahres Suchtpotenzial!

Instamat Fotobox Beispielbilder
© Instamat

Nachdem der Instamat wieder bei der Post abgegeben wurde, werden die Bilder nach der Ankunft nochmal nachbearbeitet bevor sie in die persönliche Online-Galerie hochgeladen werden. Der Kunde und die Gäste können dann auf der Instamat-Webseite über ein Passwort auf die Galerie zugreifen und die Bilder runterladen und verwenden.

Der Instamat bietet eine Fotobox für ganz Deutschland – durch das simpel gehandhabte Produkt und dem kostenlosen Versand ist es jedem Brautpaar möglich, die Fotobox für die eigene Feier zu mieten. Durch den kinderleichten Aufbau und die einfache Bedienung des Auslösers werden keine technischen oder handwerklichen Vorkenntnisse benötigt. Der Kunde hat so wenig Aufwand wie möglich und kann seinen Gästen unvergesslichen Spaß bieten.

Ein echtes Highlight, das dazu beiträgt, dass die Hochzeitsfeier für jeden in Erinnerung bleibt!

Der Instamat kann ganz einfach online über die Instamat-Webseite angefragt und für den Wunschtermin gebucht werden. Reserviert jetzt einen auch für EURE Hochzeit, bevor die besten Termine ausgebucht sind.

Auch Sandy von braut.TV hat eine Fotobox von Instamat für ihrer Hochzeit reserviert. Schaut mal, welche Tipps sie noch auf Lager hat.

» Nächster Artikel:

« Vorheriger Artikel:

});