×

Flitterwochen in Südafrika: Abenteuer & Romantik pur

Wollt ihr euch nach dem Ja-Wort richtig entspannen? Arm in Arm an endlosen Sandstränden entlangspazieren, den Sonnenuntergang eng aneinander gekuschelt während eines Segeltörns beobachten oder euch durch die hippe und kreative Atmosphäre angesagter Märkte treiben lassen? Dann sind Flitterwochen in Südafrika perfekt für euch!

Das Beste: Neben jeder Menge romantischer Zweisamkeit warten hier zudem unzählige atemberaubende Abenteuer, die euch noch enger zusammenschweißen! Auf einer mehrtägigen Walking Safari durch die Wildnis Südafrikas, beim Beobachten von Walen oder beim gemeinsamen Sprung von der welthöchsten Bungee-Brücke sammelt ihr Erinnerungen, die euch in eurer gemeinsamen Zukunft noch lange begleiten werden!

Was ihr über Südafrika vor euren Flitterwochen wissen solltet und welche Abenteuer sich nicht nur wenige Wochen nach eurer Trauung lohnen, erfahrt ihr jetzt!


Diesen Artikel haben wir aufgeteilt in die Bereiche:

  1. Die wichtigsten Infos für eure Südafrika-Flitterwochen
  2. Kapstadt & die Kap-Halbinsel: Besondere Momente zu zweit
  3. Roadtrip Hochzeitsreise: Abenteuer zu zweit entlang der Garden Route
  4. Highlight eurer Südafrika Flitterwochen: Unvergessliche Safaris


1. Die wichtigsten Infos für eure Südafrika-Flitterwochen

Südafrika flittern
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog

Wissenswertes über Südafrika

Südafrika Honeymoon
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog

Südafrika bildet die südlichste Landspitze Afrikas und grenzt mit seiner Küste an den Südatlantik und den Indischen Ozean. Die 58 Millionen Einwohner verteilen sich hauptsächlich auf die Städte.

Insbesondere die drei pulsierenden Hauptstädte Kapstadt, Bloemfontein und Pretoria sind dicht besiedelt und bieten mit viel Abwechslung ein kulturelles Kontrastprogramm zu den unzähligen Naturerlebnissen in den einsamen Ecken des Landes.

Mit einer Fläche von 1.221.037 Quadratkilometern ist Südafrika eines der zehn größten Länder Afrikas und zählt in Sachen Flitterwochen zu den genialsten Destinationen weltweit!

Anreise

Am schnellsten kommt ihr mit dem Flugzeug nach Südafrika. Während von einigen deutschen Flughäfen Direktflüge nach Johannesburg und Kapstadt angeboten werden, kommt ihr mithilfe einer Zwischenlandung fast von überall aus in den Süden Afrikas. Mit einer direkten Verbindung startet ihr bereits nach 10 bis 12 Stunden Flugzeit in eure Flitterwochen – und im Gegensatz zu anderen Fernreisen gibt es hier keine Schwierigkeiten durch eine Zeitumstellung.

Sprache

Für euer Abenteuer in Südafrika kommt ihr mit euren Englischkenntnissen fast überall problemlos zurecht. Neben Englisch gibt es jedoch noch 10 weitere Staatssprachen, die euch unterwegs begegnen könnten: Afrikaans, isiZulu, isiXhosa, Sesotho, Nord-Sotho, Setswana, Siswati, Süd-Ndebele, Tshivenda und Xitsonga.

Währung & Preisniveau

Gezahlt wird in Südafrika mit Südafrikanischen Rand (ZAR): Für einen Euro erhaltet ihr beim Wechseln rund 19 ZAR. Unterwegs könnt ihr problemlos Bargeld am Automaten abheben oder sicher mit Karte bezahlen.

Südafrika ist im internationalen Vergleich ein eher günstiges Reiseland. Nicht nur die Preise im Supermarkt, in Cafés und Restaurants liegen meist deutlich unter dem deutschen Durchschnitt, sondern auch für den Mietwagen und für viele Unterkünfte und Aktivitäten wird euch in Südafrika weniger berechnet.

Beste Reisezeit für Südafrika

Zu welcher Zeit Südafrika am schönsten ist, hängt davon ab, wo genau ihr beim Honeymoon unterwegs seid: Für den Norden des Landes sowie den genialen Krüger Nationalpark gelten die Monate April und Mai beziehungsweise September und November als die beste Zeit in Bezug auf das Klima und Wildtierbegegnungen.

Für den südlichen Teil, Kapstadt und die Garden Route macht ihr euch am besten von November bis März auf den Weg!

Honeymoon Südafrika
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog

Sicherheit

Südafrika eilt der Ruf einer hohen Kriminalitätsrate voraus, der allerdings größtenteils auf bestimmte Stadtviertel und Regionen zurückgeht. Generell gilt: Wertsachen sicher und insbesondere nicht sichtbar verwahren, Gegenden mit schlechtem Ruf meiden und nach Anbruch der Dunkelheit nicht mehr nach draußen gehen.


Diese Highlights & Sehenswürdigkeiten erwarten euch in Südafrika

Flitterwochen in Südafrika
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog

Südafrika bietet euch für euren ersten Traumurlaub als Mann und Frau jede Menge Abwechslung:

Egal, ob ihr am liebsten gemütlich durch Großstädte schlendert, in der Natur der faszinierenden Tierwelt der Savanne begegnet oder euch beim Sprung von der höchsten Bungee-Brücke der Welt gemeinsam in die Tiefe stürzt: Flitterwochen in Südafrika stecken voller Nervenkitzel!

Die 7 besten Südafrika Sehenswürdigkeiten für frisch Vermählte:

  • Tafelberg
  • Chapman’s Peak Drive
  • Kap der Guten Hoffnung
  • Cape Winelands
  • Garden Route
  • Krüger Nationalpark
  • Panorama Route

Südafrika Flitterwochen: Erinnerungen fürs Leben

Mit seiner einzigartigen Mischung aus einer faszinierenden Tierwelt, dem coolen Vibe in den Städten und Küstenorten, dem leckeren Essen und guten Weinen sowie den unzähligen Gänsehautmomenten, die beim Bungee-Sprung, Surfen oder auf Safari warten, ist Südafrika das perfekt Land, um gemeinsam in das Abenteuer eures Leben zu starten: eure Ehe!



2. Kapstadt & die Kap-Halbinsel: Besondere Momente zu zweit

Flitterwochen Kapstadt
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog

Kapstadt ist eine Stadt wie keine andere: Das liegt vor allem an der einzigartigen Mischung aus Natur, Kultur und einem ganz besonderen Vibe, der euch sicherlich sofort in seinen Bann zieht!

Ganz oben auf eure Liste gehört in Kapstadt der Tafelberg, der das Wahrzeichen der Stadt ist. Nach der Wanderung über die Platteklip Gorge wird es auf dem 1.058 Meter hohen Gipfel mit seiner faszinierenden Aussicht zunächst romantisch, bevor sich frisch Vermählte beim Abseilen entlang der steilen Felswand des Berges einen Adrenalinkick holen!

Hochzeitsreise Südafrika
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog

Im Sommer (unser Winter) wartet am Fuß des Tafelbergs ein gemütliches Highlight auf euch: Die Kirstenbosch Summer Concerts. In den südafrikanischen Sommermonaten finden die Open-Air-Konzerte abends zum Sonnenuntergang in entspannter Picknick-Atmosphäre statt.

Ebenfalls für lauschige und erlebnisreiche Stunden sorgt der benachbarte Lion’s Head, den ihr in der Morgendämmerung innerhalb von 45 Minuten erwandert, um euch gemeinsam den Sonnenaufgang über Kapstadt anzusehen. Da ihr im Dunkeln aufbrecht, solltet ihr an Stirnlampen und feste Schuhe denken. Für noch mehr Romantik packt ihr euch ein kleines Frühstückspicknick ein!

Südafrika Flitterwochen
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog
Kapstadt Neighbourgoods-Market
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog

An den Wochenenden steht ein gemeinsamer Marktbesuch an.

Ganz weit oben auf eure Liste gehört der Neighbourgoods Market in Woodstock: Zwischen leckerem Essen, gutem Kaffee und kreativen Künstlern schlagen eure Herzen im Takt der chilligen Live-Musik!

Abends geht es bei einem Segeltörn vor die Küste Kapstadts, um den Sonnenuntergang aus einer wunderschönen Perspektive zu erleben. Hier gilt: Decke einpacken, zusammenkuscheln und die gemeinsame Zeit als frisch vermähltes Paar genießen!

Kapstadt ist außerdem der perfekte Ausgangsort für geniale Tagestrips: Bei einem Ausflug in die umliegenden Weinregionen solltet ihr einen Abstecher in die Studentenstadt Stellenbosch machen.

Hier erwarten euch nette Leute, leckeres Essen in kleinen Bistros und Cafés sowie ein cooler Vibe. In den abgelegenen Weingütern könnt ihr zudem übernachten und zwischen den endlos scheinenden Weinbergen auf eure gemeinsame Zukunft anstoßen!

Außerdem gehören der Chapman’s Peak Drive mit seinen grandiosen Aussichten zwischen Hout Bay und Noordhoek, eine Wanderung am Kap der Guten Hoffnung sowie ein unvergessliches Schnorchelabenteuer mit Robben in Hout Bay auf euer Flitterwochen-Programm!

Gemütliche Unterkünfte für eure Flitterwochen in Kapstadt & Umgebung

  • The Westin Cape Town: Am Rande der coolen V&A Waterfront übernachtet ihr hier in einer hippen und komfortablen Atmosphäre. Die Aussicht aus den Zimmern in den oberen Stockwerken ist der Wahnsinn!
  • The Capital Mirage: Die stylishen Zimmer und Suiten des Capital Mirage sind perfekt zum Entspannen zu zweit. Das Beste: Die Dachterrasse mit Bar, Restaurant und einem genialen Ausblick!
  • Radisson RED Hotel V&A Waterfront Cape Town: Im Radisson RED Hotel ist der Name in Form vieler hipper und knallroter Akzente Programm. Der moderne Vibe, das leckere Essen und die großen Zimmer sind der perfekte Ort, um in die Ehe zu starten!
  • Lanzerac Hotel & Spa: In diesem supergemütlichen Weingut könnt ihr alles um euch herum vergessen und euch nach dem Stress der Hochzeitsvorbereitungen verwöhnen lassen!


3. Roadtrip Hochzeitsreise: Abenteuer zu zweit entlang der Garden Route

Flitterwochen Nationalpark
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog

Ein Roadtrip ist nicht nur genial, um einen unbekannten Ort auf eine besondere Weise kennenzulernen, sondern bringt jede Menge Abenteuer beim Flittern mit sich! Die Garden Route zwischen Mossel Bay und Port Elizabeth ist mit Abstand die schönste Küstenstraße des Landes und wartet mit einsamen Stränden, faszinierenden Wildtierbegegnungen und viel Zweisamkeit auf euch!

Südafrika Hochzeitsreise
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog

Obwohl Kapstadt offiziell nicht Teil der Strecke ist, bietet sich die Stadt dank der zahlreichen Flugverbindungen als Startpunkt an. Nachdem ihr Kapstadt erkundet habt geht es in Richtung Westen. Auf eurem Weg habt ihr in Hermanus die Chance Wale oft sogar von Land aus zu beobachten und am Kap Alguhas den südlichsten Punkt Südafrikas zu entdecken.

Mossel Bay selbst ist für seine endlosen Sandstrände bekannt, an denen sich ein Picknick bei Sonnenuntergang lohnt. Gleich um die Ecke wartet im Gondwana Game Reserve das ultimative Abenteuer auf euch: Eine mehrtägige Walking Safari entlang des Pioneer Trails oder Pirschfahrten samt romantischem Sundowner. Das Gefühl, die faszinierenden Tiere aus nächster Nähe zu beobachten, ist unbeschreiblich genial!

Flitterwochen Safari
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog
Flitterwochen Kajak
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog

In eurem nächsten Stopp in Wilderness stürzt ihr euch gemeinsam mit dem Kajak in Abenteuer, um die unberührte Landschaft des Garden-Route-Nationalparks vom Wasser aus zu erkunden, bevor es weiter Richtung Plettenberg Bay geht! Neben der direkten Route entlang der N2 ist die Seven Pass Road durch die geniale Landschaft des südafrikanischen Hochplateaus empfehlenswert. Die gigantischen Aussichten sorgen dabei ununterbrochen für Gänsehaut!

In Plettenberg Bay steht eine ausgiebige Wanderung durch das Robberg Nature Reserve an, auf der ihr mit etwas Glück Robben oder sogar Walen begegnet. Falls ihr keine Lust auf Wandern habt, wartet vor der Küste beim Surfen oder Kajaken mit Delfinen das pure Abenteuer!

Robberg Island
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog

Nur 40 Kilometer weiter holt ihr euch auf der höchsten Bungee-Brücke der Welt die maximale Portion Adrenalin: Von der 216 Meter hohen Bloukrans Brücke stürzt ihr euch in die Tiefe, der Schlucht entgegen. Bevor euch anschließend Jeffreys Bay mit genialen Wellen und chilliger Surfer-Atmosphäre empfängt, geht es nochmals in den Garden-Route-Nationalpark. Hier geht es für euch zu Fuß über Hängebrücken und durch unberührte Wälder zum Storms River Viewpoint, der euch mit einer gigantischen Aussicht begeistert.

Am Endpunkt der Garden Route in Port Elizabeth gehört der artenreiche Trip in den Addo-Elefanten-Nationalpark dazu: Auf der riesigen Fläche von 360.000 Hektar, die vom Hinterland bis zur Küste reicht, begegnen euch auf einer Self-Drive-Safari nicht nur die unzähligen Elefantenherden, die hier zuhause sind, sondern auch die anderen Wildtiere der Big 5. Außerdem habt ihr an der Küste die Chance Delfine, Wale und sogar Weiße Haie zu beobachten – der perfekte Abschluss für eure abenteuerlichen Flitterwochen in Südafrika!

Romantische Hotels & Lodges entlang der Garden Route

  • Mosselberg on Grotte Beach, Hermanus: Das komfortable und geschmackvoll eingerichtete Hotel erwartet euch an der Küste in Hermanus mit einem lässigen Vibe. Hier rückt euer Alltag in weiter Ferne!
  • Protea Hotel by Marriott, Mossel Bay: Die großzügigen Zimmer mit Blick aufs Meer sowie das leckere Essen und der freundliche Service lassen euch entspannt in euer Straßenabenteuer starten!
  • Views Boutique & Spa, Wilderness: Das coole Boutique Hotel ist der ideale Ort, um stylish und mit einer beeindruckenden Aussicht in eure Ehe zu starten!
  • The Old Rectory, Plettenberg Bay: In den urigen Zimmern des ehemaligen Pfarrhauses fühlt ihr euch vom ersten Moment an wohl. Das Beste ist jedoch die Lage direkt am Strand!
  • Nova Boutique Hotel, Port Elizabeth: Schon von außen weht euch der moderne Hauch entgegen! Gemeinsam mit freundlichem Personal und grandiosem Essen sorgt die individuelle und hippe Zimmergestaltung für maximalen Wohlfühlkomfort!


4. Highlight eurer Südafrika Flitterwochen: Unvergessliche Safaris

Flitterwochen Safari und Strand
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog

Das ultimative Erlebnis in Südafrika sind unumstritten die Begegnungen mit wilden und teilweise seltenen Tieren auf einer Safari. Dabei stehen euch mehrere geniale Varianten zur Auswahl!

Game Drives & Walking Safaris

Safari Flitterwochen
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog

Bei vielen Anbietern könnt ihr euch auf klassischen Safaris mit Geländewagen und ortskundigen Rangern in die Wildnis verabschieden oder die Gegend wahlweise zu Fuß in einer kleinen Gruppe bei einer Walking Safari erkunden.

Walking Safari Gondwana
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog

Im Gondwana Game Reserve in der Nähe von Mossel Bay und im Shamwari Long Lee Manor westlich von Port Elizabeth bleibt ihr mehrere Tage in den komfortablen Villen oder in den luxuriösen Zelten. So habt ihr genug Zeit den südafrikanischen Busch zu erkunden und den wilden Tieren ganz nah zu kommen!

Neben einer klassischen Safari im Geländewagen dürft ihr euch in der abgelegenen Makumu Private Game Lodge in der Klaserie Private Nature Reserve auf einmalige Fotogelegenheiten in den Foto Hideouts am Wasserloch freuen! Das Reservat gehört zur Greater Kruger Area, sodass die Tiere hier frei vom riesigen Nationalpark ins Reservat wandern können.

Superexklusiv und perfekt für ungestörte Augenblicke zu zweit ist das Cheetah Plains Private Game Reserve ebenfalls in der Greater Kruger Area. Hier wohnt ihr in einem luxuriösen Haus mit Pool und müsst euch dank eures eigenen Butlers und Kochs um nichts kümmern. Zusammen mit eurem privaten Guide und Tracker geht es mit einem umweltfreundlichen Elektro-Geländewagen in die Wildnis. Sobald ihr dabei einem Elefanten, Löwen oder einer Giraffe begegnet, ist Gänsehaut vorprogrammiert!

Cheetah Plains
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog

Reitsafari

Reitsafari
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog
Reitsafari Südafrika
© Off-The-Path.com – Der Abenteuer-Reiseblog

Egal, ob ihr bereits vor dem Ja-Wort regelmäßig die Welt beim Reiten erkundet habt, oder euch eher zu Anfängern im Sattel zählt, eine Reitsafari ist ein einzigartiges Erlebnis.

Gemeinsam mit Guides, die genau wissen wo ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit die Big 5 und andere Wildtiere zu Gesicht bekommt, geht es für mehrere Tage mit dem Pferd in den Busch.

Die Wildnis Südafrikas aus der Perspektive eines Pferderückens zu entdecken und dabei die faszinierende Verbindung der Tiere mit dem Land zu erleben ist der Wahnsinn.

Besonders gut geht das mit den Leuten von Horizon Horseback Adventures nördlich von Pretoria und bei Wait A Little Horse Safaris im Nordwesten des Landes!



Über den Reiseblog Off The Path:

Off The Path - Sebastian und Line SüdtirolSebastian und Line entdecken bereits seit mehreren Jahren gemeinsam als Paar die Welt und das am liebsten abenteuerlich. In Südafrika waren die beiden bereits siebenmal und verlieben sich immer wieder aufs Neue in dieses wunderbare Land!

All ihre Erlebnisse halten sie auf ihrem Reiseblog Off The Path fest. Seit kurzer Zeit bekommt ihr auch super leckere Rezepte aus aller Welt auf ihrem Foodblog Foodgasm.

 



Diesen Artikel bei Pinterest merken

Hochzeitsreise nach Südafrika
© Hochzeitsportal24


Weitere interessante Artikel:

» Nächster Artikel:

« Vorheriger Artikel: