×

AGB

Die häufigsten Fragen zu den AGB

Was kostet der Basis-Eintrag?
Der Basis-Eintrag ist völlig kostenlos. Das einzige was wir uns wünschen, ist dass ihr euren Eintrag pflegt, also eventuelle Adressänderungen auch an uns weitergebt.

Lohnt sich der Premium-Eintrag und was kostet der?
Der Premium-Eintrag garantiert, dass du immer vor den kostenlosen Einträgen gelistet wirst und deine Seite wird auch verlinkt. So bekommst du die meiste Aufmerksamkeit in den Apps und auch auf Hochzeitsportal24 in deiner Region. Außerdem kannst du einen Beschreibungstext und eine Bildergalerie zu deinem Eintrag erstellen. So können die Brautpaare sich schon ein sehr gutes Bild deiner Leistung machen. Der Premium-Eintrag kostet 20€ pro Monat.

Für wen lohnt sich der PremiumPlus-Eintrag und was kostet der?
Der PremiumPlus-Eintrag lohnt sich für deutschlandweite Dienstleister und Online-Shops und kostet 60€ pro Monat. Der PremiumPlus Eintrag wird in ganz Deutschland vor den kostenlosen Einträgen gezeigt und verschafft dir somit die größtmögliche Reichweite. Außerdem bekommst du einen redaktionellen Artikel im Blog von Hochzeitsportal24 und kannst somit nochmals mehr Brautpaare erreichen.

Solltest du nicht deutschlandweit tätig sein, dann ist der Premium-Eintrag für dich die bessere Variante.

Gibt es eine Kündigungsfrist bei Premium- und PremiumPlus-Einträgen?
Ja, die Kündigungsfrist beträgt 7 Tage zur nächsten Abrechnung. Solltest du mal die Kündigungsfrist verpasst haben, macht das aber nichts. Solange die Rechnung noch nicht erstellt wurde, sind wir meistens sehr kulant.

Wie kann ich meinen Eintrag bezahlen? Kann ich auch eine jährliche Abrechnung wählen?
Aktuell kannst du deinen Eintrag einfach monatlich per Rechnung bezahlen. Auf Wunsch können wir dir auch eine jährliche Rechnung ausstellen. In naher Zukunft wird auch die Zahlung per Banklastschrift und per Kreditkarte möglich sein.


AGB

  1. Präambel
  2. Allgemeines
  3. Registrierung eines Unternehmens / Vertragsabschluss
  4. Rechteübertragung /Geistiges Eigentum
  5. Leistungsumfang
  6. Vertragstextspeicherung
  7. Vertragslaufzeit / Kündigung
  8. Preise
  9. Zahlungsbedingungen
  10. Haftung
  11. Datenspeicherung und Datenschutz
  12. Schlussbestimmungen

1. Präambel

Das Leistungsspektrum der Hochzeitsportal24 GmbH, Dr.-Simons-Str.56, 75417 Mühlacker, (nachfolgend: HOCHZEITSPORTAL24) erstreckt sich auf die Führung von Datenbanken von Hochzeitsdienstleistern.

Es besteht die Möglichkeit, sein Unternehmen (nachfolgend: UNTERNEHMEN) auf der Internetseite www.hochzeitsportal24.de bzw. www. weddian.de einzutragen und somit in der Datenbank von HOCHZEITSPORTAL24 zu präsentieren.

UNTERNEHMEN, die auf www.hochzeitsportal24.de eingetragen sind, werden ebenfalls in der Android App HOCHZEITSPLANER PLUS und der iPhone App WEDDIAN HOCHZEITSPLANER PLUS (nachfolgend: APPS) angezeigt.

2. Allgemeines

2.1. Die nachstehenden Vertragsbestimmungen (AGB) gelten für sämtliche über den Internetauftritt von HOCHZEITSPORTAL24 unter der Domain hochzeitsportal24.de oder weddian.de abgeschlossenen Verträge mit dem UNTERNEHMEN.

2.2. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des UNTERNEHMENS erkennt HOCHZEITSPORTAL24 nicht an, es sei denn, HOCHZEITSPORTAL24 hätte diesen ausdrücklich und schriftlich zugestimmt.

3. Registrierung eines UNTERNEHMENS / Vertragsabschluss

3.1. Innerhalb des Bestellprozesses muss das UNTERNEHMEN um eine Registrierung durchzuführen, die erforderlichen Kategorien und Kontaktdaten vollständig und wahrheitsgemäß eingeben. Nach Eingabe der Daten muss das UNTERNEHMEN ein Paket aus den Optionen Premium, Premium Plus und Basis Eintrag auswählen. Der Basis Eintrag ist kostenlos.

Im nächsten Schritt kann das UNTERNEHMEN, die eingegebenen Daten überprüfen. Nach Überprüfen der eingegebenen Daten kommt die Registrierung durch Anklicken des Buttons „KOSTENPFLICHTIG EINTRAGEN“ bzw. zustande.

3.2. UNTERNEHMEN haben auch die Möglichkeit eine kostenlose Basis-Eintragung ohne Link und Zusatzinformationen zu buchen.

3.3. Eingabefehler kann das UNTERNEHMEN über die vorhandenen Schaltflächen “Eintrag ändern” bzw. “Paket ändern” beheben.

3.4. Die Angebote zur Einstellung eines UNTERNEHMENS in das Dienstleisterverzeichnis stellt eine unverbindliche Aufforderung an das UNTERNEHMEN zur Registrierung dar. Das UNTERNEHMEN gibt durch die Registrierung ein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. HOCHZEITSPORTAL24 wird den Zugang der Registrierung unverzüglich per E-Mail automatisiert bestätigen. Durch diese automatisierte Bestellbestätigung kommt das Vertragsverhältnis zu Stande.

3.5. Der Vertrag über die Präsentation des registrierten UNTERNEHMEN kommt zustande mit der Firma HOCHZEITSPORTAL24 GmbH, Dr.-Simons-Str. 56, 75417 Mühlacker.

3.6. Vertragssprache ist Deutsch.

4. Rechteübertragung – Geistiges Eigentum

4.1. Das UNTERNEHMEN räumt HOCHZEITSPORTAL24 an den an HOCHZEITSPORTAL24 übermittelten Texten, Bildern, Videoaufnahmen und Tonaufnahmen (nachfolgend: INHALTE) unentgeltlich ein einfaches, zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränktes Nutzungsrecht ein. Das Nutzungsrecht umfasst die Rechte, die INHALTE auf der Internetseite www.hochzeitsportal24.de, sowie den APPS zu gewerblichen Zwecken öffentlich zugänglich zu machen, zu vervielfältigen, zu verbreiten und hierfür in den Grenzen des (Urheber-) Persönlichkeitsrechts zu bearbeiten.

4.2. Das UNTERNEHMEN versichert gegenüber HOCHZEITSPORTAL24, zu der Rechteübertragung gem. Ziffer 4.1 bzgl. der INHALTE berechtigt zu sein, insbesondere gegebenenfalls erforderliche Rechte zur Unterlizenzierung zu besitzen.

4.3. Das UNTERNEHMEN hat es zu unterlassen, Inhalte, die durch Rechte Dritter geschützt sind (z.B. durch Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster- oder Gebrauchsmusterrecht) im Rahmen der Präsentation auf der Internetplattform von HOCHZEITSPORTAL24 zu verwenden, zu bewerben, zu vertreiben oder auf der Seite von HOCHZEITSPORTAL24 öffentlich zugänglich zu machen, ohne dazu berechtigt zu sein. Dies umfasst auch das Verwerten von urheberrechtlich geschützten Texten, ohne entsprechende Berechtigung des Urhebers oder eines Nutzungsberechtigten. Verstöße gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB berechtigen HOCHZEITSPORTAL24 zur sofortigen Löschung der entsprechenden Beiträge bzw. in besonders schweren Fällen zur sofortigen Sperrung des Profils.

4.4. Das UNTERNEHMEN stellt HOCHZEITSPORTAL24 von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese gegen HOCHZEITSPORTAL24 wegen Verletzung von Urheber- oder sonstigen Rechten geltend machen. Dies umfasst auch die Kosten einer erforderlichen Rechtsverteidigung (z. B. Anwaltskosten und Gerichtskosten), die direkt oder indirekt durch die Inanspruchnahme von HOCHZEITSPORTAL24 entstehen.

5. Leistungsumfang

5.1. Das registrierte UNTERNEHMEN wird in gemäß den gebuchten Kategorien auf der Internetseite www.hochzeitsportal24.de von HOCHZEITSPORTAL24 sowie den APPS angezeigt.

5.2. Die eingegebenen Daten können nach Vertragsschluss im Login-Bereich des UNTERNEHMENS beliebig geändert werden. Solange der Login-Bereich noch nicht zugänglich ist, kann eine Änderung durch eine Email an info@weddian.de beantragt werden.

5.3. HOCHZEITSPORTAL24 ist berechtigt, die Einträge zu ändern, die Beschreibungstexte auf eine korrekte Rechtschreibung zu überprüfen und ggf. Fehler zu korrigieren. HOCHZEITSPORTAL24 ist berechtigt eine ungeeignete Kategoriezuordnung zu ändern oder zu löschen.

5.4. Um eine besseres Ranking in Suchmaschinen zu erreichen ist HOCHZEITSPORTAL24 berechtigt Texte und Bildbeschreibungen zu verändern, wenn dadurch Sinn und Inhalt des Textes nicht verändert werden. Das UNTERNEHMEN kann einer Optimierung jederzeit schriftlich oder per E-Mail widersprechen.

6. Vertragstextspeicherung

Der Vertragstext wird von HOCHZEITSPORTAL24 gespeichert. Die Daten werden dem UNTERNEHMEN gesondert in Textform (E-Mail) zugesandt. Die AGB können auch auf der Internetplattform von HOCHZEITSPORTAL24 abgerufen und ausgedruckt werden.

7. Vertragslaufzeit / Kündigung

7.1. Im Rahmen der kostenpflichtigen Registrierung (Premium oder Premium Plus Eintrag) in das Branchenbuch besteht eine Mindestvertragslaufzeit von einem Monat.

Das UNTERNEHMEN kann den Vertrag ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 7 Werktagen zum nächsten Abrechnungszeitraum kündigen.

HOCHZEITSPORTAL24 kann das Vertragsverhältnis mit dem UNTERNEHMEN ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 14 Werktagen zum Ablauf eines Kalendermonats kündigen.

Erfolgt keine fristgerechte Kündigung, verlängert sich die Vertragszeit automatisch um einen weiteren Monat.

Auf Wunsch des UNTERNEHMENS kann der Abrechnungszeitraum 12 Monate betragen.

7.3 Kostenlose Einträge werden von HOCHZEITSPORTAL24 nach einem Jahr gelöscht, falls die erforderlichen Daten nicht neu bestätigt werden.

7.4 Ein außerordentliches Kündigungsrecht, aus wichtigem Grund, bleibt unberührt.

7.5 HOCHZEITSPORTAL24 behält sich das Recht vor, kostenlose Einträge mit einer Ankündigungsfrist von 14 Tagen zu löschen oder zu deaktivieren.

7.6 Das UNTERNEHMEN kann das Löschen eines Eintrags per Email beauftragen. Alle vom UNTERNEHMEN zur Verfügung gestellten Daten werden nach Antragstellung gelöscht. HOCHZEITSPORTAL24 behält sich jedoch das Recht vor, den Eintrag in einen kostenlosen Eintrag umzuwandeln und weiterhin in der Datenbank zu belassen, wenn es sich bei den gelisteten Daten um öffentlich zugängliche Daten, insbesondere Firmennamen, Telefonnummer und Adresse, handelt.

8. Preise

8.1 Der Basiseintrag im Branchenbuch ist kostenlos.

8.2 Der Preis für den Premiumeintrag beträgt 20€ pro Monat. Der Preis für einen Premium Plus Eintrag beträgt 60€ pro Monat.

8.3 Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

8.4 HOCHZEITSPORTAL24 behält sich das Recht vor, Preise für bestehende Verträge mit einer Vorankündigungsfrist von drei Monaten zum Monatsende um maximal 30% anzupassen. Dies bezieht sich auf Premium und Premium Plus Einträge.

9. Zahlungsbedingungen

9.1 HOCHZEITSPORTAL24 akzeptiert nur Zahlung auf Rechnung.

9.2 Die Abrechnung erfolgt monatlich einen Monat im Voraus für den folgenden Monat, es sei denn das UNTERNEHMEN wünscht eine jährliche Abrechnung. In diesem Fall erfolgt die Abrechnung jährlich im Voraus für das folgende Jahr.

9.3 Soweit eine Zahlung per Kreditkarte angeboten wird, erteilt das UNTERNEHMEN mit Bekanntgabe seiner Kreditkartendaten die Ermächtigung, den vollständigen Rechnungsbetrag bei Fälligkeit über das betreffende Kreditkartenunternehmen zu belasten. Die Belastung wird in diesem Fall mit der Auftragsbestätigung veranlasst.

9.4 Aufrechnungsrechte stehen dem UNTERNEHMEN nur zu, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von der HOCHZEITSPORTAL24 anerkannt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist das UNTERNEHMEN nur befugt, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

10. Haftung

10.1 Die Ansprüche des UNTERNEHMENS auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen gegen den Verkäufer richten sich außerhalb des Gewährleistungsrechts ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des Anspruchs nach diesen Bestimmungen.

10.2 Die Haftung von HOCHZEITSPORTAL24 ist – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Soweit die Haftung von HOCHZEITSPORTAL24 ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern oder Erfüllungsgehilfen HOCHZEITSPORTAL24. Die Haftungsbeschränkung / der Haftungsausschluss gelten jedoch nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz und/oder grobe Fahrlässigkeit von HOCHZEITSPORTAL24, seiner Mitarbeiter, seiner Vertreter oder seiner Erfüllungsgehilfen zurückzuführen ist.

10.3 Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen, grob fahrlässigen oder fahrlässigen Pflichtverletzung durch den Verkäufer oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von HOCHZEITSPORTAL24 beruhen, haftet HOCHZEITSPORTAL24 nach den gesetzlichen Bestimmungen.

10.4 Sofern HOCHZEITSPORTAL24 zumindest fahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht, also eine Pflicht, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (wesentliche Vertragspflicht bzw. Kardinalpflicht) verletzt, ist die Haftung auf den typischerweise entstehenden Schaden, also auf solche Schäden, mit deren Entstehung im Rahmen des Vertrages typischerweise gerechnet werden muss, beschränkt.

11. Datenspeicherung und Datenschutz

11.1 Dem UNTERNEHMEN ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Auftrags erforderlichen persönlichen Daten von HOCHZEITSPORTAL24 auf Datenträgern gespeichert werden. Das UNTERNEHMEN stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Vertragsabwicklung ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden von HOCHZEITSPORTAL24 selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des UNTERNEHMENS erfolgt unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG).

11.2 Alle relevanten Zahlungsdaten werden von HOCHZEITSPORTAL24 an den Zahlungsanbieter Paymill GmbH, Karlsplatz 3, 80335 München übermittelt und dort gespeichert. Die Paymill GmbH wird die Daten nur zum Zweck der Zahlungsabwicklung verwenden.

11.3 Dem UNTERNEHMEN steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. HOCHZEITSPORTAL24 ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung oder Sperrung der persönlichen Daten des UNTERNEHMEN im Einklang mit den anzuwendenden datenschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet. Bei abgebrochenen Bestellvorgängen erfolgt die Löschung nach Abbruch des Bestellvorgangs.

12. Schlussbestimmungen

12.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

12.2 Ist das UNTERNEHMEN Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers in 75417 Mühlacker.

12.3 Dasselbe gilt, wenn das UNTERNEHMEN Unternehmer ist und keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis von HOCHZEITSPORTAL24, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

});