zurück

Hochzeitseinladung – Text, Vorschläge und Beispiele

Text-Vorschläge für die Hochzeitseinladung – davon haben wir euch im unteren Teil einige Beispiele, Tipps und Anregungen zusammengestellt.

Aber zuerst einige grundlegende Tipps zur Hochzeitseinladung und zur inhaltlichen Struktur, damit ihr rundum tolle Einladungen für denschönsten Tag eures Lebens verschicken könnt.

Tipps für die förmliche Hochzeitseinladung

Bei einem so wichtigen Anlass zählt auch die äußere Form, nicht nur der Text der Hochzeitseinladung! Die Hochzeitseinladungen sind die Visitenkarte eurer Hochzeit. Dennoch müsst ihr kein Vermögen ausgeben, um eurer Einladung ein edles Gewand zu geben.

Timing

Versendet die Hochzeitseinladungen rechtzeitig, denn auch eure Gäste müssen planen! Habt ihr alle bereits vorgewarnt, eilt es nicht so sehr, ansonsten sollten eure Gäste die Einladung spätestens 3 Monate vor dem Termin erhalten haben.

Ansprache

Ladet jeweils den Partner mit ein, auch wenn ihr ihn/sie eigentlich gar nicht kennt. Schließlichkönnt ihr niemanden zumuten, ohne seinen festen Partner auf eurer Hochzeit zu feiern. Die Betonung liegt hier auf „fester Partner“. Die Bekanntschaft vom letzten Wochenende sollte natürlich zu Hause bleiben, es sei denn, ihr wollt diese unbedingt bei dieser Gelegenheit kennenlernen…

Informiert euch auf jeden Fall über den aktuellen Familienstand, denn eine Hochzeitseinladung an „euch“ kann bei relativ frisch Verwitweten oder Geschiedenen unangenehme Erinnerungen wachrufen.

Ihr könnt auch Leute, die ihr nicht bei der Feier dabei haben wollt oder die es einfach nicht mehr auf die Gästeliste geschafft haben, offiziell zum Trauungsgottesdienst und dem eventuell anschließenden Sektempfang einladen. Das macht sich allemal besser als diese Bekannten ganz auszuschließen. Verwendet dafür einfach zwei verschiedene Texte: Einmal mit und einmal ohne die Einladung zur Feier.

Geschenkewünsche

Habt keine Hemmungen den Hochzeitstisch oder euren Wunsch nach Geldgeschenken zu artikulieren! Es ist nun mal üblich, dass man dem Brautpaar ein Geschenk macht. Eure Gäste werden sogar sehr dankbar für konkrete Vorschläge sein.

Hochzeitseinladungen online gestalten

Unsere Tipps, falls ihr noch einen Anbieter für Hochzeiteinladungskarten sucht:

Erfahrungsberichte zu den Anbietern gibt’s im Hochzeitskarten Anbietervergleich.

Der Inhalt der Hochzeitseinladung

Folgende Informationen sollte die Einladung enthalten:

  • Name des Brautpaars
  • Ort und Uhrzeit von kirchlicher Trauung und der Feier
  • Einen Termin, bis zu dem jeder Eingeladene Bescheid geben soll, ob er kommen kann, und falls ja mit wie vielen Personen
  • Kontaktdaten für Fragen und die An- oder Abmeldung

Folgende Informationen könnt ihr zusätzlich mit der Einladung verschicken:

  • Anfahrtsskizze und ggf. eine Notfalltelefonnummer für Verirrte
  • Wo der Hochzeitstisch zu finden ist bzw. dass ihr euch nur Geld wünscht
  • Hinweise zwecks Kleidung der Gäste, z.B. bei Themenhochzeiten
  • Kontaktdaten eines Hotels in der Nähe
  • Kontaktdaten einer Person, die für die Programmbeiträge zuständig ist

Die Struktur der Einladung

Im Folgenden haben wir für euch die optimale Struktur der Einladung zusammengestellt, jeweils mit einigen Anregungen zur konkreten Ausgestaltung:

Die Einleitung

Die Einleitung der Hochzeitseinladung kann entweder ganz offiziell erfolgen oder mit einem netten Spruch. Offiziell wäre z.B.: „Liebe Verwandte und Freunde, hiermit teilen wir euch mit, dass wir uns entschlossen haben den Bund der Ehe einzugehen.“

Eine kleine Auswahl an geeigneten Sprüchen:

  • Wir müssen nicht, wir brauchen nicht. Wir wollen ganz einfach verheiratet sein.
  • Unsere Junggesellenzeit endet am [Datum].
  • Nach … Tagen wilder Ehe wird unser Verhältnis nun legalisiert.
  • Heirat ist nicht das Happy End – sie ist immer erst ein Anfang.
  • Und noch etwas frecher: Aus rein steuerlichen Gründen haben wir uns bereiterklärt, einander das Ja-Wort zu geben.

Die Hochzeitseinladung an sich

Hierzu genügt ein simpler Satz wie „ Hiermit laden wir euch ganz herzlich dazu ein, mit uns diesen Tag zu feiern“ oder „Diesen Anlass würden wir gerne mit euch gebührend feiern“, bzw. „Wir würden euch gerne an diesem Tag bei uns haben“.

Die wichtigsten Daten
Gebt hier jeweils die Uhrzeiten, die vollständige Adresse der Kirche und der Lokalität der Feier an. Evtl. werden sich einige Gäste mit Routenplaner oder Navigationssystem auf den Weg machen, dafür benötigen sie vollständige Daten.

Beispiel für den Text für die Hochzeitseinladung:
„Die kirchliche Trauung findet um 13:00 in der Dreifaltigkeitskirche, Musterstraße 11 in 22222 Musterdorf statt. Anschließend laden wir euch ab 15:00 zur Feier im Landgasthof zum lustigen Wirt, Mustergasse 23 in 22222 Musterdorf ein. Als günstige Übernachtungsmöglichkeit in direkter Nähe empfehlen wir euch das Landhotel Weiße Rose, Mustergasse 99 in 22222 Musterdorf.“ Alternativ können ihr diese Daten auch auf die Rückseite schreiben oder auf einem gesonderten Blatt beilegen.

Die Rückmeldung zur Hochzeitseinladung

Setzt den Eingeladenen eine klare Frist, immerhin müsst ihr die Hochzeit vernünftig planen. Diese sollte nicht zu kurz sein, aber auch nicht zu lange, denn sonst besteht die Gefahr, dass einige die Rückmeldung zuerst aufschieben und dann vergessen! Allerdings schützt dies allein vor Vergesslichen und Unzuverlässigen nicht.

Daher ist von Formulierungen abzuraten, die nur Zu- oder Absagen einschließen. Fordert ihr dazu auf, dass sich die Gäste nur melden, wenn sie kommen möchten („Meldet euch bitte bis zum 01. Juni bei uns an.“) riskiert ihr, dass sich jemand aus Zerstreutheit nicht anmeldet, obwohl er kommen möchte und dann plötzlich mit einem Geschenk vor euch steht.

Ebenso gilt der umgekehrte Fall: Fordert ihr dazu auf, nur abzusagen („Falls ihr nicht kommen könnt, gebt uns bitte bis zum 01. Juni Bescheid.“), riskiert ihr, dass einige nicht kommen, mit denen ihr aber fest rechnet.

Die ideale Lösung: Eine neutrale Formulierung wie „Gebt uns bitte bis zum 01. Juni Bescheid, ob ihr kommen werdet“. Fügt direkt unter diesen Satz eure Kontaktdaten ein, am besten die Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse.

Kürzel wie U.A.w.g. (Um Antwort wird gebeten) sollte man aus Hochzeitseinladungen weglassen, denn sie sind heute so unüblich, dass viele damit nichts mehr anfangen können.

Weitere Informationen für die Gäste

Alle eventuellen weiteren Informationen sollten nach diesem „Pflichtteil“ erfolgen. Angaben wie z.B. zum (Online-) Hochzeitstisch, Hochzeitshomepage, etc., sollten ebenfalls konkrete Kontaktdaten enthalten.

Hochzeitseinladung Text-Beispiele

Wir heiraten

am 11. August 2015 um 13:00
in der evangelischen Kirche in
90999 Musterdorf, Musterstraße 26.
Zur anschließenden Hochzeitsfeier
in den Landgasthof Blumenthal in 90888 Musterstadt, Mustergasse 78
möchten wir euch sehr herzlich einladen.
Bitte gebt uns bis zum 31. Juni 2015 Bescheid, ob ihr kommen könnt.
Susanne und Markus, Tel. 0999-1234567, E-Mail: brautpaar@mustermail.de

Am 11.08.2015 trauen wir uns

Der Festgottesdienst beginnt um
13 Uhr in der Marienkirche in Musterstadt, Musterstraße 26.
Nach der Trauung möchten wir mit euch
zusammen noch einen schönen Tag verbringen.
Die Feier findet in Musterdorf im Restaurant Goldener Stern, Mustergasse 88 statt.
Auf euer Kommen freuen sich Stefanie und Jochen.
Bitte sagt uns bis zum 31. Juni Bescheid, ob ihr kommen könnt.
Tel: 0999-1234567

Unser Glück wird vollkommen – denn am 11. August 2015 heiraten wir!

Dazu möchten wir Euch sehr herzlich einladen.
Die kirchliche Trauung findet um 13.00 Uhr
in der katholischen Kirche in Musterdorf, Mustergasse 26 statt.
Anschließen feiern wir im Restaurant
“Zum schwarzen Adler“, Musterstraße 88 in Musterdorf.
Gebt uns bitte bis zum 31. Juni Bescheid,
ob ihr diesen besonderen Tag mit uns verbringen könnt.
Sabine und Hans, Tel.: 0999-1234567

Eine zufällige Begegnung? Liebe auf den ersten Blick!

Wir heiraten am 11.08. um 12 Uhr
auf dem Standesamt Musterstadt.
Diesen besonderen Tag
möchten wir mit allen
unseren Freunden und Verwandten
im Landgasthof Müller, Musterstraße 27 in Musterdorf feiern.
Dazu laden wir euch herzlich ein.
Lasst uns bitte bis zum 31.06. wissen, ob wir mit Euch rechnen können.
Gabi und Klaus

 

Linktipps zum Thema Hochzeitseinladungen:

Weitere interes–sante Artikel:


loading