© Depositphotos.com/deagreez1
News

Corona & Hochzeit: Die wichtigsten Infos und Tipps

*** Aktualisiert am: 20.07.2021 ***


Mit voller Wucht traf uns eine völlig unerwartete Situation: Durch Corona und die Auswirkungen mussten einige Hochzeiten abgesagt bzw. verschoben werden. Aber wie geht es weiter?

Wir haben euch hier die wichtigsten Infos und Tipps zusammengestellt, um die Situation und allgemeine Unsicherheit bestmöglich durchzustehen.

Vorab: Bitte bewahrt erstmal Ruhe, verschafft euch einen Überblick über die Situation und versucht flexibel zu sein. Lasst euch von Trauzeugen und der Familie helfen, dass sie ggf. Punkte für euch abklären und euch wo es geht unterstützen.


Dieser Artikel ist aufgeteilt in folgende Bereiche: 



Welche Hochzeiten sind betroffen?

Hochzeit absagen verschieben
© Depositphotos.com/silverkblack

In jedem Fall gilt: nicht überreagieren, sondern die kommenden Wochen abwarten! Es wird empfohlen, frühestens 6 Wochen vor dem geplanten Termin eine konkrete Entscheidung zu treffen. Bleibt mit eurer Location in Kontakt, da die Regelungen sich schnell ändern können.

Versucht euch nicht allzu verrückt zu machen… Auch wenn die Möglichkeiten einer Feier oft lange ungewiss sind, eine Corona-Hochzeit im Standesamt ist immer möglich. Auch wenn ihr nur zu zweit seid – es kommt doch hauptsächlich darauf an, euer gemeinsames Leben offziell zu beginnen.

Aktuelle Lage seit dem 01.07.2021 – Konkrete Infos zu Hochzeitsfeiern

Alle Angaben ohne Gewähr. Vorgaben können sich jederzeit ändern. Bitte beachtet, dass die Lockerungsmaßnahmen kurzfristig weiter eingeschränkt werden können.

Deutschland: „Bei Inzidenzen unter 100 entscheidet jedes Bundesland über die Regeln und Einschränkungen. Eine Ausnahmeverordnung sieht Erleichterungen und Ausnahmen für geimpfte und genesene Personen vor. Sie werden in bestimmten Situationen mit Personen gleichgestellt, die negativ getestet sind.“ (Corona-Portal der Bundesregierung)

Aktuell entscheidet jedes Bundesland über die Regeln und Einschränkungen, wie ihr eine Corona-Hochzeit feiern könnt.

Österreich: „Ab 100 Personen sind Zusammenkünfte anzeigepflichtig (Bezirksverwaltungsbehörde). Außerdem ist seitens der Teilnehmer:innen ein 3-G-Nachweis vorzuweisen, welcher von den Verantwortlichen zu überprüfen ist. Dieser hat weiterhin ein Präventionskonzept auszuarbeiten und umzusetzen und eine:n COVID-19-Beauftragte:n zu bestellen. Grundsätzlich gibt es keine Höchstgrenzen und Kapazitätsbeschränkungen. “ (Sozialministerium Österreich)

Schweiz: „Bei Veranstaltungen im Freundes- und Familienkreis (z.B. Treffen und Feste), die nicht in öffentlich zugänglichen Einrichtungen und Betrieben stattfinden, ist die erlaubte Anzahl Personen eingeschränkt. Bei dieser Anzahl werden Kinder mitgezählt. Regel drinnen: Erlaubt sind maximal 30 Personen. Regel draußen: Erlaubt sind maximal 50 Personen. Es sind die Empfehlungen des BAG zu Hygiene und Verhalten zu beachten. Private Veranstaltungen in öffentlichen Einrichtungen: Es gelten die Veranstaltungsregeln der jeweiligen Einrichtung.“ (Schweizer Bundesamt für Gesundheit)



Hochzeit absagen/verschieben: Welche Kosten kommen auf uns zu?

Corona Hochzeit absagen
© olly – Fotolia

Hier muss eindeutig unterschieden werden, ob die Hochzeit offiziell nicht stattfinden darf oder ihr aus reiner Vorsicht die Hochzeit absagen bzw. verschieben möchtet. 

Falls ihr nicht rechtzeitig eine Hochzeitsversicherung abgeschlossen habt (Pandemien werden mittlerweile ausgeschlossen), hilft generell erstmal ein Blick in die AGB eurer Hochzeitsdienstleister (Stornobedingungen). Hier ist vor allem eine offene Kommunikation sehr wichtig.

Die wichtigsten Fragen und rechtliche Aspekte rund um dieses Thema hat die „Trautante“ für euch zusammengefasst:

Hochzeiten in Zeiten des Coronavirus – die juristische Einschätzung von Rechtsanwältin Simone Winkler



Gäste informieren/Change the Date

Die Ungewissheit ist in dieser Zeit mit am schlimmsten. Also lasst eure Gäste nicht allein mit ihren Fragen und informiert sie, wie ihr eure Hochzeit weiter plant. Selbst eine allgemeine Info wie „Wir heiraten auf jeden Fall, haben den Termin aber erstmal verschoben.“ ist für eure Gäste besser, als nichts zu hören.

Hier haben wir ein paar schöne Change the Date Karten für euch ausgesucht, mit denen ihr schnell und einfach ein Update zu eurer Hochzeit geben könnt.

Change the Date Karte
© Cariñokarten
Change-the-Date Karten
© Cariñokarten (ab 1,19€/Karte)
Change the Date Karte
© Cariñokarten (ab 1,09€/Karte)
Change the Date Hochzeit
© Cariñokarten (ab 1,09€/Karte)
Change the Date
© Tadaaz (ab 1,11€/Karte)


Unsere Hochzeit darf stattfinden. Worauf müssen wir achten?

Beste Hochzeitsfotos
© Bildsprache

Eine Corona-Hochzeit planen ist noch kniffliger als die Hochzeitsplanung eh schon ist. Aber ihr schafft das! Hier ein paar Dinge, die ihr beachten solltet:

Gäste-Anzahl
Zu der maximalen Gästeanzahl zählen wirklich ALLE Gäste, auch Babies, egal wie alt. Tipp: Vergesst auch nicht eure Dienstleister mitzuzählen!

Brautkleid-Lieferung
Es kann wegen Corona zu Lieferschwierigkeiten bei den Brautkleidern kommen (viele werden in China angefertigt). Teilweise wird auch geraten, das Brautkleid früher als geplant aus den Geschäften abzuholen, damit man es auch sicher zu Hause hat. Ruft einfach einmal in eurem Brautmodengeschäft an.

Brautkleid online kaufen Erfahrungen
© Depositphotos.com/dima_sidelnikov

Über den Umgang mit Umarmungen und Co. informieren
Gebt euren Gästen am besten schon im Voraus Bescheid, wie ihr bei der Corona-Hochzeit mit Umarmung und anderen Gratulationen umgehen möchtet. Hier sollten eure Wünsche klar formuliert werden, um auch eingehalten zu werden. So nehmt ihr euren Gästen auch die Unsicherheit, wie alle mit der Situation umgehen sollen.

Vollständige Gästeliste-Kontaktdaten
Es ist ratsam (und in einigen Fällen auch Vorschrift) eine vollständige Gästeliste anzulegen, damit im Falle einer verifizierten COVID-19-Infizierung alle Hochzeitsgäste erreicht werden können. Fangt rechtzeitig damit an.

Abstand halten
Verzichtet in der aktuellen Lage auf die typischen Hochzeitsgratulationen, so dass der Ansteckung von Corona vorgebeugt wird. Setzt – wenn möglich – weniger Personen an eure Tische und haltet mehr Abstand zwischen den Tischen.

Outdoor Trauung/Feier
Falls es die Hochzeitslocation und das Wetter zulässt: Versucht so viel Zeit wie möglich im Freien zu verbringen. Eine Corona-Hochzeit draußen zu feiern, nimmt euch viel Sorge um mögliche Ansteckungen. Während Corona lässt sich die Hochzeit im Garten viel entspannter feiern!

Menü statt Buffet
Besprecht mit eurer Hochzeitslocation, ob ein Menü statt einem Buffet möglich ist. So werden Menschenschlangen vermieden.

Ganz wichtig: Informiert euch, welche Vorgaben in eurem Bundesland eingehalten werden müssen. Es drohen enorme Geldbußen bei Nichteinhaltung!

Was tun, wenn ein Dienstleister in Quarantäne muss?
Sprecht mit eurem Dienstleister. Viele professionelle Hochzeitsdienstleister haben ein großes Netzwerk und ihr könnt bestimmt zusammen eine perfekte Vertretung finden. Falls ihr doch kurzfristig noch einen Dienstleister benötigt, dann schaut euch mal in unserem Hochzeitsdienstleister-Branchenbuch um oder macht einen Aufruf über unsere Facebook-Gruppe.



Inspirationen rund ums Heiraten zu Coronazeiten

Beste Hochzeitsfotos
© Potok’s World Photography, LLC

Auch vor Ende der Zeiten mit Corona findet eure Hochzeitsfeier statt? Hier haben wir einige Corona-Hochzeit Tipps und Infos für euch.

Hochzeit zu Zweit

Heiraten zu Zweit am See
© Paul Traeger

Eine schöne Alternative: Feiert euer Liebesglück ganz intim zu Zweit. Auf einer großen After-Wedding-Party könnt ihr mit euren Gäste anstoßen, sobald sich die Lage wieder beruhigt hat.


Kleine Gartenhochzeit

Hochzeit Gartenparty
© Depositphotos.com/halfpoint

Eine gemütliche Gartenhochzeit hat auch auch total ihren Charme. Sicher, ihr könnt wahrscheinlich nicht in großer Runde feiern, aber dafür habt ihr ein absolut inniges Fest mit euren Lieblingsmenschen…


Live-Übertragung

Hochzeit Live-Übertragung
© Depositphotos.com/nicoletaionescu

Ihr musstet eure Gästeliste drastisch kürzen oder habt einige Personen in der Risikogruppe?

Mit einer Live-Übertragung der Hochzeit könnt ihr auch diese Personen daran teilhaben lassen. So müsst ihr nicht gleich die gesamte Hochzeit absagen.

Informiert euch dazu am besten bei einem professionellen Hochzeitsvideografen! So könnt ihr sicher sein, dass Bild- und Ton-Übertragung rundum hochwertig sind.


Hochzeitshomepage

Hochzeitswebseite Beispiel
© Depositphotos.com/georgejmclittle

Beinahe täglich ändert sich die Situation und keiner kann voraussagen, wie es weitergeht.

Darum ist eine Hochzeitshomepage zurzeit die einfachste Möglichkeit eure Gäste immer auf dem neuesten Stand zu halten ohne immer neue Nachrichten verschicken zu müssen.


Danksagungshefte für alle, die nicht dabei sein konnten

Danksagungsheft
© Cariñokarten

Zur Corona-Hochzeit sind kreative Ideen gefragt, um alle einzubeziehen, die nicht bei der Feier dabei sein können.

Damit ihr ihnen einen umfangreichen Rückblick auf euer Fest geben könnt, erstellt doch ein Danksagungsheft.

Hier werden neben den schönsten Fotos auch die schönsten Erlebnisse und Momente festgehalten. Eine tolle Erinnerung für alle!


Individuelles Sandmalerei-Video verschicken

Verlobungsfeier Programm
© Sand-Art Kreativagentur GmbH

Aufgrund der Corona-Einschränkungen bleiben so einige Hochzeitshighlights auf der Strecke. Immer möglich vor Ort per Beamer oder zum Verschicken an alle Daheimgebliebenen ist ein faszinierendes Sandmalerei-Video eurer persönlichen Liebesgeschichte!

Die Sandmalerei-Kreation wird individuell nach euren Vorgaben kreiert, mit individuellen Eckdaten und Bildern sowie mit eurer Wunschmusik untermalt. Etwas ganz Besonderes zur Hochzeit!


Schöne Masken für mehr Hochzeitsflair

Braut Bräutigam Maske
© Etsy/Rosaluno

Klar, am Hochzeitstag eine Maske zu tragen, ist nicht schön, aber in vielen Situationen notwendig.

Versüßt euch die Sicherheitsmaßnahme, indem ihr einen besonderen Mundschutz für Braut und Bräutigam besorgt.

Tipp: Auch für einige eurer Gäste solltet ihr Masken bereithalten, falls sie ihren Mund-Nasen-Schutz vergessen haben.


Hochzeit mit Corona Test

Die vielfältigen Testmöglichkeiten machen das Feiern etwas sicherer. Darum könnt ihr bei eurer Corona-Hochzeit einen Test für jeden Gast bereithalten. Überlegt, wie ihr am liebsten getestet werden würdet. Vielleicht an Stehtischen pro Familie mit einem Glas Sekt für die Wartezeit auf das Ergebnis? Oder schickt euren Lieben schon im Vorhinein einen Coronatest zu, damit sie ihn morgens zuhause machen.

Wer das Budget schonen möchte, kann auch in der Einladung freundlich darauf hinweisen, dass es schön wäre, wenn am Morgen der Hochzeit alle Gäste daheim einen Test machen würden. Sicher haben alle einen Schnelltest in Reserve.


Dekorativer Hinweis auf Abstand

Mit Abstand die besten Gäste Schild
© Depositphotos.com/gamjai

Eure Corona-Hochzeit lustig zu gestalten, wird die Stimmung lockern!

„Ihr seid MIT ABSTAND die besten Gäste“ ist ein schönes Wortspiel und nett formulierter Hinweis an eure Gäste bitte Abstand zu halten.

Bei uns könnt ihr das Schild kostenlos in verschiedenen Farben herunterladen und in einem Rahmen eurer Wahl aufstellen. Ggf. bietet es sich auch an, das Schild an mehreren Stellen zu platzieren, um die Bitte Abstand zu halten etwas deutlicher zu machen.

Schließlich ist dieser Spruch zu Corona-Zeiten ein ganz passendes Motto.

Schild-Vorlage kostenlos herunterladen

Meldet euch für unsere kostenlosen Hochzeitstipps an und ihr erhaltet für eure Hochzeit die Schildvorlage „Ihr seid mit Abstand die besten Gäste“ per Downloadlink (PDF).


Zollstock zur Hochzeit als Gastgeschenk

Zollstock Hochzeit
© Etsy/HCLasergravur

Trotz Pandemie wollen wir fröhlich bleiben, darum sind solche augenzwinkernden Corona Hochzeit Ideen perfekt.

Irgendwie müssen wir ja alle versuchen, das Beste aus der Situation zu machen – warum also nicht aus aktuellem Anlass Zollstöcke zum Abmessen des Abstandes als Gastgeschenk aussuchen? Einfach pro Haushalt einen Zollstock verschenken, damit sich alle immer an den Abstand erinnern.

Es gibt schöne Zollstöcke in eurer Hochzeitsfarbe oder auch individuell bedruckte Zollstöcke.



Schutzmaßnahmen unterstützen

Desinfektionsmittel Hochzeit
© Tadaaz

Verteilt auf allen Tischen, Stehtischen und anderen Orten, an den sich eure Gäste oft aufhalten Desinfektionsmittel. Am besten in schönen kleinen Spendern wie diesem mit dem Aufdruck „Stay safe“ (4,32€/Stck.).

Mit einem passenden Aufkleber könnt ihr sie sogar mit euren Namen und euren Hochzeitsfarben oder einem eigenen Spruch personalisieren.


Virtueller JGA

JGA online
© Depositphotos.com/AndreyPopov/tatkuptsova

Trotz Kontaktbeschränkungen muss auch euer Junggesellenabschied keinesfalls ins Wasser fallen. Trauzeugen können ganz easy einen virtuellen JGA organisieren und so eure liebsten Freunde aus ganz Deutschland und der Welt online zusammentrommeln.

Wie euer JGA Chat besonders witzig wird, haben wir in einem eigenen Artikel zusammengetragen.




Eine Hochzeit zu Corona-Zeiten

Heiraten im Jahr 2020 war nicht einfach, aber einige Brautpaare konnten ihren Hochzeitstag dennoch genießen. Auch oder gerade weil alles anders war, als geplant.

Trauung im Freien

Hier ein paar Einblicke in die kleine Trauung und Hochzeitsfeier von Peggy und Max im Schlosspark Oranienburg in Berlin.

Heiraten Corona

Corona Hochzeit
© IRISWoldt-Fotografie

Fotos: Iris Woldt, Hochzeitsfotografen für Berlin und Brandenburg

Hochzeitsfotos

Iris Woldt - Fotografie

Professionelle Hochzeitsreportagen seit über 10 Jahren immer im 2er Team. Einzigartig & Emotional
Weitere Infos

Standesamtlich heiraten zu Corona-Zeiten

Auch am Standesamt Mandlstraße in München konnte mit wenigen Angehörigen und Maske geheiratet werden. Es zählt schließlich, dass ihr euch das Ja-Wort!

Corona Standesamt
© skop Hochzeitsfotograf München

Fotos: skop Hochzeitsfotograf München

Hochzeitsfotos

skop - Hochzeitsfotograf München

Ungestellte und authentische Hochzeitsfotografie. Liebevolle Fotos und Videos, über die Ihr Euch ein Leben langt freut
Weitere Infos


Ihr möchtet über neue Entwicklungen informiert werden?

Dann tragt euch in unseren kostenlosen Newsletter ein und erhaltet in Zukunft automatisch die wichtigsten News und liebevolle Hochzeitsideen per Mail.



Diesen Artikel bei Pinterest merkenCorona heiraten

Über den Autor

Sonja SchulzSonja SchulzSie ist (ursprünglich) gelernte Mediengestalterin und sehr kreativ-strukturiert veranlagt. Neben den redaktionellen Inhalten kümmert sie sich am liebsten um schöne Bild-Inspirationen für eure Hochzeit. Gemeinsam mit ihrem Mann Raffael hat Sonja das Buch "100 Hochzeit-Checklisten" geschrieben und gestaltet. Die leidenschaftliche Hobbyfotografin ist sehr gerne auf Reisen, in ihrem Kleiderschrank liebt sie es bunt. Sonja ist seit 2009 verheiratet und bei uns im Team seit 2011.